Keimfutter sauer!

Diskutiere Keimfutter sauer! im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Grrr, ich bin sauer, weil das Keimfutter momentan sauer wird. Die letzten 4 Tage ist mir das Keimfutter jedesmal umgekippt, hat gesäuerrt. Einmal...

  1. #1 Fleckchen, 23. Mai 2005
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
    Grrr, ich bin sauer, weil das Keimfutter momentan sauer wird. Die letzten 4 Tage ist mir das Keimfutter jedesmal umgekippt, hat gesäuerrt. Einmal sogar im Wasser umgekippt.
    Alles immer gleich gemacht:4-6 Stunden eingeweicht, stehen gelassen, gespült, usw...! Keimfutter vor 3 Wochen aus einem geschlossenen Beutel genommen, immer bestens geworden. Gleiches Spülmittel, gleicher Reinigungsprozess.
    Mein Jungen fallen deswegen nicht von der Stange, aber lästig ist das schon.
    Gut, Köln und die Kölner Bucht haben nicht die besten Wetterbedingungen (oft stehende Luft, schwüles Wetter), aber ich bin für Ratschläge empfänglich!
    erich
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Distelfink Piep, 23. Mai 2005
    Distelfink Piep

    Distelfink Piep Guest

    Zum Thema Keimfutter ist schon sehr viel in den Foren geschrieben worden. Manche verwenden Zusätze, um die Schimmelbildung zu verhindern. Nutze einfach mal die Suchfunktion, Stichwort Keimfutter, Kanarienforum und Ernährungsforum. Dort finden sich auch einige Hinweise zum Thema Haltbarkeit und Aufbewahrung.

    Das Wetter im Köln/Bonner Raum spielt sicher auch eine Rolle, daß es aber schon im Wasser anfängt zu säuern, erscheint mit ungewöhnlich. Vielleicht versuchst Du es mal mit dem Auskochen/Desinfizieren aller Gerätschaften, da es ja bis vor kurzem noch prima geklappt hat.
     
  4. Vornie

    Vornie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen in meiner Voliere
    hallo,

    also du spülst das futter täglich mindestens 2 mal, verstehe ich das richtig?

    also unter diesen umständen sollte es eigentlich nicht umkippen, ich verwende aber noch graf-blautropfen, ist gegen pilz und keimbildung.

    blautropfen gibt es natürlich auch von anderen firmen ausser graf, einfach mal in dein zoofachhandel gucken, da gibt es meistens so ne flasche für tauben.

    blautropfen heissen sie fast immer.

    ansonsten noch viel erfolg bei der zucht, entlich klappt es jetzt bei mir mit dem ziehen, das wetter wurde ja zum glück besser.
     
  5. Joerg

    Joerg Guest

    Versuch's mal so:
    Futter nur 2-3 Stunden einweichen, dann in einen Baumwollsocken abschütten und durchwaschen - in trockener, warmer Umgebung aufhängen und evtl. abends vor der nächsten morgentlichen Fütterung noch ein Mal spülen.
    Nach 24 -36 Stunden zeigen sich die ersten Keime, das Futter ist relativ trocken und durch die Rundumbelüftung sollte es auch nicht säuern.
    Äh ja, welche Saaten keimst Du?
    Gruß
    Jörg
     
  6. #5 sigg, 23. Mai 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Mai 2005
    sigg

    sigg Guest

    Also Flecken,
    ich wohne ja nur ein paar Km entfernt.
    Ich bereite jeden Tag bis zu 2 KG Keimfutter vor.
    Ein Säuern habe ich nicht feststellen können, lediglich ein etwas schnelleres Keimen, bedingt durch die leicht angezogenen Temperaturen.
    Bei mir sind alle gekeimten Samen innerhalb von 60Std. verfüttert.
    Z.Zt. habe ich im Wasser noch keinerlei Zusätze, allerdings wechsele ich das Wasser zum Quellen jetzt 3 Mal.
    Quellen: 1Kg Körner in ca. 10 Liter Wasser.
    Quellzeit bei mir; bis zu 20 Std!
    Säuern ist fast immer ein Zeichen dafür, daß sich nicht keimfähige Samen im Gemisch befinden, sollte man alle Vorkehrungen richtig getroffen haben; wie z.B. geschälter Hafer. etc..
    Gruß
    Siggi
     
  7. Rucola

    Rucola Guest

    Hallo,

    also ich hab auch gleich an eine schlechte Charge gedacht, kann doch mal passieren.

    Kauf doch mal eine neue Packung und wenn dann alles wieder beim alten ist, weißt Du ja, woran es gelegen hat.
     
  8. #7 Fleckchen, 23. Mai 2005
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
    Danke!

    Gut, dann bin ich mit Versuchen beschäftigt.
    Dank an die Gemeinde!
    erich
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Fleckchen, 25. Mai 2005
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
    Ergebnis

    Neues Keimfutter für die Kanarien aufgemacht, alten Hafer der Wellies weggelassen und dafür 6-Korn-Mischung von DM keimen lassen und gucke schau, Keimfutter i.O.!!!
    Keimfutter war diesen Monat abgelaufen, Hafer keine Ahnung wann gekauft.
    Also schlicht und ergreifend überlagert. Anscheinend sind die Ölhaltigen Sämereien doch sensibler als ich gedacht habe. Hat mich nur gewunder, weil ich es dunkel, trocken und kühl gelagert hatte. Mindesthaltbarkeitsdaten habe ich nicht immer so wichtig genommen, das wird geändert.
    Also Diletantenklatsche für mich und immer schön am Futter der Piepser riechen.
    erich
     
  11. sigg

    sigg Guest

    Hallo Erich,
    entscheidend für das Säuern sind fast immer gedarrte Samen, oder auch geschälte Saaten, wie Hafer im WS- Futter, der nicht keimfähig ist.
    Darauf habe ich schon etliche Male hingewiesen; auch unter Keimfutter bei Ernährung.
    Es werden in diesem Zusammenhang immer die gleichen Fehler gemacht.
    Jede Saat kann man zum Keimen bringen, wenn sie unbehandelt ist.
    Leinsaaten auch, aber die sind nicht zu empfehlen, wegen der Schleimbildung.
    Gruß
    Siggi
     
Thema:

Keimfutter sauer!

Die Seite wird geladen...

Keimfutter sauer! - Ähnliche Themen

  1. Keimfutter

    Keimfutter: Hallo, Ich bin neu hier und habe eine Frage..ich habe mir Keimfutter bestellt für meine Sperlis...jedoch ist der Sonnenblumenanteil recht...
  2. Keimfutter schimmelt

    Keimfutter schimmelt: Hallo, ich habe bei der Herstellung von Keimfutter das Problem, dass es (fast) immer schimmelt. Ich verwende spezielles Keimfutter...
  3. Keimfutter vor der Eiablage

    Keimfutter vor der Eiablage: Hallo Hätte mal ne Frage : Damit meine Trauerzeisige besser in Brutstimmung kommen, hatte ich in den letzten Wochen zusätzlich Keimfutter...
  4. Keimfutter für Küken?

    Keimfutter für Küken?: Hallo Leute, ich habe im Internet gelesen,dass Keimfutter für Wellensittich gut ist. Aber kann ich es auch meinen Wellensittich-Küken geben,denn...
  5. Keimfutter trotz Berufsalltag täglich ohne Zeit-Aufwand herstellen....

    Keimfutter trotz Berufsalltag täglich ohne Zeit-Aufwand herstellen....: ....mit meinen neuen Keimgläsern (System II 750ml): Eschenfelder Im Vergleich zu meiner vorherigen Methode (Plastiksieb mit Auffangbehälter...