Keimfutter trocken oder feucht servieren?

Diskutiere Keimfutter trocken oder feucht servieren? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hallo, habe eben meinem Mops Keimfutter angeboten. (benutze die Vitakraft-Keimbox hierfür, die ist idiotensicher *ggg*). Auf der...

  1. akivasha

    akivasha Sittich-Sultana

    Dabei seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wachtberg
    hallo,
    habe eben meinem Mops Keimfutter angeboten. (benutze die Vitakraft-Keimbox hierfür, die ist idiotensicher *ggg*). Auf der gebrauchsanleitung steht, daß man die Keime vorm Verfüttern nochmal spülen soll. Wie serviere ich die Keime denn dann am besten, damit nichts fault oder schimmelt? Vorher nochmal trockentupfen oder gut abgeschüttelt und leicht feucht servieren?

    Gerade hat Mops im Krankenkäfig geflügelt und lautstark bekundet, daß er raus will...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    ich spüle das zeug nochmal gut durch und schüttel es etwas trocken und dann gebe ich Ihnen das....

    Liora
     
  4. Feezlez

    Feezlez Guest

    Keimfutter

    Hallo,

    meine Vögel mögen es am liebsten swenn es naß ist. Vorher nochmals gut abspülen und dann anbieten. Bei warmer Luft dann aber nicht lange stehenlassen, weil es dann schimmelt.

    Joachim
     
  5. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hi ,
    ich lasse das gut abgespülte Keimfutter noch ne Weile auf dem Zewatuch liegen und gebe es dann leicht feucht.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Keimfutter trocken oder feucht servieren?