keimfutter und weichfutter

Diskutiere keimfutter und weichfutter im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; könnt ihr mir helfen ich habe sehr viel gelesen das die nymphies keimfutter und weichfutter bekommen sollen. so jetzt meine frage zum keimfutter....

  1. #1 voodoogirl, 4. Juli 2008
    voodoogirl

    voodoogirl Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgent wo in Rheinland Pfalz
    könnt ihr mir helfen ich habe sehr viel gelesen das die nymphies keimfutter und weichfutter bekommen sollen. so jetzt meine frage zum keimfutter. ich muss doch erst das normale körnerfutter einen tag lang im wasser quellen lassen oder? und dann noch zwei bis drei tage feutcht halten oder ist das falsch? und wie stelle ich das weichfutter her oder wo bekomme ich sowas her?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

keimfutter und weichfutter

Die Seite wird geladen...

keimfutter und weichfutter - Ähnliche Themen

  1. Keimfutter

    Keimfutter: Hallo, Ich bin neu hier und habe eine Frage..ich habe mir Keimfutter bestellt für meine Sperlis...jedoch ist der Sonnenblumenanteil recht...
  2. Keimfutter schimmelt

    Keimfutter schimmelt: Hallo, ich habe bei der Herstellung von Keimfutter das Problem, dass es (fast) immer schimmelt. Ich verwende spezielles Keimfutter...
  3. Keimfutter vor der Eiablage

    Keimfutter vor der Eiablage: Hallo Hätte mal ne Frage : Damit meine Trauerzeisige besser in Brutstimmung kommen, hatte ich in den letzten Wochen zusätzlich Keimfutter...
  4. Keimfutter für Küken?

    Keimfutter für Küken?: Hallo Leute, ich habe im Internet gelesen,dass Keimfutter für Wellensittich gut ist. Aber kann ich es auch meinen Wellensittich-Küken geben,denn...
  5. Keimfutter trotz Berufsalltag täglich ohne Zeit-Aufwand herstellen....

    Keimfutter trotz Berufsalltag täglich ohne Zeit-Aufwand herstellen....: ....mit meinen neuen Keimgläsern (System II 750ml): Eschenfelder Im Vergleich zu meiner vorherigen Methode (Plastiksieb mit Auffangbehälter...