Keimfutter

Diskutiere Keimfutter im Rassetauben Forum im Bereich Tauben; Eure Erfahrungen vor und zur Brutzeit... -Zubereitung -Welches Futter.... und alles was ihr noch für Tricks zur Brutzeit anwenden :0-

  1. #1 kricory, 17.02.2011
    kricory

    kricory Guest

    Eure Erfahrungen vor und zur Brutzeit...
    -Zubereitung
    -Welches Futter.... und alles was ihr noch für Tricks zur Brutzeit anwenden

    :0-
     
  2. #2 Tyto alba, 17.02.2011
    Tyto alba

    Tyto alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Ansbach
    Gib keimfutter in "Sche" ein.
    Nur Rassetauben!
     
  3. Klaas

    Klaas Stammmitglied

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich gebe Keimfutter ab dem sechsten Tag nach dem Schlüpfen.
    Ganz normales Taubenfutter (Zucht und Reise) weiche ich im lauwarmen Wasser
    ca. einen Tag ein. Dann wird das Wasser ablaufen lassen, das Futter kommt in ein
    Tuch und das zusammen in ein Sieb.
    Hierbei hat man die Möglichkeit, dem Futter wieder Feuchtigkeit zu geben und das
    Wasser kann wieder ablaufen. Das so behandelte Futter fängt dann schnell an zu
    Keimen. Am liebsten füttere ich das "Keimfutter", wenn die Keime gerade so rauskommen. Es gibt viele Futteranbieter die gutes Futter für die Zucht anbieten.
    Früher habe ich oft eine Mischung ohne Mais gegeben. Heute verwende ich das Futter eines großen Deutschen Futtermittelhestellers. Das fressen die sehr gerne
    und es kommt nichts zu. Weiterhin biete ich meinen Tauben während der Aufzucht
    viel Grit und Gritsteine, sowie Salat kleingeschnitten mit etwas Salz darauf an.
     
  4. #4 kricory, 17.02.2011
    kricory

    kricory Guest

    Was soll das heißen?

    Es handelt nicht nur um das Thema Keimfutter
     
  5. #5 kricory, 17.02.2011
    kricory

    kricory Guest

    Ok das mit dem Keimfutter hört sich ja schonmal gut an...
    Aber wie machst du das nach dem sechsten Tag, hast du deine paare in Einzelboxen oder???
     
  6. Klaas

    Klaas Stammmitglied

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Die bekommen erst wenn die Junge sechs Tage alt sind Keimfutter. Ich hatte bis vor zwei Jahren Einzelboxen. jetzt habe ich keine mehr.
     
  7. #7 OR-Michi, 17.02.2011
    OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5.387
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    ..ich gebe erst ab 10.Lebenstag der Jungen dies Keimfutter..2 x die Woche frisch..

    Grit(selbst 5 versch.Sorten) fressen meine OR während der Zucht gar nicht,...wohl aber Taubenstein(Mineralien);
    bei 6 Zucht-Paaren geht jeden Tag ein ganzer Stein d'rauf!
    Michael
     
  8. Klaas

    Klaas Stammmitglied

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Von welcher Firma kommt der Taubenstein?
    Was meinst du, warum die einen ganzen Stein am Tag fressen?
     
  9. #9 OR-Michi, 18.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2011
    OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5.387
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Hallo Klaus
    ..keine "Schleichwerbung"...letztendlich sind bei den Steinen nicht so gravierende Unterschiede..
    ...die div.Hersteller kochen auch nur mit Wasser..so die Firma Backs auch für mindest 5 andere Verteiber,mit deren Logo, verpackt..
    Von der Fa. R.Gneupel weiß ich,...das sie diese(ihre) Taubensteine nicht selber herstellen!

    Eine Meinung,warum sie jeden Tag einen Stein verputzen ..keine Ahnung..:+keinplan
    weiss nur, daß die Eltern dies ab dem 8.Tag direkt an ihre Jungen weiter geben!

    Zumal dann (mit Jungen) 24 Tauben daran teilhaben!
    Gruß
    Michael
     
  10. Klaas

    Klaas Stammmitglied

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Michael,
    die verputzen jeden Tag einen Stein, weil sie das Salz in diesem brauchen.
    Lege einmal Steine verschiedener Hersteller auf einmal in den Schlag und dazu noch einen
    Stein von N.....l. Dann siehst du, dass der am schnellsten weggeputzt ist. Weil da mehr
    Salz drin ist. Probiere das ruhig einmal aus! :+klugsche
     
  11. #11 OR-Michi, 18.02.2011
    OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5.387
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Klar Klaus
    mache ich gerne..fahre ich mal eben die nur 70 km mit dem Fahrrad..oder lasse mir für teueres Porto diese Steine schicken..
    ...meine ohnehin 4 Sorten Taubensteine(wobei sie in der Zucht den Rotstein(mit weniger Salzanteil (!!!) bevorzugen)
    ...reichen da deiner Meinung wohl nicht aus:~
    Michael
     
  12. Klaas

    Klaas Stammmitglied

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Meine Herrn, das war nur einmal eine Anregung um dir die Frage "warum" zu beantworten.
    Wenn du 70 Kilometer mit dem Fahrrad fahren musst um Steine zu holen, dann bist du ja jede Woche längere Zeit untwerwegs, wenn die jeden Tag einen Stein fressen.:freude: Ist gut für Körper und Seele. :zustimm:
     
  13. #13 OR-Michi, 18.02.2011
    OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5.387
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Schön zu wissen... Klaus....das du auch Humor hast..!!
    Schwamm drüber ...Man nix für ungut!
    Michael
     
  14. #14 Tyto alba, 18.02.2011
    Tyto alba

    Tyto alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Ansbach
    Lass dir doch keinen Bären aufbinden, Klaas.
    Seine Tauben bringen Höchstleistungen mit 15gr./Tag Stypski und brauchen dazu einen ganzen Taubenstein/Tag.
    Selbst bei blutigen Anfängern müssten da die Hosen schwer werden.

    Meine 42 Tauben im einem Zuchtschlag, haben Grit, Stein und Mineralsstoffmischung zur freien Verfügung. Die fressen keinen Stein in einer Woche.
    Aber natürlich bekommen sie auch ausreichend Futter.
     
  15. #15 bailando, 18.02.2011
    bailando

    bailando Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20410 Salzwedel
    Tyto alba . OR Michi züchtet ganz ganz schwere Tauben und um diese auf Gewicht zu bekommen ....!!!!
     
  16. #16 OR-Michi, 18.02.2011
    OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5.387
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Wie--:? füttern muß man Tauben auch noch..?
    Meine bekommen doch nur den Taubenstein:grin2:
    Michael
     
  17. #17 kricory, 18.02.2011
    kricory

    kricory Guest

    Ok und wie machst du das jetz wenn du mehr paare im Schlag hast???
     
  18. #18 kricory, 18.02.2011
    kricory

    kricory Guest

    Leute bleibt mal sachlich und zieht euch nicht immer an irgendwas hoch!
     
  19. Klaas

    Klaas Stammmitglied

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Ich stelle unten auf den Fußboden einen großen Tonnapf. Dort schütte ich das Gekeimte rein.
    Die Tauben bedienen sich dann dort.
     
  20. #20 kricory, 18.02.2011
    kricory

    kricory Guest

    ja das ist mir schon klar... Bloß weil du schreibst das du es nach sechs Tagen gibts, wie soll das funktionieren die Tauben legen und schlüpfen doch nicht zur selben Zeit!
     
Thema: Keimfutter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. taubensteine selber herstellen

    ,
  2. taubenstein selber machen

Die Seite wird geladen...

Keimfutter - Ähnliche Themen

  1. Keimfutter Zeisig Spezial am besten servieren?

    Keimfutter Zeisig Spezial am besten servieren?: Mahlzeit zusammen, Und zwar hab ich mir KeimFutter Zeisig Spezial 1kg gekauft für meinen Zeisig Pärchen und wollte wissen wie ich denen das am...
  2. Keimfutter

    Keimfutter: Hallo, ich habe das 1.mal Keimfutter gemacht, extra dazu Keimfutter von einem großen Hersteller gekauft.Nun meine Frage, sieht das o.k.aus ?
  3. Keimfutter

    Keimfutter: Hallo ihr Lieben, Ich weiß nicht ob es das Thema schon gibt aber ich habe eine Frage. Und zwar muss ich das keimfutter nach ein paar Stunden...
  4. Keimfutter

    Keimfutter: Hallo zusammen, ich weis das Thema ist in vielen Beiträgen abgehandelt worden. Ich habe auch viele gelesen und oftmals steht die Reste im...
  5. Keimfutter

    Keimfutter: Hallo, Ich bin neu hier und habe eine Frage..ich habe mir Keimfutter bestellt für meine Sperlis...jedoch ist der Sonnenblumenanteil recht...