Keimfuttermischung selber zusammenstellen.

Diskutiere Keimfuttermischung selber zusammenstellen. im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Folks. Hier ist ja gerade ein Fred zum Thema Schimmel in Keinfutter aufgemacht worden. Ich kaufe immer fertige Mischungen, die nicht...

  1. #1 Blacky04, 15. Mai 2016
    Blacky04

    Blacky04 Guest

    Hallo Folks.

    Hier ist ja gerade ein Fred zum Thema Schimmel in Keinfutter aufgemacht worden.

    Ich kaufe immer fertige Mischungen, die nicht wirklich preiswert sind.

    Dann mal mein Anliegen:

    Stellt ihr eure Keimfuttermischung selber zusammen?
    Wenn ja, welche Sämereien und wie ist das Mischungsverhältnis in % ?

    Sollte die Mischung für Graupapageien und Unzertrennliche verschieden ausfallen?

    Für meine Hühner habe ich einfach nur Weizen genommen. Aber die sind ja nicht so anspruchsvoll/verwöhnt. :zwinker:

    Mein Geldbeutel und wohl auch die Krummschnäbel würden sich über Tipps sehr freuen.

    Mal ne Frage auch auf die Gefahr, dass dieses Thema hier schon mal behandelt wurde.
    Die Beitragsvielfalt in diesem Forum ist einfach zu umfangreich, um alles nachzulesen.

    Gruß in die Runde, Bernd
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nina33, 16. Mai 2016
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2016
    Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Bernd,

    ich stelle mir mein Keimfutter meistens selber her. Dabei nehme ich mir meine favorisierte Futtermischung her und sortiere mir dafür Pellets, ggf. Nüsse, getrocknete Chili, Paprika und alle nicht keimenden Sorten raus (z.B. geschälter Hafer) und los geht's...

    Den Anhang 20160516_090441.jpg betrachten

    Das sieht dann so aus...packe meist noch Wachtelbohnen, weiße Bohnen, Erbsenhälften usw. dazu. Ich spüle die Mischung durch und lasse sie in meinem Siebservierer von Tupper (Schüssel mit integriertem Sieb) in Wasser für ca. 12 h (mit geschlossenem Deckel) einweichen. Danach wird gut gespült und ohne Wasser und Deckel für weitere 12 h gekeimt. Nach diesem Zeitpunkt brechen die Keimlinge gerade durch die Schale durch. Dann sind sie perfekt zum Füttern. Ich hatte noch nie Schimmel. Bei mir ist es mehr Quellfutter aufgrund der geringeren Keimzeit, aber ich empfinde es als frischer.
     
  4. #3 sittichmac, 16. Mai 2016
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    natürlich ist es die einfachste bzw. die kostengünstige variante einfach das körnerfutter zu keimen. diesen tip gebe ich auch gerne vogelhaltern die anfangen wollen keimfutter zu geben. meist gehen die vögel da leichter ran weil sie das futter breits kennen.
    man sollte bei papageienfutter wie nina alles raussammeln was nicht keimbar ist.

    wenn man sich das keimfutter selber zusammenstellen will muss es immer auf die vögel angepasst sein. ihr zu empfiehlt sich wieder einen versuch mit den normalen körnerfutter zu tätigen. so kann man sehen was die vögel annehmen und was eher nicht.

    ich keime immer 4-5 saaten einzelnt und gebe sie dann passend für meine einzelnen arten. abwechslung ist schließlich ja auch wichtig.
    zum keimen verwende ich:
    - kleine schwarze sonnenklumen
    - grasssamen
    - madariendistelsamen
    - hirse (diverse sorten - was ich von meinem bauern bekomme)
    - weizen
    - hafer
    - negersaat keime ich mit milo, dari und mungobohnen zusammen (da alles die gleiche keimzeit hat)
    - hin und wieder keime ich auch mal hanf, buchweizen und kardisaat

    raps, mohn und rübsen habe ich auch schon probiert aber da gehen meine nicht ran.
     
  5. #4 papugi, 16. Mai 2016
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2016
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.387
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo,
    fur grosse papageien...
    wachtelbohnen, kidneybohnen und alle diese arten sind nicht gut als keimlinge...sollten besser erhizrt werden...speziel die roten brauchen langere erhitzungzeiten... auch fur menschen....(wegen der antitrypsinen usw)

    linsen sind gut, keimen leicht und man kann die vom supermarkt nehmen...sind lange zeit keimfahig..
    kichererbsen idem
    auch buchweizen...enthalten wichtige aminosauren....

    naturlich sind soyabohnen die gefahrlichsten
    aber man findet das gleiche in den anderen grossen bohnenarten
    http://www.sojatoaster.com/hintergrundinfos/trypsininhibitor-antitrypsin/
     
  6. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.387
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
  7. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Die Bohnenproblematik war mir nicht bekannt, da in dem Keimfutter von Ricos Futterkiste siehe hier auch Bohnen enthalten sind.
     
  8. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.387
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Nina,
    die roten sind nicht akzeptabel...habe heute noch mehr daruber erfahren ...ein mal, wird keine grossen sichtlichen probleme vorbringen aber auf die dauer und, das ist experimentiert und studiert, ist ein wahre gefahr...gibt mangel an aminosauren und schaden..
    Rico sollte das andern wenn die roten bohnen roh sind und das sind sie ja da sie zum keimen angeboten werden.
     
  9. #8 *Rockabella**, 16. Mai 2016
    *Rockabella**

    *Rockabella** Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2015
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Wenn ich das richtig verstanden habe, sind die Bohnen nur im rohen Zustand nicht gut?!
    Ich habe hier nämlich ein Kochfutter, in dem sämtliche Bohnen enthalten sind (von Ann's World). Wird alles zusammen gekocht, nach dem abkühlen kommt noch Obst und weiteres Gemüse dazu und dann friere ich es portionsweise ein (ist ein riesiger Topf voll).
     
  10. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.387
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Christina,
    im prinzip ja....es ist aber eine ziemlih komplizierte sahe...
    ist denn reis in dem mix vorhanden?
    manhe hulsenfruhte brauhen mehr erhitzungszeit als andere...die roten und die anderen grossen (kousinen) wurde ih niht da reinmishen...auh wurd ich es nicht zu oft geben
     
  11. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.387
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    ...sorry musste schnell pause machen...komischerweise habe ich sehr viel infos daruber in franzosisch und englisch aber nix in deutsch...womoglich stelle nicht die richtigen fragen???
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 *Rockabella**, 17. Mai 2016
    *Rockabella**

    *Rockabella** Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2015
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Reis ist nicht dabei. Ich habe jetzt auch mal nachgeschaut und überall steht, dass dieser Giftstoff beim kochen verschwindet.
    Schau mal, das Futter meine ich: klick
     
  14. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.387
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Naturlich sind alle ernahrungsinfos von den menschen also...die mangelnden aminosauren der bohnen brauchen erganzt zu werden von denen die sich im reis befinden...

    obwohl die antinutrinutritionnellen faktoren von hitze neutralisiert werden ist es nicht so simpel wie gesagt...
    die ernahrung mit gekohten bohnen ist mode ...2 mal die woche ware wohl sehr genug...speziel fur leute die sehr organisiert und regular sind und tendenz haben das "gute immer wieder zu wiederholen".
    ernahrung mit gekeimten hat auch mindestens einen sehr wihtigen mangel , vit E...

    am besten ist dieses futter mit vitamin u. mineralpulver wie prime anbieten.
     
Thema: Keimfuttermischung selber zusammenstellen.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. keimfutter für papageien zusammenstellen

Die Seite wird geladen...

Keimfuttermischung selber zusammenstellen. - Ähnliche Themen

  1. Passende Zusammenstellung für Voliere

    Passende Zusammenstellung für Voliere: Hallo Ihr Lieben, ich hatte mir in der letzten Woche eine Voliere für meine Zebrafinken gekauft, damit diese auch mal einen Tag ohne Freiflug...
  2. Vogelhaus kaufen oder selber bauen

    Vogelhaus kaufen oder selber bauen: Hallo, bin neu hier und hoffe, dass ich mit der Frage hier richtig bin. So, Seit ich aufs Land gezogen bin, hab ich bemerkt, dass sich hier...
  3. Zusammenstellung und Fütterung zuchtpaar enten

    Zusammenstellung und Fütterung zuchtpaar enten: Hallo zusammen, wir haben sachsenenten, alles blutsfremde tiere und wollen uns eignetlich zwei zuchtgruppen für die kommende saison...
  4. Hühnerstall zum selber bauen?

    Hühnerstall zum selber bauen?: Hey Leute, ich überlege aktuell mir einen eigenen Hühnerstall zu bauen... Allerdings bin ich ein wenig überfordert und man findet überall 1000...
  5. Zusammenstellung einer Prachtfinkengemeinschaft

    Zusammenstellung einer Prachtfinkengemeinschaft: Hallo, ich habe nun seit rund 14 Jahren Kanarienvögel und möchte "mal was neues". Bisher bewohnte die Voliere ein Kanarienpärchen, nun ist die...