Keimsilo oder Sieb...

Diskutiere Keimsilo oder Sieb... im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich würde meinen Geirn ja nun auch gerna Keimfutter gönnen. Dummerweise krieg ich es ja nicht hin, das im Sieb alle 12 Stunden...

  1. Brittk

    Brittk Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2005
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich würde meinen Geirn ja nun auch gerna Keimfutter gönnen. Dummerweise krieg ich es ja nicht hin, das im Sieb alle 12 Stunden durchzuspülen ( ich vergess das morgens vor der Arbeit immer:nene: ), Nun gibt es ja auch diese Keimautomaten. Was habt Ihr denn da für Erfahrungen??? Wär das was für einen Schussel wie mich??? Oder ist das für Vogel-Keimfutter eher nicht zu empfehlen, wegen verpilzung etc.

    Gruß

    Britt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 die Mösch, 16. März 2006
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Britt,

    nutze doch einmal hier die Suchfunktion und suche nach Keimfutter.

    Sei nicht böse, aber dieses Thema wurde bereits x-Mal ´rauf und ´runter durchge"nudelt".

    Nimm´ Dir ´ne Tasse Kaffee oder Tee und mache es Dir beim Durchlesen der Beiträge gemütlich... :zwinker:

    Und wenn dann noch Fragen offen sind, schau´ einmal unter den Vogel-Faq nach oder unter pirol.de .
     
  4. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab diese Keimsilos und bin damit sehr zufrieden.
    Man darf halt nur nicht viel an Keimgut in jede Schale geben, damit sich alles gut ausbreiten und auch Luft zur Verfügung hat.
    Ich bin von Natur aus faul :D , gebe morgens in die oberste Schale handwarmes Wasser und stells nach dem Durchlaufen wieder an seinen Platz, sonst nichts, am übernächsten Tag ist dann alles verzehrfertig -- nur noch in ein Sieb geben, abbrausen und abtropfen und verfüttern.
    Ich hab mehrere (brauche auch viel gekeimtes) und so kann tägl. ein Satz in die Spülmaschine.
     
  5. #4 Zugeflogen, 18. März 2006
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    Hallo Britt,

    ich habe ebenfalls ein Silo wie Krabbi es nutzt.

    Wie sie schon sagte ist sehr wichtig dass du nur eine best. menge in eine Schale gibst. Sonst haben die Saaten keinen Platz um sich aus zu dehen und Schimmeln schnell. Weniger ist da mehr ( meine Erfahrung ) - aber das mit der richtigen Menge bekommst du schon raus.

    Mit einem Sieb habe ich weniger gute Erfahrung gemacht. Da ist mir schon ein paar mal passiert, dass das Futter nach unten duch das Sieb duchrgewachsen ist. Lag sicherlich auch daran dass ich zuviel Futter für zuwenig Tiere gemacht habe.
     
  6. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Ich halte mich an die alte Siebmethode:zwinker: Und habe bisher auch keine
    schlechten Erfahrungen gemacht.
    Vergessen durchzuspülen, ist bei mir eigentlich unmöglich, da ich das Sieb immer da stehen habe, wo ich es nicht vergessen kann, nämlich dort, wo ich das
    Futter für die Vögel zubereite.
     
Thema:

Keimsilo oder Sieb...

Die Seite wird geladen...

Keimsilo oder Sieb... - Ähnliche Themen

  1. Die glorreichen Sieben

    Die glorreichen Sieben: So, jetzt will ich es mal offiziell machen: Die beiden "Sper(r)-Müllis" haben sich sich super in meine kleine Gruppe eingefügt. Obwohl es ab...
  2. Futter sieben??

    Futter sieben??: Hallo ihr lieben, als ich das letzte mal beim tierartz war, weil einer unserer mopas einen schnupfen hatte, meinte der ta zu mir, ich solle das...
  3. Sieben auf einen Streich

    Sieben auf einen Streich: hallo, mein erstes Thema hier bei den Wachteln. anbei 7 junge Wachteln nach dem beringen. 1.1 beide silber, Zucht in Außenvoliere, 7/8...
  4. Sieben Zwerge...

    Sieben Zwerge...: Hallo, ich habe heute 7 Ringelamadinen bekommen. Eine davon ist eine Gitterfllügel-Amadine (Stizoptera bichenovii annulosa) Wie finde ich nun...