Keimung dauert zulange in Humus. Gibt es eine andere Möglichikeit?

Diskutiere Keimung dauert zulange in Humus. Gibt es eine andere Möglichikeit? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe mir für das aussähen Humus Bricks zugelegt. Weil der Humus unbehandelt ist, leider merke ich das auch beim Heranziehen von...

  1. Gunilla

    Gunilla Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratzeburg
    Hallo,

    ich habe mir für das aussähen Humus Bricks zugelegt.

    Weil der Humus unbehandelt ist, leider merke ich das auch beim Heranziehen von Grünfutter.

    Das dauert ewig bis ich was für die süßen habe.

    Habe auch schon versucht vogelerde zubekommen aber leider hat keine Zoohandlung in meiner Nähe sowas.

    Gibt es auch noch andere Möglichkeiten?


    Über Antworten würde ich mich sehr freuen.

    Viele Grüße

    Martina ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Werner Fauss, 25. Oktober 2005
    Werner Fauss

    Werner Fauss Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66887 Jettenbach
    Hallo Martina,
    warum nimmst Du denn ueberhaupt Humus? Weiche doch einfach etwas von dem ganz normales Futter fuer einige Stunden ein. Anschliessend gut abspuelen. Dann auf ein altes Backblech etwas Kuechenrolle und das Futter darauf auslegen. Nach 2 Tagen hast Du das beste Gruenfutter fuer Deine Geier.
     
  4. Gunilla

    Gunilla Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratzeburg
    Hallo Werner,

    die Idee ist auch nicht schlecht aber unsere wühlen auch mal ganz gerne in der Erde.

    Ich habe mal zwei Bilder mit eingestellt. Leider hat das sehr lange gedauert bis es so gewachsen ist, wie man es auf dem Bild sieht.

    Sie haben großen Spaß daran und deshalb such ich noch nach einer alternative.

    Viele Grüße

    Martina
     

    Anhänge:

  5. #4 Federmaus, 25. Oktober 2005
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2005
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Martina :0-


    Ich lasse das Futter immer 3-4 Tage ankeimen und dann kommt es in die ungedüngte Erde.
    Mehr dazu hier.
     
  6. Gunilla

    Gunilla Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratzeburg

    Hallo Heidi,

    leider funktioniert der Link nicht. :traurig:

    Wo bekommst du denn die ungedüngte Erde her?

    Mein Humus ist auch ungedüngt aber es dauert ewig.

    Viele Grüße

    Martina
     
  7. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Sooo jetzt geht der Link :jaaa: .

    Ich habe erst am Samstag in einer kl. Gärtnerei bei mir ungedüngte Erde gekauft (zumindest wurde sie mir als ungedüngt verkauft).
    Bei Dehner & Co bekam ich auch keine :nene:
     
  8. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin moin,

    wo ist denn der Unterschied zwischen Humus und Erde für euch :zustimm: :prima:

    wieso nimmst du denn nicht einfach was von draussen?? da solltest du überwiegend ungedüngte Erde bzw Humus finden!

    Und warum unbedingt ungedüngt?? Dünger besteht hauptsächlich aus Stickstoff, Phosphor und Kalium (Grundnährstoffe) wo sind denn da die schadstoffe für deine Vögel??

    achja...was ist an Vogelerde so speziell?? und jetzt sag nicht "keimfrei".....

    Keimen tun samen übrigens genausogut ausserhalb, wie innerhalb des Bodens, den "Startschuss" gibts aus dem Nährgewebe!


    Grüsse,

    Knister8o
     
  9. Paty

    Paty Guest

    Hallo Federmaus!

    Merci für den coolen link! :dance:

    Lieber gruss v. Paty und Co.! :)
     
  10. Gunilla

    Gunilla Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratzeburg
    Hallo Heidi,

    von welcher Firma ist denn diese ungedünkte Erde? :idee:

    Ist das richtige Blumenerde oder Aussaaterde?

    Viele Grüße

    Martina :o
     
  11. #10 Kongopapa24, 26. Oktober 2005
    Kongopapa24

    Kongopapa24 Guest

    Oder probiere es doch mit VERMICULIT zur (Inkubation von Reptilieneiern) aus dem Zooladen,in der Reptilienabteilung zu finden.Das ist doch auch gut,um Grünfutter schnell zum Keimen und "grünen" zu bringen.Gut Wasserspeichernd und ungiftig!Aber nur aus Zooladen und nicht aus den Baumarkt!;)
     
  12. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Du als Mann vom Fach müsstest doch wisse das die Pflanze die Inhaltsstoffe des Düngers verbraucht und in Form von Nitrit einlagert Dieses Nitrit kann zu Durchfällen führen an dem schon Vögel gestorben sind. Am meisten lagern schnell wachsende Pflanzen Nitrit ein, z.B. Kopfsalat.
     
  13. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Es ist richtige Blumenerde. Jetzt ist es leider zu nster zum nachschauen. Aber am Wochenende geh ich gucken.
     
  14. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Allso wie versprochen nachgeguckt :) .
    Die PflanzErde ist von Maxi Grün. Inhaltsstoffe stehen leider nicht dabei :nonono: :schimpf: .

    In meiner Aussaterde steht dabei:
    180mg N
    180mg P2O3
    220mg K2O
    (Erklärungen zu den Abkürzungen hier).
    Also nicht ungedüngt, die Aussaterde :nene: :traurig:
     
  15. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Anzuchterde sollte möglichst ungedüngt sein....nicht wegen der Vögel, sondern weil die Pflanzen bei ungedüngtem Untergrund wegen des relativen Nährstoffmangels bessere Wurzeln bilden....sie erhöhen dadurch die Aufnahmekapazität.
     
  16. petramo

    petramo Guest

    :idee: :idee: :idee: Hallo,habe gerade mal wieder bei Ebay gestöbert. Keimgerät Artikel Nr.7721749611. Hab zwar keine Ahnung von dem Ding aber vieleicht ist es ja was.:idee: :idee: :idee:
    Lieben Gruß Petra mit ihren 3 Grauen:dance:
     
  17. die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Mr. Knister,

    ist auch mein Reden. Und der Körper (egal ob Mensch oder Tier oder Pflanze) nimmt sich die Mineralstoffe, ob aus gedüngter oder nicht gedüngter Erde. :+klugsche :D
     
  18. Gunilla

    Gunilla Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratzeburg

    hallo,

    gibt es einen unterschied zwischen anzuchterde und aussaaterde.

    schaut euch mal die werte von meiner aussaaterde an.

    würdet ihr die verwenden?
     

    Anhänge:

  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-


    Ich war gestern noch mal bei meiner Gärtnerei und habe nachgebohrt. Diese Aussaterde bestellen sie schon immer als 0-Erde, das da Dünger drinnen ist ist ihr neu :? :? :?

    Die Inhaltsstoffe Deiner Erde entspechen ~ die Hälfte einer normalen Blumenerde. Ob es schädlich ist :+keinplan .
    Ich verdünne meine Erde immer noch mit Vogelsand.
     
  21. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,

    Hier nochmals die Antwort:

     
Thema:

Keimung dauert zulange in Humus. Gibt es eine andere Möglichikeit?

Die Seite wird geladen...

Keimung dauert zulange in Humus. Gibt es eine andere Möglichikeit? - Ähnliche Themen

  1. Gibt es die Vogelbörse in Zirndorf noch?

    Gibt es die Vogelbörse in Zirndorf noch?: Hallo zusammen, gibt es die Vogelbörse in Zirndorf noch? Wo kann man sehen ob im Großraum Nürnberg eine Vogelschau stattfindet. Ich bedanke mich...
  2. gibt es Vogelheim in Berlin ?

    gibt es Vogelheim in Berlin ?: Hallo! Leider bin ich im Google nicht fündig geworden, was jetzt bedeuten würde, dass es in Berlin kein Vogelheim gibt, oder ich mit falschen...
  3. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...
  4. Wenn man Nymphensittich Hahn und Henne zusammen hält gibt es dann immer Nachwuchs ?

    Wenn man Nymphensittich Hahn und Henne zusammen hält gibt es dann immer Nachwuchs ?: Hallo ich hab eine Frage weil auf meiner letzten Frage fast jeder gesagt hat ich soll meinem Männlichen Wellensittiche eine Wellidame holen und...
  5. Gibt es spezielle Vorkehrungen gegen Eierproduktion bei Bourkes?

    Gibt es spezielle Vorkehrungen gegen Eierproduktion bei Bourkes?: Hallo, im Nachbarforum hat gerade jemand arge Probleme mit einer sehr legefreudigen jungen Bourkehenne. Sie hat jetzt mit ihrem Sohn (Eiablage...