Kein Eifutter bei Brut?

Diskutiere Kein Eifutter bei Brut? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo und Hilfe, habe seit Freitag meine Zuchtgenehmigung und heute hat mein Katharinasittich Pärchen Nachwuchs bekommen. 1 Ei war...

  1. samba

    samba Guest

    Hallo und Hilfe,

    habe seit Freitag meine Zuchtgenehmigung und heute hat mein Katharinasittich Pärchen Nachwuchs bekommen. 1 Ei war unbefruchtet, 2 waren befruchtet aber ausgetrocknet. Aus dem 4. und letzten Ei ist heute ein Küken geschlüpft. Ich habe aber ein grosses Problem. Seit Wochen gebe ich ihnen Eifutter mit Mehlwürmern drin, weil es ein Züchter empfohlen hat.
    Sie haben es aber nicht angenommen. Morgen wollte ich wieder ein anderes Eifutter besorgen, aber nun ist das Küken schon da. Welche Alternativen gibt es? Reicht gelbe oder rote Kolbenhirse aus? Ein Züchter meinte :"Wenn sie nichts anderes fressen, ziehen sie das junge auch mit Kolbenhirse auf. Für rasche Antworten wäre ich dankbar.

    Grüße, Kilian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kilian!

    Glückwunsch zum Nachwuchs! :) Wenn die Eltern nichts anderes zur Verfügung haben, werden sie das Kleine notgedrungen auch mit dem normalen Futter und Kolbenhirse aufziehen. Besser wäre, wenn du ihnen Quell- und Keimfutter anbieten könntest, dazu Obst und Gemüse (aber nicht mehr zu spät abends, es könnte im Kropf des Kleinen über Nacht gären). Es geht hauptsächlich darum, daß die Eltern weiches Futter zur Verfügung haben, was sie schnell verwerten und dem Kleinen weiterfüttern können. Zur Zeit habe ich junge Wellis, die Eltern schlagen sich die Bäuche hauptsächlich mit Keimfutter und Obst voll, vom normalen Trockenfutter wird fast gar nichts genommen.

    Liebe Grüße,
    Rebecca
     
  4. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Wie genau ist das mit dem Gären im Kropf? Ich hab ja 4 Kükis und die Eltern bekommen abends auch noch Keim- und Eifutter. Nachts wird doch auch verdaut, warum sollte das Futter im Kropf dann mehr gären als tagsüber?

    LG

    Regina
     
  5. samba

    samba Guest

    Hallo zusammen,

    habe inzwischen Eifutter gekauft (von Quiko) das lecker riecht, ohne Mehlwürmer drin. Ich hoffe das mögen sie nun. Das Küken lebt noch und es hat sich rausgestellt, dass aus dem andren Ei auch noch eins schlüpft. Es ist gewaltig gewachsen von gestern auf heute, man glaubt es kaum. Danke für die Antworten,

    Grüße,
    samba
     
  6. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Versuch mal das Eifutter anzufeuchten und mit dem Körnerfutter zu vermischen , so habe ich meine mißtrauischen Nymphen daran gewöhnt , zuletzt haben sie es auch pur total gern gefressen.
    Als Toto aber anfing seine Jungen zu rupfen (ca nach 2 Wochen) habe ich es auf rat einer Züchterin wieder weggelassen und siehe da: die Rupferei hörte auf. Der Grund dafür ist nicht ganz geklärt , aber ihre Theorie war , daß das Eifutter die Elterntiere vorzeitig wieder triebig macht und sie die Jungen schnell aus dem Nest haben wollen.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 ole olesson, 27. Dezember 2003
    ole olesson

    ole olesson Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. März 2001
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Wenn auch das Eifutter von quiko nicht genommen wird, ...

    Hi samba

    ... dann kannst Du es ja mal mit der Marke Eigenfertigung versuchen.

    Dazu nimmst Du ein Osterei (10 min lang gekocht) und passierst es durch ein feinmaschiges Plastesieb* (mit nem Esslöffel).

    * Nimm Plaste, weil es regelmässig desinfizierte werden muss und die Metalldinger dann rosten

    Dann raspelst Du einen bis zwei Zwiebäcke einer ganz bekannten Marke (die mit dem Kindergesicht drauf) mit einer Muskatreibe klitzeklein darüber und vermengst das Ganze mit dem Löffel lange und gut, bis sich einer gelbe leicht krümelige Masse ergibt.

    Die bietest Du dann unbefeuchtet in einem Napf an und entfernst die Reste nach spätestens drei bis vier Stunden wieder, noch bevor sie säuerlich riechen.

    Das siehst Du schon, das Zeugs wird nämlich dunkler ...

    Das sollten sie nehmen und wenn bloß für sich selber.

    PS:

    Der Nachteil dabei ist bloß, dass sie dann nie wieder gekauftes Eifutter nehmen werden und ich nicht weiß, wieviel davon Katharinasttichjunges davon am Tag verspachteln kann bzw. sollte.

    Ein ganzes Ei mit einem Zwieback hat bei mir immer zwei Tage für ein rappelvolles Kanariennest (5 Mann hoch) gereicht.
     
  9. #7 Regina1983, 1. Januar 2004
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Ich hab meinen Nymphis auch schon selbstgemachtes Eifutter gegeben, und danach haben sie trotzdem noch das gekaufte gegessen :)

    LG

    Regina
     
Thema:

Kein Eifutter bei Brut?

Die Seite wird geladen...

Kein Eifutter bei Brut? - Ähnliche Themen

  1. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  2. Brut Stage .1

    Brut Stage .1: Die erste Herrausforderung und Belastung unserer Henne gut überstanden . Das erste Ei ist da !!!!!!! =) Hallo liebe Ziegensittich Freunde werde...
  3. Zu welcher Jahreszeit brüten pfirsichkoepfchen

    Zu welcher Jahreszeit brüten pfirsichkoepfchen: Hallo, mich würde es mal interessieren wann genau pfirsichkoepfchen brüten. LG pfirsichkoepfchen:zustimm:
  4. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  5. Wann brüten Pfirsichkoepfchen?

    Wann brüten Pfirsichkoepfchen?: Hallo, ich würde gerne mal wissen, wann pfirsichkoepfchen brüten. Es wäre schön, wenn jemand antwortet. LG pfirsichkoepfchen :zwinker: