Kein Happy End :-(

Diskutiere Kein Happy End :-( im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Bin zu tiefst erschüttert Hallo was ich da zu lesen bekam hat mich auf´s tiefste erschüttert , wie kann man nur so abgrundtief sinken um sich...

  1. shirley1

    shirley1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44359 Dortmund
    Bin zu tiefst erschüttert

    Hallo

    was ich da zu lesen bekam hat mich auf´s tiefste erschüttert , wie kann man nur so abgrundtief sinken um sich an so inteliegenten Tieren zu vergehen ?
    Mensch mir fehelen gerade die Worte .
    Ich hoffe das Coco die Zeit die er noch leben darf so schön wie möglich erlebt
    Großes Lob an Euch beide.

    Laßt euch ganz fest drücken :trost:
    Lg
    Marion
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cosima

    Cosima verstorben am 25.07.2011

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Saarbrücken
    Coco geht es schlechter und wir haben große Angst, dass es nun doch mit ihm zu Ende geht. :(
    Das feuchte Wetter bei uns, setzt ihm sehr zu und seine Atmung wurde heute abend ganz schlimm.
    Berichten tue ich ausführlich bei XXX (selber ge-ixelt), für den Fall, dass es hier noch jemanden interessiert.
     
  4. taxi15

    taxi15 taxidriver

    Dabei seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91413 Neustadt/Aisch
    natürlich Interessiert es uns hier auch alle,ich hab gerade beiXXX nachgelesen und auch das Video angesehen,bin total erschüttert aber ich drücke euch alle Daumen und bete für euch.
     
  5. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Ich drücke ganz fest für den kleinen Schatz die Daumen und wünsche ihm viel Kraft und Kampfeswillen! Er muss es einfach schaffen, er hat es so verdient, noch lange in seinem neuen, liebevollen Zuhause leben zu können.... :trost::trost::trost:
     
  6. #45 Katrin Timneh, 8. Juni 2008
    Katrin Timneh

    Katrin Timneh Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31246 Lahstedt
    Ich habe es auch gerade gelesen:traurig: und drücke Coco die Daumen ,dass es ihm wieder besser geht.
    besser hätte ich es auch nicht ausdrücken können
     
  7. #46 Jessy und Funny, 8. Juni 2008
    Jessy und Funny

    Jessy und Funny Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64732 Bad König
    Könnte ich den Link bitte auch haben? Vielen Dank
     
  8. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    link kommt per PN.
     
  9. attila7

    attila7 Linchenmama

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenberg/Main
    Habs ebene erst gelesen, hätte bitte auch gerne den Link....

    Grüße Christine
     
  10. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    is auch unterwegs.
     
  11. #50 allekuras, 8. Juni 2008
    allekuras

    allekuras Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    krieg ich den Link auch bitte?
    Was für eine traurige Geschichte. Ich drücke Coco fest die Daumen.
     
  12. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    ist abgeschickt.
     
  13. #52 Bärbel11, 8. Juni 2008
    Bärbel11

    Bärbel11 Mitglied

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    könnt ihr mir bitte auch den link schicken?
    war schon ne weile nicht mehr da und hab wohl einiges verpasst
    danke schonmal
     
  14. #53 Bennamucki, 8. Juni 2008
    Bennamucki

    Bennamucki Guest

    Arme Coco,

    Ich drücke die Daumen und denke viel an Coco. Ist nur ein schwacher Trost, aber manchem hilft es, zu wissen, daß man nicht ganz allein ist.
     
  15. Timneh88

    Timneh88 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24558 Henstedt-Ulzburg
    8oHallo ich möchte den Link auch habe
    n, könnte auch eine Geschichte erzählen.
    MFG Karin
     
  16. Ramona

    Ramona Guest

    könnt ich bitte auch den link haben?
     
  17. pike2407

    pike2407 Sandra

    Dabei seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    13591
    Hallo, ich hätte auch gerne den Link...
     
  18. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Wie ist Coco über die Nacht gekommen ?

    Hallo Cosima,

    mit großer Betroffenheit habe ich die Geschichte von Coco gelesen.

    Dein Einsatz für die drei armen Vögel - und Deine tiefe Anteilnahme an ihren Geschicken sind beispielhaft !

    Ich habe mir auch das Video von Coco´s Atmung angesehen.
    Mir schossen sofort die Tränen in die Augen (genauso ging es mir, als ich meine Jocki in dieser Ecke bei Angie sah).

    Ich fand den Rat sehr gut, den Ursula Dir gab :
    Sorge für viel Ruhe in Coco´s Umfeld.

    Ich habe mal die letzten Tage eines Pferdes miterlebt, daß aufgrund von schwerer Dämpfigkeit nicht mehr atmen konnte.
    Die Besitzer wollten das Pferd aber nicht einschläfern lassen, sie hofften auf ein Wunder.
    Der Tierarzt erklärte mir sehr anschaulich, was für eine Qual diese letzten Tage für das Pferd waren, welche Panik es empfindet, welche Todesangst.

    Du weißt, warum ich das schreibe ?!
    Warte nicht zulange. Es kann auch Tierliebe sein, wenn man Erlösung schenkt !
     
  19. Cosima

    Cosima verstorben am 25.07.2011

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo Liane und alle anderen!

    Wir machen uns viele Gedanken um Coco, auch darüber, ob wir ihn erlösen lassen. Wäre es ihm heute nicht besser gegangen, hätten wir ihn spätestens morgen erlösen lassen.
    Aber der kleine Kämpfer hat uns vorerst die Entscheidung abgenommen, denn es geht ihm wieder besser.
    Er ist munterer, pfeifft wieder, putzt sein Gefieder, bewegt sich auch wieder (wenn auch langsam) und er frisst auch wieder(GottseiDank).
    Heute kam er auch wieder auf den Tisch, naschte am Obstteller eine Kirsche und lies sich ausgiebig kraulen.

    Mit der Ruhe für Coco ist das so eine Sache.
    Als er so schlecht dran war und man ihn alleine lies,wurde er unruhig und rief ununterbrochen "Hallo".
    Er war dann richtig aufgeregt und ausser Atem, noch schlimmer, als man es auf dem Video sieht.
    Ich denke, er zeigte uns was er will und das ist auf keinen Fall alleine sein.
    Heute, wo es ihm besser ging, hat Ingrid mir erzählt, hat er auch nicht mehr ständig gerufen. Das sagt doch, meiner Meinung nach, schon alles.

    Übrigens bin ich Asthmatikerin und hatte jahrelang sehr schweres Asthma. Ich war manchmal alleine, wenn ich sehr krank war, weil mein Lebensgefährte ja arbeiten musste und das war für mich immer ganz besonders schlimm.

    Um auf dein Beispiel mit den Pferden zu kommen, ich habe 1988 meine Stute Prinzess einschläfern lassen, weil sie dämpfig war und keine Behandlung mehr anschlug.
    Nachdem sie noch 3 schöne Jahre auf der Weide hatte, ging es ihr immer schlechter und im Herbst, lies ich sie erlösen.

    Im Fall von Coco, hoffen wir nicht auf ein großes Wunder und darauf, dass er noch Jahre leben wird, wissen wir doch, wie es um ihn steht.
    Aber auf ein kleines Wunder hoffen wir doch und zwar darauf, dass er noch einige gute Wochen (oder vielleicht auch Monate) hat und dann ohne Schmerzen im Schlaf von der Stange fällt.

    Herzliche Grüße Cosima
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 Vogel-Mami, 9. Juni 2008
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    erlösen -noch nicht

    Hallo Liane,


    lieb, daß Du Dir auch mit Gedanken machst! :trost:

    Aber ich sehe das ähnlich wie Cosima, daß "erlösen" noch auf keinen Fall dran ist.

    Guck mal, es wurde ja jetzt erst eine Behandlung begonnen.
    Wenn die auch letztendlich viel zu spät kam -leider! :traurig: -, um noch auf eine Heilung hoffen zu dürfen, aber Linderung kann sie allemal bringen!
    Doch dazu muß sie zunächst anschlagen, das braucht scho a bißle Zeit, au wenn`s arg schwer fällt, man so sehr eine Besserung herbeisehnt.
    Und dann kann Coco -so hoffen wir inständig! :gott: - doch noch etliche schöne -lebenswerte! :zustimm: - Tage, Wochen, Monate... verbringen!

    Ist ja nun alles anders als zuvor, nun hat er liebe Menschen um sich rum, die gut auf ihn achten und ihn liebevoll umsorgen! :freude:
    Auch wenn ich selber wohl einiges etwas anders machen würde, so vertraue ich doch darauf, daß Cosima und ihre Freundin nur das Beste für Coco wollen, und wissen, was wann wie zu seinem Wohl zu tun ist! :prima:

    Apropos...
    Schön, daß Du Dich doch noch gemeldet hast, Cosima, hatte schon schlimme Befürchtungen. 8o
    Was hat denn nun der Doktor aus Luxemburg gemeint zu dem Video und Deiner Schilderung von Coco`s Zustand?
    Muß vielleicht an der Medikation etwas verändert werden oder was schlägt er vor?
    Kannst mir auch gerne "drüben" antworten, dann mußt Du ned doppelt posten!
    Aber erhol Dich erstmal, ja?! :trost:
     
  22. taxi15

    taxi15 taxidriver

    Dabei seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91413 Neustadt/Aisch
    Also ich würde den kleinen auch nicht gleich "erlösen",wie du schon geschrieben hast weiß er ganz genau was er will,und wegen der Atembeschwerden finde ich ist das noch kein Grund,Dich hätte wohl auch keiner "erlösen" wollen als du deine Astmaa anfälle hattest.
    Wenn es an der Zeit ist wirst du das richtige tun, da bin ich mir sicher.Aber auch wir Menschen sind nicht immer Beschwerdefrei und wollen auch nicht gleich von Dannen gehen.
    Die entscheidung liegt bei dir und keiner kann das hier besser als du bewerten.

    Trotzdem wünsche ich dem kleinen und euch noch eine lange Zeit miteinander.
     
Thema:

Kein Happy End :-(

Die Seite wird geladen...

Kein Happy End :-( - Ähnliche Themen

  1. Edelpapagei Happy rupft sich

    Edelpapagei Happy rupft sich: Hallo Karin, Mir wurde in einem anderen Forum geraten, hier mit dir Kontakt aufzunehmen. Ich hoffe du kannst mir helfen. Mein Name ist Vanessa...
  2. Ende der Zucht 2016

    Ende der Zucht 2016: Hallo, nun ist auch das Zuchtjahr 2016 beendet. Die letzten Nachzügler mit der Ringnummer 077 / 078 / 079 sind kurz vor dem ausfliegen. Es war ein...
  3. Happy Birthday, Blu

    Happy Birthday, Blu: Hallo ihr Lieben :0- heute hat der jüngste meiner 4 Geierchen Schlupftag. Blu wird 1 Jahr alt (jung) :) Gleich gibt es wieder Papageienmuffins,...
  4. Fiedi mausert seit Ende Februar

    Fiedi mausert seit Ende Februar: Ich habe mir im Oktober 2015 einen neuen Fiedi vom Züchter geholt, er trägt einen roten Ring... Er war noch sehr jung und hat bei Abholung noch...
  5. A happy Easter and always healthy birds

    A happy Easter and always healthy birds: wünsche ich allen die hier im Forum zu Hause sind ( Gerd)