Kein Happyend bei Sancho und Tiffi

Diskutiere Kein Happyend bei Sancho und Tiffi im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich möchte euch gerne berichten wie es bei Sancho und Tiffi ausschaut. Zu Anfang dachte ich dass die beiden sich gut verpaaren werden. Sie saßen...

  1. Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Ich möchte euch gerne berichten wie es bei Sancho und Tiffi ausschaut.

    Zu Anfang dachte ich dass die beiden sich gut verpaaren werden. Sie saßen oft zusammen und putzten sich.

    Mittlerweile ist es so dass sie sich respektieren, sie schlafen auch nachts zusammen und streiten sich vielleicht einmal am Tag aber irgendwie kommen sie nicht als Paar zusammen.

    Die beiden sitzen seit April zusammen. Sáncho hatte im März seine Henne verloren. Sáncho ist von 2008, Tiffi von 2012.

    Ich hätte ja auch noch die Geduld aber beide fangen an sich zu rupfen. Sáncho hatte sich noch nie gerupft. Tiffi ist auch voll befiedert zu uns gekommen.

    Zur Info: beide sitzen in Aussenvoliere mit Schutzraum.

    Ich bin total traurig und weiß nicht was ich tun soll. Erneut nach einer anderen Henne Ausschau halten und Tiffi abgeben? Das bringe ich schwer übers Herz.

    Vielleicht kann mir hier einer Tipps geben oder irgendwie Mut machen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wenn sich beide in einer Aussenvoliere rupfen und einen an sich harmonischen Eindruck machen, scheinen mir psychische Ursachen nicht gerade die wahrscheinlichste Ursache für das Rupfen zu sein.

    Ich würde daher zunächst alle potentiellen organischen Ursachen abklären lassen!
     
  4. jackiechan

    jackiechan Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Antdorf
    Hallo!

    Ich würde auch erst mal nach physischen Ursachen sehen, Mangelerscheinung, Parasiten etc.
    Dennoch sollte man eine Disharmonie nicht völlig ausschließen. Auch wenn gegenseitiges Putzen eigentlich ein gutes Zeichen ist. Eventuell liegt es auch daran, dass Tiffi noch nicht geschlechtsreif ist?

    Als ersten Schritt würde ich dir auf jeden Fall den Gang zum Tierarzt empfehlen und dann weiter entscheiden.


    Gruß
    Jackie
     
  5. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wichtig dabei ist aber, dass es ein erfahrener (!) vogelkundiger TA ist !!!
     
  6. Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Hallo zusammen

    Vielen Dank für eure Antworten.

    An etwas organisches habe ich auch schon gedacht weil beide sich genau an denselben Stellen rupfen. Aber sie machen einen fitten Eindruck.

    Kot habe ich auch schon untersuchen lassen (parasitär) ohne Befund.

    Dann muss ich sie mal einpacken. Ich fahre immer nach Leverkusen.
     
  7. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Kleiner Hinweis: Im Kot kann man bestenfalls Endoparasiten finden, und im Gegensatz zu Ektoparasiten lösen die kein Rupfen aus.

    Bei organischen Ursachen liegt meist ein Juckreiz vor, der wiederum unterschiedliche Ursachen haben kann. Dr. Pieper dürfte in der Lage sein, hier qualifizierte Ursachenforschung zu betreiben.

    Wie gesagt, man kann eine psychische Ursache zwar nicht ausschließen, aber so disharmonisch scheint mir das Paar nicht zu sein. Oder kann Langeweile als Ursache in Betracht kommen?
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kein Happyend bei Sancho und Tiffi

Die Seite wird geladen...

Kein Happyend bei Sancho und Tiffi - Ähnliche Themen

  1. Tiffie legte eier

    Tiffie legte eier: Hallo zusammen, meine ca. 18 JAhre alte verwirtwerte Nymphendame Tiffie hat heute zwei eier gelegt. Diese Dürften ja eigentlich nicht befruchtet...
  2. Wieder da! (Graupapagei Sancho von Gissy entflogen )

    Wieder da! (Graupapagei Sancho von Gissy entflogen ): Ich habe diesen Text bei wkw gefunden und möchte euch darüber in Kenntnis setzen. Vielleicht steht die Vermisstenmeldung von Sancho schon...
  3. Böser böser Sancho... HILFE...

    Böser böser Sancho... HILFE...: Naja... eigentlich ist Sancho alles andere als böse...ein richtiger Schmuser sogar, aber nur Menschen gegenüber... Wir haben jetzt schon 3...
  4. Armer Sancho...

    Armer Sancho...: Servus! Heut hatte ich Sancho das erste mal länger am Arm und konnte ihn mir genauer anschaun... da sah ich dass seine Flügel gestutzt...
  5. Plötzlich und unerwartet ist heute Sancho verstorben

    Plötzlich und unerwartet ist heute Sancho verstorben: Leider muss ich hier eine traurige Nachricht verbreiten. Sancho ist heute plötzlich und unerwartet verstorben. Sancho ist zusammen mit Pancho im...