Kein Ober-Leckerlie

Diskutiere Kein Ober-Leckerlie im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, Ich würde meinen Nymphen gerne mehr bieten, als nur beobachtet und gefüttert zu werden. Darum würde ich gerne mal ausprobieren, ob das...

  1. Gudrun

    Gudrun Guest

    Hallo,

    Ich würde meinen Nymphen gerne mehr bieten, als nur beobachtet und gefüttert zu werden. Darum würde ich gerne mal ausprobieren, ob das mit dem Clickern funktioniert.

    Bisher habe ich aber noch keinen besonderen Leckerbissen finden können. Zwei nehmen zwar Paddyreis aus der Hand (das zweite Körnchen dann auch ohne Überredungskünste und lahme Arme), aber im Futter lassen sie den auch oft mal liegen.

    Sie fressen eigentlich von einigem etwas und den Rest garnicht.

    Den Reis mögen sie auch nur, wenn er noch ungeschält ist, und da ist er eigentlich garnicht zu teilen (Stichwort Rosine wirds wohl nicht).

    Das einzige, was sie sonst noch aus der Hand nehmen ist Hirsekolben und Vogelmiere . Aber auch nur, wenn es GROSS ist. Da wollen die keine halben Sachen.

    Dazu muß ich noch sagen, das meine Vögel immer frei im Zimmer fliegen und es gar nicht für nötig halten, meine Hand genauer zu betrachten, ob da nicht vielleicht doch ein Fitzelchen Leckerkram sein könnte!

    Welches Leckerchen würdet Ihr mir empfehlen und wie soll ich die dann geben (aus der Hand oder doch besser Schälchen)?

    Gudrun
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eilika

    Eilika Guest

    Hallo und herzlich willkommen!
    Ich gebe den Wellis auch immer die Hirseknubbel zum Abbeißen, vielleicht kannst du das auch so handhaben? Könntest du im Nymphenforum etwas über MEGA-Leckerlies recherchieren?

    Wenn sie dir zuverlässig etwas aus der Hand nehmen, würde ich auch damit weitermachen. Also Click --> Hinhalten und abbeißen lassen.
    Wenn sie nur zögerlich aus der Hand nehmen, dann lieber über die Schälchen-Variante, sonst wird die Konditionierung zu inkonsistent.
    Ich hoffe, dir weitergeholfen zu haben.
    Grüße,
     
  4. #3 Supernova82, 29. November 2003
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Das selbe Problem mit dem Leckerlie hab ich auch... Ich versuch das mit der Schälchenmethode... das Problem: Das Leckerlie liegt stunden, sogar tagelang rum... So schaff ich das nie mit dem Clickern von meinen Wellis ;-) Hirse mögen meine Wellis sehr sehr gerne, aber wenn ich ihnen die Hirse hinhalte dann zum Abbeissen dann hüpfen sie weg, weil sie furchtbar Angst vor mir haben... das ist echt doof!
     
  5. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Immer schön dran denken - das Leckerli ist die Belohnung.

    Wenn sie Angst habene s aus Deienr Hand zu nehmen, sit das Geben aus der Hand keine Belohnung.

    Nimm also besser ein Schälchen.

    LG,

    Ann.
     
  6. Eilika

    Eilika Guest

    Hallo!
    Hast du die hirse aus dem übrigen Futtersortiment verbannt?
    Vielleicht könntest du für den Anfang das Schälchen üppig mit Hirse dekorieren, damit sie sich das Schälchen als eine Station auf edr ewigen Leckerli-Suche merken. Wenn sie dann den Respekt vor dem Ding verloren haben, könntest du mit dem Clickern beginnen.
     
  7. #6 Supernova82, 30. November 2003
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Vor dem Schälchen haben sie schon lange keine Angst mehr. Hab ihnen immer ein bisschen Futter reingetan... Ab und zu zwicken sie schon dran rum, wenn nix drin ist... aber wenn ich ihnen dann wieder was reintue, dann schaun sie wieder doof und gehen nicht mehr dran...
     
  8. Eilika

    Eilika Guest

    Aber sie erkennen die Hirse schon? Demonstrativ zeigen, clicken und ins Schälchen tun, immer wieder, irgendwann werden sie's verstehen. GEduld ist die erste Lektion, die ein Clicker-Trainer lernen muss.
     
  9. #8 Supernova82, 30. November 2003
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Oh man, ich glaube die wollen mich nur ärgern! ;-)

    Werd versuchen Futter ohne Hirse zu finden, und Futter kriegen sie auch nichtmehr in Hülle und Fülle... Hoffentlich klappst dann...

    Das Fliegen durch Wohnzimmer hat Ihnen heute gut gefallen...
    Was hat das zu bedeuten, wenn die immer ganz dicht an einem vorbeifliegen? Mir kam das so vor, als wollten die mich testen, so nach dem Motto: Was passiert, wenn ich mich dem Mensch da näher?"
     
  10. Guido

    Guido Guest

    Hi Angelthy.
    Zu Clickertraining sag ich nix.
    Aber die " Tiefflüge " kenne ich auch. Erlebe ich jeden Tag. Ich sehe darin ein Vertrauensbeweis. Wenn sie spüren dat Du ihnen nix tust, kommen sie von alleine näher. Sie setzen sich dann auf den Monitor, oder watscheln auf der Tastatur rum. NICHT ANFASSEN dann haste verloren. Sie kommen von alleine wenn SIE es wollen, sie gehen auch wieder wenn SIE es wollen.
    Egal ob die kleinen Wellis, oder die Grossen. Es sind alle Papageien.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     

    Anhänge:

  11. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi!

    Nein, sie wollen Dich nicht testen. Das sind erste Annäherungsversuche. Freu Dich darüber!

    Meine Agas bekommen übrigens tagsüber nur Obst und Gemüse (sie fressen nämlich das Gleiche wie meine Großen), abends gibt es dann schön kalorienhaltige Nüsse. Insofern kannst Du hirse wirklcih vermeiden. Halt nicht mit dem Futter aus der Packung, aber es ist möglich. Und vermutliuchs ogar gesünder für sie. Denn dort wo sie herkommen, leben sie nicht von trockenen Körnern.

    LG,

    Ann.
     
  12. #11 Heiko + Irmgard, 1. Dezember 2003
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    Muss diese Frage jetzt einfach mal stellen, weil Du es immer wieder so betonst (das mit den trockenen Körnern):

    Was sollen Vögel in Australien denn sonst fressen?

    Sie können doch nicht auf Regen warten.

    Papageien aus dem Regenwald werden sicherlich jede Menge halbreifer Sämereien und Nüsse finden. Oder auch Samen die in eine Pfütze gefallen sind und dadurch angefangen haben zu quellen und keimen.

    Aber Nymphensittiche, die (im Fernsehen siehts zumindest so aus) doch eher in extrem trockenen Regionen leben, wo es manchmal sehr lange nicht regnet, die werden sich doch wohl in frier Wildbahn zufrieden geben müssen, oder?
     
  13. Eilika

    Eilika Guest

    Also Wellis sind erster Linie auf Körner angewiesen und damit auch artgerecht ernährt.
    Allerdings sind natürlich aber auch für "feuchteres" Futter dankbar.
    Soviel aus der Welli-Fraktion:0-
     
  14. D@niel

    D@niel Guest

    Kolbenhirse brauchen sie dennoch...meine ich zumindest.
    In Australien fressen Wellis doch auch Kolbenhirse.
    Zudem enthält Hirse auch viel Vitamine.
     
  15. Eilika

    Eilika Guest

    Naja, zumindest enthält die rote mehr als die gelbe...
    Sie als unverzichtbares Nahrungsmittel zu deklarieren, geht mir dann doch etwas zu weit.
     
  16. #15 Supernova82, 1. Dezember 2003
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Na dann freu ich mich mal RIESIG :D :D :D

    Heißt das, das ich am besten die Wellis erstmal völlig ignoriere wenn sie frei Fliegen, bis sie sich an mich richtig gewöhnt haben?

    Also neugierig sind sie schon mal, sie schauen mir immer hinterher... wenn ich in der Wohnung rumlaufe, und beim Computerspielen :D
     
  17. Eilika

    Eilika Guest

    Naja, was heißt schon ignorieren. Du solltest wie auch sonst immer darum bemüht sein, sie nicht zu schocken. Also : keine hektischen Bewegungen, keine todbringenden Telefone, keine schwarze kleidung *heul* etc..
    Respektiere einfach ihre Abstände
     
  18. D@niel

    D@niel Guest

    Als Leckerchen für Wellis steht Kolbenhirse für mich ganz oben.
    Du würdest doch auch nicht gerne auf Schokolade oder Chips verzichten wollen, oder?:D
    Als Dauerfutter oder ''Tonnenweise-reich-Futter'' ist es zu fetthaltig und zu nährstoffreich, wie ich gelesen habe.

    Fazit: Ich sehe keinen Grund den Wellis keine Hirse zu geben!
    Ich geben meinen Hirse immer nach dem clickern, also abends, denn da sind sie satt vom Obst...usw. und stopfen sich nicht mehr soviel Hirse rein.
     
  19. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Sorry - ich dachte es geht um Agas.

    Trockene Körner sind in der Tat ein Reizthema für mich für Tiere, die aus dem Regenwald kommen. Nicht von ungefähr haben über 90% der in Deutschland lebenden Grauen Aspergillose (oft vom Besitzer unerkannt, da sie die Tiere nicht checken lassen).

    Einer der Auslöser sind trockene Körner, die oft recht hoch mit Aspergillus Sporen belastet sind.

    Bei Tieren, die aus wirklich trockenen Gebieten kommen ist es etwas anderes.

    LG,

    Ann.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Guido

    Guido Guest

    Guten Morgen Ann
    Es geht hier um Nymphen und Wellis. Dat habe sogar ICH verstanden, und dat will schon wat heissen :D :D :D

    @ Eilika
    Dat mit dem Telefon kenne ich leider auch. Ich habe meins so leise gestellt dat ich es selbst kaum höre.
    Zur schwarzen Kleidung kann ich nix sagen.
    Schnelle, hastige Bewegungen mag doch kein Vogel. Sie wollen ihre EIGENE Ruhe, auch wenn sie Krach machen. Ihr wisst schon wat ich meine.
    Liebe Grüsse :0-
     
  22. Eilika

    Eilika Guest

    @ Guido
    Neinnein, nicht der Ton, das Mobilteil an sich an meinem Ohr macht sie ganz wahnsinnig.

    Haben eure Pieper heute auch so schlecht geschlafen? Hatte um 02:00 eine Panikattacke, also Licht an und Käfig auf.
    Und um 04:00 ging's wieder los. Ist nix passiert, aber komisch isses schon.
    Naja, vielleicht hat ja einer von meinem Telefon geträumt...
     
Thema:

Kein Ober-Leckerlie

Die Seite wird geladen...

Kein Ober-Leckerlie - Ähnliche Themen

  1. Nonnenganter fehlt plötzlich ein Teil der Schnabelspitze des oberen Schnabels

    Nonnenganter fehlt plötzlich ein Teil der Schnabelspitze des oberen Schnabels: Hallo, dieses Jahr hat bis jetzt scheinbar nur schlechte Nachrichten bei unseren Gänsen... :traurig: Sonntagnachmittag ging ich zum Füttern der...
  2. Das Leckerlie ...

    Das Leckerlie ...: Hallöchen, ich hab da mal eine Frage an euch. Wir haben mit dem Clickertraining begonnen (2 Graupapas). Bei meiner Henne denke ich das das...
  3. Kapuzenzeisig rechtes oberes Bein/Gelenk geschwollen

    Kapuzenzeisig rechtes oberes Bein/Gelenk geschwollen: Hallo Gemeinde, folgendes Problem: gestern saß mein Kapuzenhahn mit agezogenem Fuß auf den Ästen und hat ihn auch nur genutzt, wenn es...
  4. Neue frage bzgl. Leckerlies vom halter

    Neue frage bzgl. Leckerlies vom halter: Hallo, Meine frage bezieht sich wieder auf unsern neuzugang Coco; ich würde ja gern clickern anfangen, Aber er nimmt noch immer kein futter aus...
  5. Leckerli aus gekeimten .

    Leckerli aus gekeimten .: Die einzigew warnung ist fur den agave oder ahornsirup...da muss jeder selber sehen wieviel er davon benutzt und vielleicht womit er es ersetzen...