kein Obst/Gemüse

Diskutiere kein Obst/Gemüse im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr Lieben!! ich bin neu hier und habe auch gleich mal eine Frage! Meine 2 Wellensittiche habe ich nun seit 4 Tagen, aber sie fressen kein...

  1. fynn_maya

    fynn_maya Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo ihr Lieben!!
    ich bin neu hier und habe auch gleich mal eine Frage!

    Meine 2 Wellensittiche habe ich nun seit 4 Tagen, aber sie fressen kein Obst und Gemüse...ich hatte bereits vor 5 Jahren 4 Wellensittiche, die davon nicht genug bekommen konnten!

    Liegt es vielleicht daran, dass sie noch so jung sind und kein frisches Futter kennen? Ich kann mich nicht erinnern in der Zoohandlung gesehen zu haben, dass es ihnen angeboten wurde...

    Wie kann ich sie dazu bringen Salat und Karotten zu fressen??

    bin ratlos...ich habe sie bereits auf die Äste gesteckt und auch im Käfig angebracht..aber kein Erfolg!
    auch mit dem Wasser ist das so eine Sache...ich habe sie noch nicht bei der Wassertränke gesehen...obwohl ich sie auch auf ihrem "Lieblingsast" befestigt habe...

    Wäre lieb wenn ihr einen Rat für mich hättet!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Maya, Wellensittiche brauchen kein Obst & Gemüse, sie fressen es von Natur aus auch nicht! Wenn sie ein bisschen nehmen, ists gut, wenn nicht, ists aber auch gut. Zu viel könnte ggf. sogar ungesund werden, aber da gehen die Meinungen auseinander.
    Getrunken haben sie aber ganz bestimmt schon. Wellis lassen sich dabei nur nicht gern "erwischen", wenn sie sich noch nicht 100% heimisch fühlen (und manche auch später nicht).
    Viel Spass noch mit den beiden und viele Grüße,
    Saja
     
  4. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo finn_maya,
    vier Tage sind noch nicht lange.
    ABER Deine Vögel sind noch neu und alles ist beängstigend.

    Ich würde sie deshalb jetzt nicht mit Obst und Gemüse an jeder Ecke zuballern, so dass sie sich gar nicht trauen, dort hin zu gehen.

    Bei mir hat immer gut geklappt, eine Schale zu etablieren, in der anfangs Körner waren und dann immer mal wieder verschienen Leckerlis, und in der dann immer auch mal etwas Neues angeboten wurde, das wurde probiert.
    Du kannst auch einen kleinen Spieß mit Gemüse bestücken und evtl. ein paar Körner drauf streuen, und das jeden Tag zur gleichen Zeit für zwei Stunden nabieten (das Gemüse trocknet ja auch und verdirbt).
    Es kann aber sehr lange dauern, bis sich mal einer hin traut.
    Wochen, auch Monate.

    Meine Vögel lieben den "Golliwoog " (kriechendes Schönpolster), den man in Zoohandlungen bekommen kann.
    Damit könnte ich sie auch an die Obstschüssel etc. locken, aber mein TA hat mir geraten, Gemüse und vor allem Obst nur sehr selten zu geben.

    Auch ein Trick:
    Erst mal einen Spieß aufhängen mit Korken oder Korkröhrenstücken aus der Zoohandlung/ Onlineshops, und wenn sie angefangen haben, dort zu nagen, mal eine Scheibe hartes Obst dazwischen klemmen.
    Meine "mögen" gern trockenen Mais für Nager, nicht zum Essen, sondern zum "Schreddern", Abnagen.

    Jetzt würde ich erst mal nur wenig Bedrohliches aufbauen und warten, wie sie sich eingewöhnen und was sie interessant finden - welche Orte, welche Beschäftigung - und daran kann man dann später anknüpfen, um sie zum Probieren von Neuem, auch Spielzeug, zu überreden.
     
  5. die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo finn_maya,

    wegen des Futters hat Dir ja bereits Stephanie geantwortet.
    Wegen des Wassers: Wenn ich neue Vögel bekomme, schaue ich bzw. frage den Vorbesitzer, wie sie dort das Wasser bekommen haben: In offenen Schalen, in Trinkröhrchen mit Fuß oder in sogenannten Kugeltränken. Dann kann ich ihnen bei mir auch entsprechendes anbieten und ggf. auf meine Wasserversorgungsart umstellen.
     
  6. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Fynn Maya!
    Hatte selbst früher mehrere Wellensittiche, Obst und Gemüse wollten sie auch nicht und haben überlebt :) Was sie aber gerne gefuttert haben in rauhen Mengen und wohl auch sehr gesund sein soll, ist Löwenzahn, natürlich vorher einmal abgewaschen. Am besten noch mit der leckeren Wurzel dran (daran habe ich ihn immer festgemacht) und noch leicht nass reingehängt, einige haben nämlich dann in den Blättern "gebadet". Versuchs einfach mal. Viel Glück.
     
  7. Art

    Art Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Korrigiert mich wenn ich Blödsinn rede aber wilde Wellensittiche ernähren sich fast ausschließlich von Samen. Von vielen verschiedenen natürlich aber eben Samen. Deswegen muss man auch kein Obst anbieten. Aber ich denke mal, dass man hier viel Ersatzstoffe braucht, da wir die ganzen Samen hier nicht haben. Ich weiß, dass meine ehemaligen Salat geliebt haben. Aber ob das gut war weiß ich nicht. Ist schon ewig her, dass ich Wellensittiche hatte.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    So viele verschiedene Gräser wachsen in Australien ja sicher auch nicht ;). Du redest absolut keinen Blödsinn. Zu einer artgerechten Haltung gehört auch eine artgerechte Ernährung, also eine die sich an den Gegebenheiten in der "Heimat" orientiert, schließlich ist der Stoffwechsel bzw. die Verdauung darauf ausgerichtet.
     
  10. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.198
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day budgie mates.
    Ich möchte noch einmal hier über das Thema Obst und Gemüse den Wellensittichen geben? Das kann ich mit einem ganz klarem ( Nein) beantworten. Ich habe über 4o Jahre Vögel gezüchtet und habe dabei auch viele Fehler gemacht , weil ich es in meiner Anfangszeit nicht anders gelernt hatte. Es sollte ja an nichts fehlen und man möchte seine Liebelinge ja mit allem verwöhnen!!!!!! Aber gerade hier .... werden die meisten Fehler gemacht und zuviel an Obst und andere Leckereien gegeben.Der Wellensittch braucht ein gutes Körnerfutter mit etwa 50 % an Glanz und die anderen 50 % an verschiedenen anderen Körner ( aber kein Fettfutter) An Grünfutter habe ich (immer verfüttert) Vogelmiere oder wie man es auch kennt Vogelsternmiere oder auch Gänsegras. Man kann die Vogelmiere das ganze Jahr über geben , aber in kleinen Mengen 1 - 2 Stängel pro Vogel ist OK der Vogel bekommt durch dieses grün keinen Durchfall. Die Vogelmiere sollte aber immer frisch gegeben werden. Man kann vor der Gabe von der Vogelmiere noch einmal mit Wasser abwaschen. Auch kann man die Vogelmiere in der Wohnung auf der Fensterbank züchtet , so hat man immer frische Vogelmiere vorrätig. So und nun noch zu den Inhaltstoffen der Vogelmiere ..... schmeckt leicht nussig . sehr reich an Vitamin C , Eisen und Kalium. Zusätzlich Provitamin A , Kalzium, Magnesium , Zink , Kieselsäure und Saponine. Auch kann man sich selbst einen Salat machen aus Vogelmiere . Ich hatte bei meinen vielen Vögel selbst eine große Fläche von Vogelmiere die ich mit selbst gezüchtet habe.Wünsche noch einen schönen Tag und immer umgeben von freundlichen Menschen und natürlich auch gesunden und Vitalen budgies ( gerd)
     
Thema:

kein Obst/Gemüse

Die Seite wird geladen...

kein Obst/Gemüse - Ähnliche Themen

  1. Nymphen wollen kein Gemüse

    Nymphen wollen kein Gemüse: Hallo Leute! Bin schon vor ein paar Jahren hier aktiv gewesen und hatte damals schon den Traum mir Vögel anzuschaffen. Jetzt knapp 3 Jahre Später...
  2. giftige gemuse

    giftige gemuse: kurz und interessant und bestimmt Auch fur Vogel vorsicht geboten Giftiges Gemüse: Diese Gemüsesorten sollten Sie niemals roh essen LG Celine
  3. Gesund mag ich nicht....

    Gesund mag ich nicht....: Moin ihr Lieben, ich bin neu hier und habe einen wunderschönen, zahmen Rosellasittich namens Kessi. Mittlerweile wohnt sie jetzt seit 13 Jahren...
  4. Obst und Gemüse - wie reichen?

    Obst und Gemüse - wie reichen?: Hallo zusammen, ich weiß, ein ähnliches Thema wurde schon an anderer Stelle behandelt, aber... wer weiß: Vielleicht gibt´s ja inzwischen neue...
  5. Haltung Weißkopfpapageien

    Haltung Weißkopfpapageien: Hallo ins Forum, ich halte seit kurzem zwei junge Weißkopfpapageien. Zwar habe ich aus früheren Zeiten einige Sittich- und Papageienerfahrung,...