Kein Ring mehr am Fuß???

Diskutiere Kein Ring mehr am Fuß??? im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Habe mir vor ca. 3 Monaten 2 Wellensittichhennen gekauft (Tierhandlung)... Und heute habe ich mal wieder die Voliere gereinigt und dann kam...

  1. #1 felicity_love83, 7. September 2005
    felicity_love83

    felicity_love83 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Habe mir vor ca. 3 Monaten 2 Wellensittichhennen gekauft (Tierhandlung)...

    Und heute habe ich mal wieder die Voliere gereinigt und dann kam doch EINE von den Damen (Gelby) zu mir gehüpft was sie meistens macht wenn ich anfange zu sprechen... ja und da fällt mir doch auf das sie keinen Ring mehr am Fuß hat.
    Was sie aber beim Kauf hatte!!! :+klugsche

    Und ich habe keine Ahnung wie lang sie ihn schon nicht mehr hat...

    Was soll ich jetz tun??? :idee: :~ :~ :~ :~ :~
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kleiner_vogel, 8. September 2005
    kleiner_vogel

    kleiner_vogel Guest

    Hallo felicity,

    erst mal würde ich schauen, ob ich den Ring noch irgendwo finde. Sie wird ihn ja nicht verschluckt haben. ;) Wenn du ihn findest, dann bewahre ihn einfach auf.
    Zweitens: Wenn du nicht züchten oder die Vögel verkaufen willst, ist das doch kein Problem.

    Gruß,
    k_v
     
  4. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo,

    schau mal als erstes in der Wasserschüssel nach. Wellis schleppen kleine Dinge meistens an die Trinknäpfe. Mir ist mal eine Abdeckkappe von einer kleinen Taschenlampe runtergefallen. Ich hab sie nicht mehr gefunden, aber nach 3 Tagen lag sie in der Wasserschüssel.

    Viele Grüße
    Maja
     
  5. #4 felicity_love83, 8. September 2005
    felicity_love83

    felicity_love83 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo,

    also danke schön für eure Antworten...
    mmh.. nun ja bis heute ist er nicht mehr aufgetaucht..
    Das dumme ist ja ich habe die Voliere gereinigt vielleicht hab ich ihn ja da schon längst weg geworfen ... :~


    Vielen Dank nochmal Tschau
    und liebe Grüße ...
     
  6. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi

    die haltung von wellis ist nicht meldepflichtig und wenn du einen kassenzettel oder sowas hast hebe ihn nur gut auf. vieleicht kann dir das geschäft den züchter sagen und du lässt ihn dort noch mal nachberingen. die geschäfte sowie auch züchter sind verpflichtet über die tiere nachweis zu führen. solltest du selber nachwuchs bekommen, benötigst du eine zg.
     
  7. #6 susi_liebt_dich, 3. Oktober 2005
    susi_liebt_dich

    susi_liebt_dich Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    mein wellensittich hat auch irgendwie abbekommen und den hab ich nie wieder gefunden. alle meine wellis mochten den ring überhaupt nicht und haben an ihm rumgekaut, kann man den ring auch beim nächsten welli selber abmachen und aufbewahren? ich kann schon verstehen dass die wellis den nicht mögen und ich selber will auch nicht so ein ding um meinen fuß haben :(
     
  8. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi Susi

    auch wenn du mich liebst :D , kann ich dir nur sagen das alle krummschnäbel ring bzw kennzeichnungspflichtig sind. es geht dabei um die psittacose auch papageienkrankheit genannt. früher war sie bei vögeln nicht heilbar und der gesammte bestannd wurde dann getötet, heute ist es nicht mehr so. diese krankheit ist auch für den menschen gefährlich und führt ohne behandlung zum tode. zuwiederhandlungen können mit empfindlichen strafen geahndet werden. also lass den gedanken den ring zu entfernen lieber fallen.
     
  9. #8 susi_liebt_dich, 3. Oktober 2005
    susi_liebt_dich

    susi_liebt_dich Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    ich würde den doch sowieso aufbewahren...... wenn es sowieso so passiert wie bei meinem letzen welli kann ich dann auch nichts machen
     
  10. #9 megaturtle, 4. Oktober 2005
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Bei unser Wellis haben schon 2 Probleme mit dem Ring gehabt. Einer hat durch den ring fast sein Füsschen verloren. Einer hatte Druckstellen und ein anderer ist mit dem Ring hängengeblieben.

    Seitdem lasse ich die Ringe beim TA entfernen. Da ich nicht züchten will, ist das auch egal, ob der Welli den Ring am Fuss hat oder der ring in der Schublade liegt
     
  11. #10 susi_liebt_dich, 4. Oktober 2005
    susi_liebt_dich

    susi_liebt_dich Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    ja ok, das ist ne gute idee, züchten will ich auch nicht. wenn ich den ring gut aufbewahre muss das gehen
     
  12. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi Megaturtle

    gebe bitte nicht falsche tatsachen weiter, sonnst glaubt die noch jemand

    jeder krummschnabel ist kennzeichnungspflichtig, egal ob welli oder ara auch egal ob mit ihm gezüchtet wird oder nicht. ausnahmen gibt es nur bei sondergenehmigung, also mindestens ta - bescheinigung.
    unnwissenheit schützt nich vor strafe, bei den beamten zählen die buchtabben der gesetze bzw verordnungen und in der regel nichts weiter.
     
  13. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Hallo Jörg,

    komisch nur, dass sogar die ATA gemint hat, solange man den Ring aufbewahrt ist das ok.

    Finde schon ziemlich dreist von dir mich hier als Lügnerin hinzustellen

     
  14. Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    Es stimmt, selbst die Tas sind mit dieser Frage überfordert. Mein TA musste den Ring zwangsweise entfernen. Er wollte mir ein Zertifikat erstellen, aber Besonderheiten bei meinem Casimir zu finden, die man festhalten könnte war schwierig, also habe ich nur den Ring aufbewahrt. Ich möchte bald züchten und hoffe, dass der ATA (ich gehe aber davon aus) sich mit der Erklärung zufrieden gibt. Sobald ich die ZG habe, beringe ich ihn nach.
     
  15. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi Megaturtle

    ich habe dich nicht als lügnerin hingestellt, wenn du weiter oder richtig gelesen hättest.

    es kann bzw darf kein ring entfernt werden, wenn keine mediziniche grundlage dafür vorliegt oder garnicht erst beringen, weil er eventuell mal wo hängen bleiben könnte. dann muss halt die richtige ringgrösse gewählt werden.

    diese zitat, welches aus mein posting stammt bezieht sich auf folgende aussage von dir

    und dies ist absolut nicht richtig. zb wenn jemand 20 wellis hat und nur 10 ringe oder umgekehrt, wem ordnest du was zu ?????????????? da können mansche beamten ganz schön zickig werden !!!!!!!!!!!!!
     
  16. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Und was, wenn der Vogel mal entfliegt? Ohne Ring ist es sicher schwerer ihn eínem Besitzer zuzuordnen, als mit. Oder wenn ein Vogel abgegeben wird, auch dies muss dokumentiert werden mittels Ringnummer.
     
  17. #16 Jens-Manfred, 5. Oktober 2005
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Ist schon kompliziert mit der deutschen Bürokratie.

    Und leider ist sie zwar auf dem Papier eindeutig geregelt, aber Ausführungsbestimmungen sind dann eventuell wieder von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich und die Amtstierärzte legen es teilweise auch unterschiedlich aus und gewichten ihre Prioritäten halt anders.

    Meinem Ara wurde der Ring vom Tierarzt gerade abgenommen. Ich habe ein Stück Papier dazu bekommen, wo drinnen steht, dass es aus medizinischer Sicht heraus notwendig war, bewahre den Ring auf und werde den Vogel im entsprechenden Alter einen Chip setzen lassen.

    Diesen Sachverhalt habe ich auch dem Amtstierarzt per Mail geschrieben, so dass ich auch eine Aktennotiz davon habe, denn wer weiss, was mal passiert, wenn man dann doch noch mal umzieht von einem strengen Bundesland in eines, wo laschere Bestimmungen vorgegeben sind und dann wieder in eines mit strengen Auslegungen.
     
  18. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi Désirée

    wenn dein ta den ring zwangsweise entfernen musste und es dir bescheinigt hat ist es ja ok, dann kannst du ihn auch offen nachberingen auch ohne zg. mit der bescheinigung kannst du dir einen ring bestellen oder hättest es gleich über den ta machen können bzw auch chipen.
     
  19. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi Jens

    ich würde die bescheinigung auf jeden fall auch zu der behörde faxen, wo du den ara angemeldet hast. er steht ja immerhin auch im anhang b.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Jens-Manfred, 5. Oktober 2005
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Da magst du Recht haben, aber das sehe ich nicht so pragmatisch.

    Ich habe meine Vögel eh nicht beim Landkreis angemeldet sondern direkt beim zuständigen bearbeiter im Bundesland. Und die wollen nicht alle Naselang eine Meldung. Insofern komme ich meiner Meldepflicht nur insofern nach, dass ich halbjährlich Bestandsänderung und inhaltliche Änderungen wie diese Ringabnahme auch nur zu den fixen Daten melde.

    Prüfen kommt eh nur der Amtstierarzt.
     
  22. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    M;an sollte mit seinem zuständigen ATA sprechen.

    ich ahtte ihna ngerufen weil meine Agas etwas überraschend gebrütet haben.

    Das hat das ganz relaxed gesehen.

    Fazit, wenn ich sie jemals abgeben will, dann soll ich ihn anrufen damit sie nachberingt werden können.


    Auf Zuchtgenehmigung hatte er auch keine Lust. Die hätte ich dann grad mal gemacht. neee, meinte der wäre auch nicht nötig. Ich solle mich halt melden, wenn meine großen jemals.....

    Hängt wie gesagt stark vom einzelnen ab. Einfach anrufen ist am besten.


    LG,

    Ann.
     
Thema:

Kein Ring mehr am Fuß???

Die Seite wird geladen...

Kein Ring mehr am Fuß??? - Ähnliche Themen

  1. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  2. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  3. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  4. Zebras nehmen Küken nicht mehr an

    Zebras nehmen Küken nicht mehr an: hallo liebe Leute Ich bin ziemlich verzweifelt. Ich habe für meine zwei Zebra Pärchen eine größere voliere bauen lassen (150x70x150). Ein Pärchen...
  5. Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen

    Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen: Hallo zusammen, Ich habe ein paar Fragen an die Leute, die beinamputierte Vögel haben: Wie kommen die Vögel damit klar? Bis wohin genau wurde...