Kein Schnappi...aber....

Diskutiere Kein Schnappi...aber.... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Tweety ist schon ein Schauspieler. Er kennt jetzt auch Kohi. Ich habe ihm schon erklaert, dass es so was nicht umsonst gibt und dass er ab jetzt...

  1. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Tweety ist schon ein Schauspieler.
    Er kennt jetzt auch Kohi. Ich habe ihm schon erklaert, dass es so was nicht umsonst gibt und dass er ab jetzt dafuer arbeiten muss. Deshalb habe ich direkt mit clickern angefangen.
    Nur wenn er Snooy hoert, faengt er an, verrueckt hin und herzulaufen. Soll ich versuchen, eine Stelle zu finden, wo er sie nicht hoert?
    Snoopy ist nach wie vor deprimiert. Es ist aber auch ein dunkler Tag heute. Sie ist ein gutes Beispiel fuer einen traurigen Einzelvogel:k Aber nicht mehr lange.....:)

    lG
    Sigrid
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Mensch Sigrid,
    also wenn Snoopy sich nicht freut wenn sie diesen schicken Kerl sieht weiß ich auch nicht mehr! :)

    BTW:
    Tweety ist ein voll ausgewachsenes Alttier...
     
  4. lara.

    lara. Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Meinst du? Ich finde, er hat doch noch gar keine richtigen Augenringe...
    Naja, vielleicht hast du Recht, Lemon, wäre ja auch egal, wenn er so klein bleibt. :prima:
    Toll, wie der schon sitzen bleibt, wenn du mit der Hirse kommst. Lernt bestimmt schnell.
    Muss er denn nach dem Arztbesuch noch in Quarantäne bleiben? Das tut ja richtig weh, zu hören, dass Snoopy so traurig ist. Da ist die Freude bestimmt riesengroß, wenn die zwei zusammen kommen. :freude:
    Ich freu mich schon auf den Bericht!
    Bis bald, Lara
     
  5. #24 Krösa Maja, 19. Oktober 2007
    Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    Armer Tweety... nun dachte er, er wäre in ein gutes zu Hause gekommen und was ist... er muss für seine Körner schwer arbeiten ... wie plöde...:D

    Das ist ja wohl voll genial, wie das klappt. Nach dem ersten Video hätte man das ja fast nicht gedacht. Auch, dass er die Kohi aus der Hand nimmt, finde ich schon mal sehr gut. Darauf kann man doch aufbauen. Prima.

    Snoopy ist ja noch kein "trauriger" Einzelvogel, sondern momentan ein "trauernder" zurückgebliebener Partnervogel. Ich denke, dass ist schon ein Unterschied. Und damit er nicht zu einem traurigen Einzelvogel wird, ist ja Abhilfe schon in Aussicht. Frisst sie denn normal?

    Was das Problem mit dem sich gegenseitig hören anbetrifft, weiß ich es auch nicht so genau. Rein gefühlsmäßig stelle ich mir das schon blöde vor, da jemanden zu hören, aber nicht hingehen zu können. Ich habe da keine Erfahrung mit, mal sehen, was die anderen sagen.
     
  6. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Das ist natürlich ein Argument... Aber anhand der Wellen kann man das Alter bei ihm nicht mehr bestimmen.

    Memo an mich selbst: Reiß die Klappe nicht zuweit auf wenn du nicht auf alles geachtet hast... :~
     
  7. #26 Krösa Maja, 19. Oktober 2007
    Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    Vielleicht sieht man das auf den Bildern auch nicht so gut. Wobei auf dem 1. Foto doch Augenringe zu sehen sind. Auf Fotos von Jamie und Luka sieht man ihre Augenringe auch oft nicht. Sie sehen dann aus, als hätten sie immer noch die Knopfaugen, die sie ganz am Anfang hatten.

    Vielleicht kann Sigrid uns sagen, wie gut die Augenringe in natura zu sehen sind.

    Mein erster Gedanke aufgrund des ersten Fotos war nämlich auch, dass er schon erwachsen ist. Spricht nicht auch der leuchtend blaue Schnabel dafür? Mein Tipp ist: 3/4 - 1 Jahr.
     
  8. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Das wichtigste ist: Es ist ein Hahn:dance::+party::freude:

    oder besser gesagt: ein Hähnchen:D:p:

    Augenringe hat er keine.

    Snoopy frisst nur ganz wenig. Aber sie braucht ja auch weniger, weil sie nicht fliegt. Immerhin zwitschert sie leise vor sich hin.
    Ich wollte ihr Kohi geben, und sie ist ausgeflippt:k:?

    Am Sonntag wird Tweety gewogen....und dann sehen wir ja in ein paar Monaten, wer mit der Groesse recht hat...:p
    Quarantaene ist aber erst vorbei, wenn die Labor-Resultate da sind.

    natuerlich werde ich berichten...
    Sigrid
     
  9. #28 Manuela1, 20. Oktober 2007
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2007
    Manuela1

    Manuela1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    97074 Würzburg
    Hallo,

    das klappt ja schon gut mit dem Clickertraining. Das dürfen bloß meine Wellis nicht sehen, die dürfen nämlich nur einmal reinbeißen:p

    Ich kann mir auch vorstellen, dass er noch wächst. Mein Frodo war schon fast ein Jahr alt, als er zu mir kam und hat seinen Namen auf Grund seiner Größe bekommen (Frodo ist ja ein Hobbit bzw. Halbling, also halb so groß wie ein Mensch), weil er eben erheblich kleiner als die anderen war. Inzwischen sieht man keinen Unterschied mehr.

    Vielleicht hängt es mit dem Wachstum ja auch von den äußeren Umständen ab. Frodo kam als junger Hüpfer zu einem alten, kranken Standartwelli, der einfach nur seine Ruhe wollte. Der Käfig war viel zu klein für die beiden und sie haben sich gegenseitig genervt. Er war total überdreht und meine Nachbarin, der Frodo gehörte, wollte ihn schon dem Züchter zurück geben. Da hab ich ihn halt genommen und hier ist er innerhalb weniger Tage ausgeglichen geworden. Vielleicht verbraucht der Körper so viel Energie durch den Stress, dass das Wachsen einfach eingestellt wird, bis sich die Lage ändert?
    Bei Tweety weißt du ja auch nicht so genau, wie sein Leben vorher ablief aber gemütlich war es sicher nicht.

    Snoopy wird schon drüber hinwegkommen. Du bist ja auch noch traurig.
     
  10. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Tweety...

    Das ist schon moeglich, dass er mit dem Wachstum noch aufholt...wer weiss, was da vorher los war. Er kannte wirklich keine Kohi. Ich hatte Kohi im Kaefig aufgehaengt und auch welche in die gelbe Schale getan, die man im Video sieht, da ging er nicht dran. Er ist ja oft allein, der Arme in seiner Quarantaene, und da haette doch jeder Welli die Kohi gefressen:? Interessanterweise nimmt er sie jetzt von der Hand und auch Futter vom Loeffel.....

    In dem Video sieht man eigentlich ganz gut, wie er auf einmal Geschmack an Kohi findet. Es kann ja sein, dass seine Ernaehrung auch sonst nicht so optimal war...Salat kennt er auch nicht.
    Er schlaeft auch nicht mit dem Kopf im Ruecken..genau wie Schnappi. Kann schon sein, dass er nicht so topfit ist. Damit kann ich mich aber abfinden. Probleme sind wir ja gewoehnt.

    Snoopy sitzt immer noch den ganzen Tag auf Schnappis Lieblingsplatz...und nachts macht sie die Stange immer noch frei...sie wartet immer noch darauf, dass Schnappi wiederkommt. Vor einer Woche war ihre Welt ja auch noch in Ordnung....

    Ich werde weiter berichten ...spaetestens direkt nach dem TA Besuch am Sonntag...
    gute Nacht,
    Sigrid
     
  11. #30 Krösa Maja, 20. Oktober 2007
    Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    Mensch Manuela, dass würde ja bedeuten, dass meine auch noch wachsen könnten. Naja, aber da ich keine anderen Wellis z. Vergleich habe, würde mir das sich er gar nicht so auffallen. Das Gewicht ist auf jeden Fall gleichbleibend. Ich wiege jetzt seit ca. 6 Monaten in unregelmäßigen Abständen. Ich habe ihnen beigebracht auf die Waage zu hüpfen, das klappt ganz gut.

    Sigrid, mach Dir keine Gedanken. Jetzt ist alles in einer Übergangssituation. Beide Vögel sind notgedrungen allein, aber der Zustand wird ja nicht lange so bleiben. Und die Quartäne ist sicher angebracht, grade weil Tweety draussen war. Da sollte man schon mindestens die TA-Ergebnisse abwarten.
     
  12. Barrena

    Barrena Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40... NRW
    Hallo Sigrid, Deine Geschichten mit Schnappi habe ich immer mit viel Freude gelesen. Nun habe ich eben erst mitbekommen, dass sie nicht mehr lebt :traurig:.
    Auch von mir (wenn auch etwas spät) ganz viel :trost::trost::trost:, ich denke keiner im Forum, der Schnappi kannte, wird sie vergessen.
    Toll, dass Du einen Abgabewellli aufgenommen hast, Tweety ist ja ein süßes, lebhaftes Kerlchen. Ich wünsche Snoopy und Tweety alles Gute.
    Was ich nicht verstehe: Warum hat ein ausgewachsener, normal grüner Hahn keine Augenringe?:? Weiß das jemand?
     
  13. #32 Blindfisch, 20. Oktober 2007
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2007
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Hallo Sigrid,

    prima, daß Du so schnell für Snoopy einen neuen Spielkameraden gefunden und zu Euch geholt hast!

    Wie lange war der Kleine denn im Tierheim? Vielleicht kann das auf die Quarantänezeit angerechnet werden.
    Und Snoopy? Es wäre für sie bestimmt gut, wenn er sie am besten heute abend noch abgelenken darf!
    Setzt Du Dich denn auch zu ihr hin? Vielleicht mit 2 Meter Abstand? Erzählt Euch doch mal etwas Optimistisches - aber vorsichtshalber kein Wort über Schnappi!

    Pucki trauerte damals auch sehr intensiv. Ich konnte ihm das Alleinsein keine 10 Tage zumuten. Die "Neue" habe ich damals regelmäßig im Geschäft (wo sie seit einigen Tagen stationiert war) besucht und gut war's mit Quarantäne nach Abwägung der verschiedenen Risiken (Klein Pucki hing damals nachmittags fast wie starr am Futternapf und fraß lustlos vor sich hin und wäre mir vor Depressionen eingegangen oder geplatzt). Als beide nach 8 Tagen zusammenkamen, war er gut abgelenkt, hatte aber noch 3-4 Monate erkennbar in bestimmten Situationen getrauert.

    Hätte ich mehr Wellies gehabt, hätte ich das mit der Quarantäne natürlich strenger handhaben können und auch strenger gehandhabt. AUßerdem füttert ein Hahn ja die Henne und selten umgekehrt, so daß eine Ansteckung auf diesem Weg auch nicht die größte Gefahr war.

    Zum Wachsen ... Natürlich wächst er noch, er wird breite Schultern bekommen! Wie es sich halt so für einen Hahn gehört! :zwinker:

    Augenringe: vielleicht hat er noch anderes Erbgut in sich, bei dem die erwachsenen Vögel keine Irisringe haben. Sieht für uns Menschen ja besser aus, vielleicht kann das so gezüchtet werden. :+keinplan

    :0-
     
  14. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Hallo,
    danke wieder einmal fuer Eure netten Worte.
    Wir haben gestern mal in einem Buch ueber Wellis nachgesehen, das ist zufaellig gerade gekauft hatte. Danach sieht Tweety so aus wie die wilden Wellis in Australien. Ganz klein und gruen. Er sieht aus wie ein Miniaturwelli.

    Im Tierheim haben sie gesagt, dass er dort in einem ganz kleinen Kaefig vor 2 Wochen abgegeben wurde. Die Leute haben gesagt, sie haetten ihn gefunden. Es kann natuerlich sein, dass die das nur gesagt haben...damit das Tierheim ihn ohne Fragen nimmt. Immerhin besser als das Tier einfach fliegen zu lassen....:k

    Snoopy geht es heute etwas besser. Sie hat vorhin Kohi von meiner Hand genommen. Es ist draussen sehr windig und ich habe den Eindruck, dass beide davor Angst haben...:? Snoopy knabbert gerade sogar an einem Eierkarton.
    Das ist doch mal was Optimistisches:zustimm:
    Morgen nach dem TA werde ich sofort schreiben.
    LG
    Sigrid
     
  15. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland

    yep...hört sich gut an ;)
     
  16. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Hi Sigrid,
    das ist sehr schön! Vielleicht kannst Du ihr jetzt noch ein klitzekleines individuelles Kunststück beibringen, damit sie in ein paar Tagen dem Kleinen damit imponieren kann?

    :0-
     
  17. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Hallo,
    der Besuch bei der TA lief ganz gut, natuerlich Megastress fuer den Kleinen. Er ist wirklich ein ganz Kleiner, nur 27 g. Krank ist er aber nicht, ist nur eine kleine Art. Alter ist nicht feststellbar, wir werden das ja jetzt sehen, ob er noch waechst.
    TA sagt, am besten ist Quarantaene fuer 4 Wochen...weil er aber 2 Wochen im Tierheim ohne andere Voegel war, koennte ich auch 2 Wochen machen. Mal die Laborbefunde abwarten, dann sehen wir weiter.
    Snoopy wird ihm beibringen muessen wie man den Kaefig findet.... Das kann sie gut, er ueberhaupt nicht.....:p
    lG
    Sigrid
     
  18. lara.

    lara. Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sigrid,
    dann hoffe ich für Snoopy, dass die zwei Wochen ganz ganz schnell rum gehen!
    Hast du die beiden jetzt eigentlich außer Hörweite gebracht?
    Ich weiß noch als ich mein Schneewittchen alleine setzen musste, die hat den Käfig abgebrochen, wenn sie die anderen gehört hat. Allerdings kannte sie die auch und wollte deshalb unbedingt hin :?.
    Gut dass Tweety den Tierarztbesuch schonmal hinter sich hat.
    Vielleicht kannst du die zwei Wochen ja auch verkürzen, wenn du die Ergebnisse hast. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Vorbesitzer wirklich geschwindelt haben und Tweety gar nicht zugeflogen ist und also gar nicht draußen war.
    Ich wünsch dir bis dahin gute Nerven,
    Lara
     
  19. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Danke..
    Snoopy mausert..kann ja sein, dass sie deshalb besonders ruhig ist. Kann man schlecht sagen, wieviel davon Trauer ist und wieviel Mauser.

    Ich habe Tweety jetzt in ein anderes Zimmer gebracht und glaube, sie koennen sich nicht mehr hoeren. Snoopy hat zwar auf sein Rufen geantwortet, aber keinerlei Versuche unternommen, den anderen Welli zu finden. Ich haette gedacht, sie wuerde rumfliegen und suchen.:? Tweety dagegen ist wie verrueckt im Kaefig hin- und her.

    Leider mussten wir nochmal zur TA:k, die haben eine Probe vermasselt. Die haben sich natuerlich entschuldigt, aber wir mussten dem Kleinen den Stress nochmal zumuten. Jetzt wird weiter gewartet.

    Ich habe ihn nochmal fliegen lassen. Den Kaefig findet er nicht wieder, und "Stangentaxi" klappt auch nicht. Ich habe ihm dem Kaefig aber hingehalten, und er ist tatsaechlich reingegangen. Das ist ja schon ein Erfolg.:freude:

    Ich halte euch auf dem laufenden.
    viele Gruesse,
    Sigrid
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Krösa Maja, 23. Oktober 2007
    Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    Hihi, hauptsache wieder drin, gell :prima:

    Das kommt schon noch. Meine haben sich am Anfang nicht getraut auf dem Käfig zu landen. Sie wußten schon, dass da ihr Futter drin ist, aber den Schritt oder besser Flug von der Lampe nach unten, den haben sie am Anfang nicht gewagt. Aber nach einer Woche klappte das auch. Und wenn er den Käfit so akzeptiert, wird er ihn auch irgendwann selber anfliegen.

    Das ist natürlich ärgerlich, dass der Kleene nun noch mal die TA-Prozedur über sich er gehen lassen musste. Wie klappt denn das Clickertraining? :D
     
  22. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Hallo,
    ja der Kleine wird das schon noch lernen mit dem Kaefig...:)

    Clickertraining klappt erstaunlich gut. Der beisst schon in den Target Stick! Das hat Wochen gedauert, bis Snoopy das konnte. Sie war aber auch wirklich traumatisiert... Tweety hat keine Panikattacken. :zustimm: Aber wenn er welche haette, dann waere das auch ok gewesen.

    Hier ist noch ein Bild. Es sieht aehnlich aus wie das erste, habe ich aber heute gemacht. Man kann wirklich nicht sehen, wie klein der eigentlich ist. Das Holz, auf dem er sitzt, ist 7 cm hoch.....

    lG
    Sigrid
    [​IMG]
     
Thema:

Kein Schnappi...aber....

Die Seite wird geladen...

Kein Schnappi...aber.... - Ähnliche Themen

  1. Schnappi & Snoopy Video gegen Einzelhaltung

    Schnappi & Snoopy Video gegen Einzelhaltung: Leider ist Einzelhaltung bei Wellis doch noch weit verbreitet:k Deshalb mache ich jetzt Videos, die zeigen wie schoen es ist, zwei Wellis zu...
  2. Schnappi hat gebadet

    Schnappi hat gebadet: Ich habe alle Eure Threads vom "Baden" gelesen und nie gedacht, dass es von uns mal solche Bilder gibt... ...es war der Trick mit Gruenzeug in...
  3. Schulanfang fuer Schnappi und Snoopy!

    Schulanfang fuer Schnappi und Snoopy!: Irgendwann muessen Wellis ja in die Schule, und bei uns war inzwischen Einschulung. Ich habe natuerlich Bilder gemacht:p Es gefaellt ihnen ganz...
  4. Schnappi foltert Mann....

    Schnappi foltert Mann....: ....hier ist unser neuestes Video vom letzten Sonntag... http://www.youtube.com/watch?v=sYlUN44HIyQ Man kann jedesmal sehen, wenn mein armer...
  5. Schnappi & Snoopy - nur fuer Erwachsene

    Schnappi & Snoopy - nur fuer Erwachsene: Hallo, Schnappi ist vielseitig - das habe ich schon immer gesagt. Jetzt koennt Ihr es selbst sehen. :D Leider nur durch die Gitterstaebe...Das...