Kein schönes Erlebnis

Diskutiere Kein schönes Erlebnis im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Der Käfig mit den Papageiamadinen musste dringend gründlich sauber gemacht werden. Die Gitter sollten mit dem Hochdruckreiniger abgespritzt...

  1. Martina W.

    Martina W. Guest

    Der Käfig mit den Papageiamadinen musste dringend gründlich sauber gemacht werden. Die Gitter sollten mit dem Hochdruckreiniger abgespritzt werden. Also mussten die Vögel raus, damit ich das Oberteil vom Käfig in den Hof schleppen konnte. Die Vögel stehen schon seit April in dem Zimmer und kenne sich im Raum aus, dachte ich jedenfalls. Fliegen konnten sie gut, waren aber völlig orientierungslos. Ich hatte die Jalousien vor den Fenstern runtergelassen, den großen Spiegel und auch die Glastür zugehängt. Trotzdem sind sie sogar gegen gerade Wände geflogen und dann benommen sitzengeblieben. Die Beiden haben mir unendlich leid getan.
    So, Käfig war sauber und wieder schön eingerichtet. Wie nun die Vögel wieder in den Käfig kriegen? Die Henne hat sich nach einem Rundflug am Gitter festgekrallt und dann den Eingang alleine gefunden. Der Hahn saß verschüchtert in einer Ecke. Ich habe eine Sitzstange so dicht vor ihn gehalten, dass er gar nicht anders konnte, als drauf zu hüpfen. Komisch, vor der Stange hatte er gar keine Angst. Dann habe ich das Kerlchen mit ausgestrecktem Arm auf der Stange durch das ganze Zimmer bis in seinen Käfig getragen. Danach taten beide so, als ob nichts passiert wäre.
    Nochmal so eine Erfahrung möchte ich den Süßen eigentlich ersparen, aber das Gitter muss doch einfach ab und zu sauber gemacht werden.
    Habt ihr einen Rat für mich?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BigMama

    BigMama Guest

    Hallo Martina,
    setze doch die beiden nächstes Mal in einen
    seperaten Käfig.
    Wenn bei uns Voli-Großputz ist müssen, meine auch
    daweil in kleine Käfige umziehen. Dauert ja nicht ewig.

    :0- Alexandra
     
  4. Martina W.

    Martina W. Guest

    Hallo Alexandra,

    habe leider noch keinen zweiten Käfig weil wir eine Volie bauen wollen und den jetztigen dann als Ersaqtzkäfig nehmen wollen.
    Wie machst du das? Fängst du die Vögel dann und setzt sie um oder hüpfen die alleine in den zweiten?
    Wenn ich sie fangen müsste, wäre das schon Stress pur für die Tiere, da sie doch sehr scheu sind. Möchte ich eigentlich nur machen wenn es gar nicht anders geht.
     
  5. BigMama

    BigMama Guest

    Jetzt habe ich Sittiche die sind so verfressen, dass es ihnen eigentlich egal ist in welchen Käfig sie gehen.
    Das heißt sie gehen von selbst rein.
    Hatte Reisfinken da musste ich manchmal den Kescher
    nehmen, manchmal gingen sie auch von selbst.
    Würde Kolbenhirse in den anderen Käfig hängen,
    damit sie den kurzen Umzug ein bischen als Belohnung
    ansehen.

    Mit dem Kescher hatte ich früher Angst den Vögeln
    weh zu tun oder sie noch mehr zu erschrecken,
    aber mir hat mal ein ganz netter Züchter gezeigt
    wie man dies ganz flink machen kann. Ich glaube bis
    sie verstanden haben was passiert, hatten sie es glaub auch schon wieder vergessen.

    Habe mir mal einen billigen Ersatzkäfig (3,--Eur) bei ebay
    ersteigert, der war sogar noch nagelneu.

    :0- Alexandra
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kein schönes Erlebnis