Keine Eier mehr !!

Diskutiere Keine Eier mehr !! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo :0- Heute ist der 7. Tag an dem mir meine Maus-Lisa kein Ei mehr gelegt hat. Juchuuuuu. :D ;) Falls sie im Frühjahr wieder anfängt,...

  1. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    Heute ist der 7. Tag an dem mir meine Maus-Lisa kein Ei mehr gelegt hat. Juchuuuuu. :D ;)
    Falls sie im Frühjahr wieder anfängt, überlege ich mir, eine Zuchtgenemigung zu beantragen. Ein großes Problem bereitet mir allerdings der Quarantäneraum.

    Noch eine Frage darf ich jetzt ab und zu wieder Keim- und Kochfutter geben da meine Süßen es so lieben :? .
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heidi,

    na prima, hoffentlich hält das vor :) !

    Keimfutter würde ich so schnell auf keinen Fall wieder geben, dazu ist die „Eierpause“ noch viel zu kurz. Es schadet ihnen garnicht, wenn sie das mal einige Wochen nicht bekommen, da sie ja bei dir ansonsten sehr gut versorgt werden, auch mit Vitaminen und Mineralien.
    Viel wichtiger ist, dass sie wirklich mit dem Eierlegen mal einige Monate pausiert.

    Wegen der Zuchtgenehmigung: ruf doch einfach mal beim zuständigen Amtstierarzt an und frage, welche Bedingungen, abgesehen von der Prüfung, er verlangt. Das ist nämlich so unterschiedlich, wie das gehandhabt wird, frag ihn einfach :).
     
  4. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Maja :0-

    Danke für die schnelle Antwort.

    Ich wollte ihnen nur Keimfutter geben weil sie es soooooooo gerne mögen.

    Mit dem Amtstierarzt werde ich mich demnächst in Verbindung setzen. Ich möchte ja nicht unbedingt Züchten. Nur wenn Lisa wieder legt. Sie tut mir ja leid, wenn sie hofft und hofft und kein Junges schlüpft.

    Noch eine Frage was muss ich bei der Theorieprüfung alles wissen :? (Über Ornithose weiß ich bescheid.)
     
  5. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heidi,

    bitte bleib standhaft, auch wenn es dir schwerfällt – kein Keimfutter die nächsten Wochen :D !

    Bei der Sachkundeprüfung kann der AmtsTA alles Mögliche fragen, z.B. überprüft er deine Kenntnisse über Sittiche, ihre Haltungsbedingungen (wie Käfig -/ Volierengröße, Ernährung, Krankheiten – du solltest z.B. wissen, was Legenot ist usw. ) prüft, sind die Vögel artgerecht untergebracht, er fragt, wie erkennst du Psittacose, was ist zu tun. Krankheitsbekämpfung, Desinfektion usw. usw.

    Was und wie gründlich er fragt, hängt halt vom jeweiligen Amtstierarzt ab, da gibt es große Unterschiede. Du kannst ihn doch ruhig fragen, was er alles wissen möchte ;), bzw. ob er einen Fragenkatalog hat – manche haben sowas.

    Außerdem empfehle ich dir das Büchlein von K. H. Schallenberg, „Weiß der Geier ?! Lernhilfe für Papageien- und Sittichhalter“, das für die Vorbereitung auf die Züchterprüfung sehr sinnvoll ist, da steht eigentlich alles drin, was du wissen musst :).
    Ich weiß momentan nicht, ob es immer noch vergriffen ist, aber du kannst es eventuell noch bei Ricos Futterkiste bekommen oder es dir bei jemandem kopieren.
     
  6. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Maja!

    Habe gestern noch mit den Amtstierarzt telefoniert. Er bekam fast einen Lachanfall als er höhrte das ich in einer Mietwohnung Züchten möchte 8o .
    Als ich ihm aber mitteilte, daß bei uns (wohnung im 1. Stock) ein Gäste WC gegenüber der Eingangstüre ist, (das als Abstellraum genützt wird, aber propevoll ist) wurde er zugänglicher. Da auch ein Waschbecken vorhanden ist. Denn Raum könnte man sich ja mal anschauen ob er groß genug ist und ob man ihn auf 1-2 h freiräumen kann.
    Aber meine Gründe zum Züchten hat er bis zum Schluß nicht verstanden. Das es mir nicht ums verkaufen geht sondern daß ich nur das beste für meine Vögels will. Ermeinte ich solle Lisa doch weiter legen lassen oder eine Hormontherapie machen 8( .
    Auf die Frage was er sonst noch wissen wolle, natürlich Psittacose aber keine wissenschaftliche Abhandlung darüber.
    Aber mit soetwas tue ich mich leicht. Denn ich bin Krankenschwester. Habe auch schon vor jahren eine Frau gesehen mit Psittacose die auf Intensiv lag und Beatmet werden mußte.

    Meinen Süßen habe ich gestern nach ca. 3 Wochen gekochte Körner gegeben. Sie stürzten sich darauf als ob sie tagelang nichts mehr gekriegt hätten :D ;) .
    Mit dem Keimfutter warte ich dann halt bis nächstes Jahr.
     
  7. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Nachtrag

    Ich habe bei Rico`s "Weiß der Geier" bestellt. Aber nur das neue mit Sachfragen, das mit Tip`s und Trick`s gibt es nicht mehr 8( .
    Vieleicht habe ich ja bei Ebay glück.
    Außerdem "Papageien sind einfach anders" von Rosemary Low über Eigenheiten verstehen und Verhaltensprobleme lösen, habe ich mir auch noch dazu bestellt.
     
  8. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heidi,

    na ja, manche Amtstierärzte :~.......und dann noch schnell bei der Hand mit der chemischen Keule :k........
    Außerdem ist doch ein Unterschied, ob du deine Henne „mal“ brüten lassen möchtest oder jemand bist, der eine richtige Zuchtanlage hat und das vielleicht gewerblich macht......

    Hauptsache, ihm genügt das Gäste-WC ;).

    Das Buch von der Rosemarie Low habe ich auch *gg.......da könnte man auch lange drüber diskutieren, ist jedenfalls interessant.

    Du kannst deinen Geiern ja auch Quellfutter geben, das fressen meine Geier noch fast lieber als Keimfutter :).
     
  9. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Maja:0-

    Wie lange läßt du denn das Quellfutter ankeimen?
    Ich tue die Körner für ca. 12 h in ein Glas mit lauwarmen Wasser (wird immer wieder erneuert). Und dann Übernacht in ein Sieb. Am nächsten Tag bekommen sie es dann zum futtern.

    Gibst Du deinen Geiern Salat? Man höhrt unterschiedliche Meinungen. Habe unter Ernährung momentan deswegen ein Thread laufen.

    Danke
     
  10. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heidi,

    das Quellfutter lege ich meistens so abends um sieben in ein Sieb, hänge es in eine Schüssel mit Wasser, so dass die Körner bedeckt sind. Bevor ich ins Bett gehe, wechsle ich das Wasser nochmal und spüle die Körner durch. Morgens um sieben spüle ich die Körner nochmal durch, lasse sie ne halbe Stunde abtropfen und dann gebe ich die Hälfte davon den Geiern :). Also auch zwölf Stunden wie du, ansonsten macht das ja jeder ein bißchen anders.

    Die andere Hälfte lasse ich nun im Sieb bis zum nächsten Morgen, ohne Wasser. Spüle das mittags und abends nochmal durch, am nächsten Morgen bekommen sie dann die Körner, die nun schon kleine Keimspitzen tragen.
    Allerdings gebe ich Keimfutter höchstens zweimal die Woche.

    Grüne Salatarten gebe ich nur aus dem Garten meiner Schwiegereltern, die machen seit dreißig Jahren biologischen Anbau *freu – die gekauften sind oft zu belastet und mir daher zu riskant (oder halt mal im Bioladen kaufen- für uns natürlich *gg, da fällt natürlich auch was für meine Viecher ab).

    Ansonsten kaufe ich alles Mögliche an Gemüse und Salaten, z.B. Chicoree, Zucchini usw., das gebe ich eigentlich ohne Bedenken und bisher auch ohne Nebenwirkungen wie Durchfall oder Ähnliches.
     
  11. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Maja!

    Bei Gemüse hatte ich auch noch nie bedenken.
    Aber bei Salat haben mir einige Züchter abgeraten da es zu Durchfall und dann zum Tod kommen kann :? . und vor einiger Zeit stand ein Bericht in der WP das ein Welli an Salat gestorben ist. Seitdem traue ich mich nicht mehr.
    Im Buch Vogelfutterpflanzen steht Salat schon drinen.

    Auserdem währe es für mich auch bequem. Denn ich brauche nur einen Stockwerck runterfallen und stehe in meinem Garten indem auch Salat wächst :D ;) .
     
  12. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heidi,

    so gut wie du möchte ich es auch mal haben :D !

    Deinen garantiert ungespritzten Salat kannst du ruhig geben, ich wäre froh, wenn ich auch deine Möglichkeiten hätte :). Ich habe heute meinen Nymphen an verschiedenen Stellen nur drei Blätter Salat reingehängt (sind beim Garten der Schwiegereltern kurz vorbeigefahren, habe mich dort mit Paprika, Salat und Weißkraut eingedeckt *gg), das langt für sechs. Sie haben auch eifrig davon gefressen, ein Großteil ist auf dem Boden gelandet und Durchfall hat bis jetzt auch noch keiner ;), sie sitzen alle da und knuspern mit den Schnäbeln. Im Winter bekomme ich dann auch Feldsalat, aber den mögen nicht alle, nur drei meiner Nymphen fressen ihn.

    Der Welli im WP-Magazin------stand denn da dabei, WO der Salat gekauft wurde ? Denn wenn es ein künstlich hochgezüchteter, massiv gespritzter Salat war, den man in irgendeinem Supermarkt gekauft hat, da kann ich mir schon vorstellen, dass sowas mal passiert.
    Andererseits ist es doch sicherlich nur eine Vermutung, dass der Welli unmittelbar durch den Salatverzehr gestorben ist, oder wurde der Vogel obduziert und das auch bewiesen ?
    Also was so im WP-Magazin steht, da würde ich manches mit Vorsicht genießen ;).......

    Falls du Möhren im Garten hast, da fressen sie auch total gerne das Möhrengrün :).
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Tja, das liebe WP-Magazin.:s Ich würde es grundsätzlich mal anzweifeln, was da steht. Viele Artikel, die das Herz erweichen sollen oder unterhalten sollen, sind äußerst fragwürdig8(.
    Naja, bleiben wir beim Thema:)
    Ich würde auch mit dem Quellfutter noch etwas warten, bis die "heiße Phase" vorüber ist. Sicher ist sicher, bevor sie wieder brutlustig wird.

    So ein Garten ist schon was tolles, ich habe frostharte Kräuter das ganze Jahr draußen, nur der Basilikum ist mir dieses Jahr kaputt gegangen durch den frühen Schnee, der gefallen ist, und den Nachtfrost:~. Meine Mutter hat gemeint, der hält sich. Pustekuchen, jetzt muss ich den neu säen.
    Für ein Gemüsebeet ist kein Platz, aber da decke ich mich mit Sachen vom Bauern ein, der jede Woche bei uns vorbeifährt.:)
     
  15. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0- Danke!

    Habe ihnen heute schon Salat geholt. Wurde auch dankend angenommen. Am besten schmeckte der Strunk/das dicke Ende.

    Gelberübengrün habe ich ihnen mit schlechten gewissen ab und zu gegeben. Jetzt gehts mit guten Gewissen.

    Meinen Basilikum habe ich imTopf auf dem Fensterbrett (da nicht Winterhart). Sowie demnächst auch die Vogelmiere .


    Jetzt muß ich Schlußmachen den Maxl ist auf meiner linken Hand erwacht und hält mir seinen Kopf zur Schmusestunde engegen.
     
Thema:

Keine Eier mehr !!