Keine Rosinen verfüttern

Diskutiere Keine Rosinen verfüttern im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Mein TA hat mir gestern gesagt, daß man keine Rosinen verfüttern soll, weil sie sehr oft extrem mit Schimmelsporen belastet sind. Wußtet Ihr...

  1. Antje

    Antje Guest

    Mein TA hat mir gestern gesagt, daß man keine Rosinen verfüttern soll, weil sie sehr oft extrem mit Schimmelsporen belastet sind.

    Wußtet Ihr das schon? Ich war ganz überrascht...

    Aber ist ja auch einleuchtend wenn man bedenkt, daß Rosinen ja getrocknete Weintrauben sind. Dabei können ja schnell mal ein paar schimmelige dabei sein oder wie kommt das?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tempest

    Tempest Guest

    Hi Antje,

    der Schimmel bildet sich vor allem nach der Trocknung bei der Lagerung. Betroffen sind nicht nur WEintrauben, sondern auch Feigen (das berüchtigte Aflatoxin).

    Um den Verlust an Ware gering zu halten, werden Trockenfrüchte oft geschwefelt. Das ist jedoch auch nicht der Weisheit letzter Schluß, da auch nicht gerade gesund für Mensch und (noch viel weniger für) Vogel.

    Ich verzichte völlig auf Trockenobst und reiche stattdessen frisches, auch wegen der Vitamine. Meine Ziegen lieben es, wenn ich es in ihrem Food-Ball stecke, den ich immer an verschiedenen Stellen in der Voliere aufhänge.

    Viele Grüße
    Anne
     
  4. zora-cora

    zora-cora Guest

    ohjeee antje

    das ist ja eine schlechte nachricht.
    meine bekommen fast täglich ein paar rosinen, das ist eins der lieblingsleckeri...
    (allerdings ungeschwefelte, darauf hatt ich ja schon geachtet)...was mir nun allerdings wohl auch nix bringt..

    aber wird sowas nicht kontrolliert??? vor allem da es sich ja um "menschliche" kost handelt (ich gehe doch davon aus, dass diese weit mehr kontrolliert wird als tierfutter!?) und schimmelpilze ja auch für menschen sehr ungesund sind, nicht?

    naja, dann lass ichs bis auf weiteres mal weg :/
     
  5. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Tja Antje,
    da kann ich nur sagen: trockenobst (mit Ausnahme von Bananachips) mögen meine Racker nicht ;)

    Aber der Hinweis ist sicher für Einige sehr wichtig.
     
  6. Tempest

    Tempest Guest

    Hi Zora-Cora,

    klar, kontrolliert wird das schon. Aber eben vor dem Verpacken und dann auch nur stichprobenartig (man sollte sich da nichts vormachen: die können nicht jede Rosine einzeln in die Hand nehmen). Wenn nach dem Verpacken etwas passiert, dann ist der Schimmel eben da.

    Grüße
    Anne
     
  7. die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Allerseits,

    meine Vögel mögen auch keine Rosinen, höchstens schon einmal halbierte Weintrauben.
     
  8. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Es kommt auch auf die Konzentration an Schimmelsporen an. Was wir Menschen durch unser Immunsystem abwehren können, führt bei Vögeln unter Umständen schon zu Erkrankungen wie z.B. Aspergillose.
    Ich verzichte auf Trockenobst, weil ich da perönlich nicht genau beurteilen kann, welche Rosine kleinen Schimmelansatz hat und welche nicht. Frisches Obst schäle ich ja, da weiß ich, woran ich bin.
     
  9. Liora

    Liora Guest

    Das ist ja echt schade, meine Nymphen und Ktahrinas lieben Rosinen....

    Schade, schade, dann werde ich sie wohl weglassen, oder?

    Liora
     
  10. Marianne

    Marianne Guest

    getrocknetes Obst und Gemüse?

    Hallo,

    das sind ja schlechte Nachrichten!

    Wie sieht es denn eigentlich mit dem getrockneten Obst und Gemüse, das man bei Bird-Box kaufen kann, aus?

    Letztens habe ich davon etwas mitbestellt und mein Ziegenpärchen ist auch ganz versessen darauf. Da sind auch Rosinen dabei. Was kann man denn davon überhaupt geben?

    Fragende
    und liebe Grüße
    Marianne
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Addi

    Addi Guest

    Mal

    einfacher Vorschlag : frisches Obst der Saison und Gemüse

    und ich muss mir über evtl krankmachendes Futter keine Sorgen machen
     
  13. #11 Jens-Manfred, 21. Februar 2003
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Das denke ich auch. Meine Grauen verputzen die SBK die in der Mischung sind relativ schnell. der Rest wird gleichmässig verteilt. Ich gebe aber nichts Neues dazu. Sie fressen den Rest dann nämlich auch, wenn der Kohldampf kommt. Obst und Gemüse gibt es aber immer frisch ! Ich habe da ein Gentleman Agreement mit einem Supermarkt in der Nähe. Von dem, was er nicht mehr verkaufen kann, darf ich mir das wegnehmen, was meinen Geiern gut tut. Da ist immer Abwechslung dabei und insofern brauch ich auf Trockengaben nicht zurückgreifen.

    Jens
     
Thema:

Keine Rosinen verfüttern