Keine Taube; was dann?

Diskutiere Keine Taube; was dann? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Sie ist größer. Habe unter meinen Pfleglingen zur Zeit sowohl eine Amsel als auch eine Wacholderdrossel und diese ist doch deutlich größer....

  1. OsCor

    OsCor Guest

    Also letzte Unklarheiten beseitigt. Vielen herzlichen Dank!
    OsCor
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Pet Detective, 18. März 2005
    Pet Detective

    Pet Detective Guest

    Hallo zusammen,

    ich las gerade diesen Thread und fühlte mich sehr an meine kürzliche Suche erinnert, hatte nämlich auch ungewöhnlich große Vögel gleicher Beschreibung entdeckt und nach langem Suchen als Rothalsdrosseln bzw. Rotkehldrosseln (Turdus ruficollis) identifiziert.

    Könnte es sowas gewesen sein? In natura waren die fast taubengroß, und ich bin mir bei meinem Fall inzwischen sicher, es waren diese hier:http://www.geocities.jp/notobirder/image3115.jpg bzw. http://www.biologie.uni-hamburg.de/b-online/birds/2181_18.htm
     
  4. #23 psittacula, 18. März 2005
    psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Hallo PD,

    die Rotkehldrossel Turdus ruficollis ist aber kleiner als eine Amsel!! und in Mitteleuropa eine ausgesprochene Ausnahmeerscheinung, die wenn überhaupt nur in Einzelexemplaren nachgewiesen wird. Wo hast Du die denn gesehen und wie viele waren es?

    Gruß

    Tobias
     
  5. juba

    juba Guest

    Hi!
    Eher wahrscheinlich verirrt sich die Schwarzkehldrossel nach Europa (=>Verbreitung weiter westlich). Ich hatte vor 3 Jahren das Glück, ein Weibchen bei uns zu sehen. Allerdings sind die Weibchen für den Laien nur schwer von denen der Rotkehldrossel zu unterscheiden.
    Gruß, juba
     
  6. #25 psittacula, 18. März 2005
    psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Auch die sind aber kleiner als Amseln und nicht so groß wie eine Taube (wie welche Taube eigentlich? ;) )

    Gruß

    Tobias
     
  7. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hm, ich hatte eine Zeitlang eine Wachholderdrossel im Garten (die war übrigens auch mehrere Tage als Einzelvogel da), größer als die Amseln war sie eigentlich nicht, sie wirkte nur wesentlich kompakter, gedrungener, mehr kugelig, und zwar auch dann, wenn sie nicht aufgeplustert irgendwo saß.
    Das verlinkte Bild zeigt beide Arten zusammen im Baum, das Foto taugt zwar nicht viel, aber zum Größenvergleich mag es gehen: Bild
     
  8. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Das ist ja richtig spannend! Wie Elch schon schrieb, ist die Wacholderdrossel ein Stückchen größer als die Amseln. So auch dieser Vogel, der dieses Jahr zum 1. x bei uns ist - meistens alleine, es waren aber mitunter bis zu 3 gleichzeitig zu sehen.

    Wenn diese Wacholderdrossel sich irgendwo niederließ, zogen sich die Amseln mehr oder weniger "respektvoll" zurück...

    Als ich das 1. x eine Wacholderdrossel sah, dachte ich von weitem, daß es von der Größe her ein Eichelhäher sein dürfte...
     

    Anhänge:

  9. #28 Pet Detective, 19. März 2005
    Pet Detective

    Pet Detective Guest

    Also mir ist schon klar, dass die Rothalsdrossel kein aussergewöhnlich großer Vogel sein soll, dennoch behaupte ich, habe ich sie gesehen. Die Bilder im Web stimmen 100% überein mit dem, was ca. 5 Meter vor mir umherhüpfte. Es waren ca. 5-7 Tiere auf einem verschneiten Acker an einem Bewässerungskanal in Brandenburg. Es waren mindestens 4 Männchen mit rostroter Kehlfärbung, die anderen müssen Weibchen gewesen sein, da mir hier die Kehle blass und gesprenkelt erschien. Ich konnte sie mehrere Minuten lang beobachten und mir die Farbe und Form sicher einprägen. Schwarzkehl- oder Bechsteindrosseln kenne ich, es gibt hier sogar ein Projekt, dass diese Drosseln unterstützt und scheinbar wieder ansiedeln will.

    Die Tiere waren natürlich aufgrund der Kälte geplustert, die Größe war die einer Türkentaube - dass dies allein durchs Plustern kam, wage ich aber zu bezweifeln. Die Rothalsdrossel wird in Mittel- und Nordeuropa noch als präsent beschrieben, insofern ... so abwegig ist es nicht. Oder kann mir jemand einen Vogel nennen, der äusserlich genau dieser Art entspricht, aber offiziell etwas größer ist? Ich konnte keinen finden.
     
  10. #29 juba, 19. März 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. März 2005
    juba

    juba Guest

    Hi!
    Mal im Ernst: wo gibt es in Deutschland ein Projekt, das Schwarz/Rotkehlkehldrosseln "Wieder-"Ansiedeln will??? Die war nie fester Bestandteil der Brutvogelfauna in Deutschland, das ist eine sibirische/asiatische Art! Meinst Du ganz sicher Turdus ruficollis?
    Oder verwechselst Du das mit irgendeiner anderen Vogelart, z.B. Rothals-Taucher o.ä.? Oder verstehe ich dein Posting jetzt ganz falsch, bzw. Du bist gar nicht in Deutschland?
    Außerdem wären 5-7 Rotkehldrosseln als Gruppe in Deutschland eine extreme Seltenheit, schon eine kleine Sensation! Waren die ev. beringt und möglicherweise Züchtervögel? Ich würde eher vermuten, dass Du doch eine ganz andere Vogelart gesehen hast...
    Gruß, juba

    P.S.: Was ist mit der Rotdrossel? Die ist in Mittel- (als Wintergast) und Nordeuropa (als Brutvogel) präsent und hat immerhin eine gesprenkelte Kehle.
     
  11. #30 psittacula, 19. März 2005
    psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann Juba da nur beipflichten, was man gesehen hat und was im Nachhinein auf einem Foto so aussieht, sind immer zwei Paar Schuhe.

    Wenn Du (Pet Detective) schreibst, dass Dir eigentlich klar ist, dass die Rothalsdrossel kein aussergewöhnlich großer Vogel sein soll und in Deinen ersten Post, dass sie in natura fast taubengroß waren, dann hast Du definitiv keine Rothalsdrosseln gesehen!

    Gruß

    Tobias
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #31 Pet Detective, 21. März 2005
    Pet Detective

    Pet Detective Guest

    Tja, wenn Ihr meint ..... dann muss ich mich wohl geirrt haben. Oder Alzheimer schlug zu, oder ne schlimme Sehstörung. :D Aber man lernt nie aus. Und was sind schon 30 Jahre Hobbyornithologie gegen Euch Cracks. ;)

    Wg dem Bechsteindrosselprojekt, ich bin nur im Raum Brandenburg an einem Grundstück mit größeren Volieren vorbeigefahren und habe ein auffälliges Plakat gesehen, wo sinngemäß draufstand "Schutz, Zucht und (Wieder?)Ansiedelung der Bechsteindrossel - Unsere Vogelpatenschaft", wie gesagt, sinngemäß - 100% wörtlich weiß ich es nicht mehr. Darum auch "scheinbar". Meine Begleitung kann sich leider auch nur sinngemäß an diesen Text erinnern. Es ist auch schon mindestens 4 Monate her.

    Die Frage bleibt aber: Welche Vogelart war es denn nun? :0- Aber andererseits, man muss ja nicht alles wissen.
     
  14. juba

    juba Guest

    Hi!
    Nach dem Text des Plakates würde ich vermuten, daß es sich um ein Bechsteindrossel-Projekt in dem natürlichen Brutgebiet der Art handelt und nicht in Deutschland. Möglicherweise könnte es sich auch um ein privates Zuchtprojekt von Züchtern in Deutschland handeln (die werden die Vögel aber sicherlich nicht in Deutschland auswildern).
    Was du wirklich gesehen hast, kann ich dir leider auch nicht sagen...
    Gruß, juba
     
Thema: Keine Taube; was dann?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wacholderdrossel Ansiedelung

    ,
  2. wacholderdrossel größenvergleich

Die Seite wird geladen...

Keine Taube; was dann? - Ähnliche Themen

  1. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  2. Taube gefunden!

    Taube gefunden!: Hallo Leute, Habe gestern eine Taube in unserer Garage entdeckt. Mein Hund hat sie angeschnuppert, die Taube hat nichts gemacht und hat da...
  3. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  4. Griechische Wuta Sturzflugtauben

    Griechische Wuta Sturzflugtauben: N'abend liebe Gemeinde, Züchtet/Hält jemand Wuta's oder kennt jemand ein Züchter/Halter der die Oben benannte Taubenrasse besitzt. Ich suche...
  5. Taube von Marder gebissen

    Taube von Marder gebissen: Hallo! Vor 4Tagen ist ein Marder in meinen Schlag gekommen. Zum glück habe ich es früh genug bemerkt und nur eine Taube wurde getötet. Eine...