Kennt sich jemand mit Goffin Kakadus aus?

Diskutiere Kennt sich jemand mit Goffin Kakadus aus? im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo! Ich bin neu hier und bräuchte mal eure Hilfe! Wir haben einen ca. 20jährigen Goffin-Kakadu-Hahn von meinen Großeltern geerbt. Er wurde...

  1. Kimani

    Kimani Guest

    Hallo!
    Ich bin neu hier und bräuchte mal eure Hilfe! Wir haben einen ca. 20jährigen Goffin-Kakadu-Hahn von meinen Großeltern geerbt. Er wurde schon immer alleine gehalten, aber wir würden ihn jetzt gerne mit einem anderen Goffin verpaaren. Was muss man denn bei der Verpaarung beachten? Kann man bei Goffin Kakadus auch zwei Hähne vergesellschaften, so wie man es bei Wellensittichen machen kann?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 10. April 2007
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,

    Du kannst auch zwei Hähne vergesellschaften. Allerdings ist es für die Vögel besser wenn sie gegengeschlechtlich verpaart werden.
    Keine Angst, ohne Bruthöhle passiert auch bei einem echten Pärchen nichts, sie schreiten nicht zur Brut. Daß die Goffins rein aus Spaß sexeln kenne ich genügend aus der Anschauung heraus. Das hat aber in keiner Weise was mit Brüten zu tun, dient eher der engeren Bindung.
    Ansonsten sollte bei der Verpaarung möglichst darauf geachtet werden daß kein zu junger Zweitvogel zu Deinem 20jährigen dazu kommt. Das Alter sollte schon ungefähr stimmen, auf ein paar Jahre kommts dabei aber nicht an. Nur halt keinen Jungvogel dazu setzen.
    Eventuell kommst Du ja günstig an einen Second-Hand-Vogel ran, das wäre eine gute Alternative, auch wenn so ein Vogel aus zweiter Hand natürlich seine Ecken und Kanten haben wird. Jedoch sind Kakadus recht intelligent und können sich auch relativ schnell irgendwo eingewöhnen.
    Bei meinem Hahn hats ca. ein Jahr gedauert bis er richtig intergriert war. Seitdem ist er allerdings auch zur "Plage" geworden, der muß unbedingt und überall seinen krummen Schnabel dazwischen haben. Manchmal komme ich mir vor wie ein Kletterbaum. :D
     
  4. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Alfred, ich würde sehr gerne von diesem Kletterbaum mal ein Bild sehen :D
     
  5. Kimani

    Kimani Guest

    Danke für die schnelle Antwort!!!
    Das einzige "Second Hand" Weibchen das ich so beim stöbern gefunden habe ist erst 3 Jahre alt! Ist dann wohl nicht die Richtige für meinen Süßen. Schade, wäre sogar in unserer Nähe gewesen!:traurig:
     
  6. Uhu

    Uhu Guest

    Ältere Damen

    Hallo,
    hast eine PN, wir haben zwei ältere Damen hier.
    Liebe Grüße
    Susanne
     
  7. Kimani

    Kimani Guest

    Vielen Dank für die Info und die Links!
    Ist schon bisschen weiter weg von uns:( , aber ich muss mal mit meinen Eltern sprechen und denen das zeigen!
    Also Danke nochmal!!!!
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Kimani

    Kimani Guest

    Ohje, jetzt hab ich beim rumstöbern im Forum die seite radikal-kakadu entdeckt und mir dort alles zum Thema Verpaarung/Vergesellschaftung durchgelesen. Allerdings bin ich in meinem Plan jetzt ziemlich verunsichert :( . Meint ihr es besteht überhaupt Hoffnung, dass man einen 20jährigen Kakadu noch erfolgreich mit einem anderen zusammenbringen kann??
     
  10. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Versuchen sollte man es, wobei ich manchmal auch am Grübeln bin, wenn ein Vogel 20 Jahre stark im Familienleben integriert ist, er sich dann vielleicht doch so wohler fühlt, als wenn man ihn verpaart und er unter Umständen gar nicht weiß, wie er mit diesem "Fremdling" umgehen soll. Goffins gelten ja nicht als die friedlichsten Kakadus, sie werden oft von Usern hier als "Napoleon" bezeichnet. Vielleicht wäre eine Verpaarung "auf Zeit" denkbar mit der Option, den Vogel, auch wenn es sich hart anhören mag, zurückgeben zu können, als wenn ihr dann ein unglücklich verpaartes Pärchen habt.
     
Thema: Kennt sich jemand mit Goffin Kakadus aus?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. goffin kakadu züchter

    ,
  2. goffin Kakadu forum

    ,
  3. goffini verpaaren

Die Seite wird geladen...

Kennt sich jemand mit Goffin Kakadus aus? - Ähnliche Themen

  1. Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?

    Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?: Ich habe leider keine besseren Fotos hinbekommen, sie sind immer weggelaufen...[ATTACH]
  2. Wer kennt diesen Vogel

    Wer kennt diesen Vogel: Hallo, ich habe in meinem Garten in der nähe von München diesen Vogel gesehen. Kann mir jemand sagen, was das für einer ist. Ich hab schon das...
  3. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...
  4. Hilfe, Fundtaube, kann mit jemand bei der Rasse helfen bitte?

    Hilfe, Fundtaube, kann mit jemand bei der Rasse helfen bitte?: Kann mir bitte jemand sagen, was für eine Taube das ist? Ist gestern in Glückstadt zugeflogen. [GALLERY] [GALLERY]
  5. Wer kennt diesen Vogel?!

    Wer kennt diesen Vogel?!: Habe ihn heute im Baum entdeckt. Kann das eine Drossel-Art sein. Hat einen leicht gebogenen Schnabel. Ehrlich gesagt, ich habe solch einen Vogel...