Kennzeichnung bei Sittich

Diskutiere Kennzeichnung bei Sittich im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich habe ein Problem mit einem meiner Grünwangenrotschwanzsittiche. Er wurde von meiner Ama in den Fuß gebissen. Der Fuß schwoll an und der...

  1. sunnyzabou

    sunnyzabou Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Ich habe ein Problem mit einem meiner Grünwangenrotschwanzsittiche. Er wurde von meiner Ama in den Fuß gebissen. Der Fuß schwoll an und der Tierarzt musste den geschlossenen Ring entfernen.
    Da Pyrrhuras "kennzeichnungspflichtig" sind, muss ich ihn ja nun wieder kennzeichnen lassen. Das scheint nicht ganz einfach zu sein - der Züchter hat mir jedenfalls gesagt, dass es keine offenen Ringe mehr gäbe..
    Außerdem denke ich, dass der Vogel sich den offenen Ring leicht selbst entfernen könnte, bzw. dass er damit irgendwo in der Voli hängenbleiben könnte...
    Ich habe mich auch erkundigt, ob der Vogel nicht gechipt werden kann, aber mir wurde erklärt, dass das nur bei Vögeln über 200 g möglich ist.
    Weiß jemand, wie ich jetzt weiter vorgehen soll/kann?:?

    Gruß
    Herbert
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Der Tierarzt sollte dir die Entfernung des Ringes bestätigen, denn sonst kann es schwer werden, nachzuweisen, dass es sich auch um den Vogel handelt, auf den die Papiere/Meldebescheinigungen ausgestellt sind.

    Desweiteren kann die ZZF Ringstelle dir einen Ring schicken, um den Sittich nachberingen zu können. Da wird er wohl, wenn chippen aufgrund des geringen Gewichtes nicht geht, nicht drumherum kommen.

    Allerdings kann man nicht einfach so einen Ring anfordern -- ZG oder behördliche Bestätigung, dass ein Ring benötigt wird, müssen schon vorliegen.
    HAt der Vogel Papaiere, die auf seine Ringnummer ausgestellt sind, müssen die auch von der Behörde geändert werden.

    Ich würd halt mal anrufen und nachfragen, wie du nun verfahren sollst/kannst.
    Nicht überall wird alles gleich gehandhabt -- so durfte ich z.B. im vergangenem Jahr noch einen meiner Grauen nachträglich mit einem (offenem) Ring kennzeichnen und muss ketzt einen chippen lassen.
     
  4. sunnyzabou

    sunnyzabou Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    der Tierarzt hat mir schon gesagt, dass er einen offenen Ring bestellen kann und dass der Vogel dann wieder nachberingt werden kann.

    Gruß
    Herbert
     
  5. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Herbert,

    wenn der TA dir schon Auskunft gegeben hat, dann verstehe ich deine Frage hier nicht.

    Der Vogel ist meldepflichtig und muss auch gekennzeichnet sein/werden, da kommt man nicht drumrum. Der TAA kann einen entsprechenden Ring besorgen, dass ist doch prima -- also Ring besorgen und den Sittich beringen lassen, die neue Ringnummer der Behörde mitteilen und falls Papaiere zu diesem Vogel vorhanden sind, einschicken und ändern lassen.

    Da dieser Sittich ja bis vor kurzem einen Ring getragen hat, dürfte ein neu umgelegter ihn dann auch nicht stören, er wird es wahrscheinlich als ganz normal empfinden.
    Und Unfälle mit Ringen - wenn sie anständig angelegt und zusamengedrückt sind - sind doch eher selten an der Tagesordnung.

    Wenn du absolut der Meinung bist, er sollte keinen neuen Ring tragen, dann musst du das mit deiner Behörde klären. Das kann dir hier im Forum keiner abnehmen und auch keiner entscheiden.
     
  6. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Du solltest das mit Deiner Naturschutzbehörde klären. Wenn ein Ring aus gesundheitlichen Gründen vom Tierarzt entfernt wurde (Bescheinigung) braucht der Vogel meißtens nicht mehr nachberingt werden.

    Gruß
     
Thema:

Kennzeichnung bei Sittich

Die Seite wird geladen...

Kennzeichnung bei Sittich - Ähnliche Themen

  1. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  2. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  3. Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?

    Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?: Hallo! Ich besitze momentan zwei wunderschöne Glanzsittiche und bin seit einiger Zeit am Überlegen ob ich nicht noch ein anderes Sittich-Paar...
  4. Erster Freiflug. Wann?

    Erster Freiflug. Wann?: Hallo, ich habe seit 4 Tagen zwei junge Singsittiche. Ich wollte sie eigentlich erst nach einer Woche rauslassen. Nur fangen sie jetzt schon an...
  5. Verschiedene Pyrrhura-Arten zusammen?

    Verschiedene Pyrrhura-Arten zusammen?: Hallo liebes Forum! erstmal eine kleine Vorgeschichte: Ich hatte zwei Gelbseitensittichhennen (der Züchter meinte, es sei egal ob gleich- oder...