Kernbeisser ??

Diskutiere Kernbeisser ?? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Moni! Ob es mit Mischlingen klappt weiß ich nicht, ich kann mich nicht daran erinnern jemals einen Gimpel x Kernbeißer Mischling gesehen zu...

  1. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Moni!
    Ob es mit Mischlingen klappt weiß ich nicht, ich kann mich nicht daran erinnern jemals einen Gimpel x Kernbeißer Mischling gesehen zu haben!

    @Sagany: Sie sind sicher weitläufiger verwand wie Goldfasan und Amherstfasan, denn das sind schließlich beides Fasane!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sagany

    Sagany Guest

    Da habt ihr Recht,dann ist es wohl diese asiatische Art,wohl dieser Weishand oder?
    Ist ja n Ding,der ist aber sicher trotzdem entflogen...
     
  4. Sagany

    Sagany Guest

    @Sagany: Die von dir aufgeführten Hybriden halte ich für unmöglich, hast du irgendwelche Quelle dazu?

    Gruß
    Tobias[/QUOTE]

    Habe ich nicht,aber ich kenne den Züchter persönlich welcher diese Hybriden gezüchtet hatte,und die Tiere natürlich auch,die habe ich selbst gesehen.
    Nur die Nymphensittich x Singsittich-Hybride habe ich nicht gesheen,die Info hatte ich auch nicht von dem Züchter sondern aus dem Bertelsmann-Tierlexikon.
     
  5. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    So wird's wohl sein! Es sei denn der grüne Ring ist das "Ausreisevisum"! :D
     
  6. #25 Tobias Helling, 15. Juli 2004
    Tobias Helling

    Tobias Helling Schlangen-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2000
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33102 Paderborn
    Hallo Sagany,

    und du bist dir sicher das der Züchter dich nicht verar.... hat?
    Solche Hybriden wie du sie beschreibst kann es eigentlich nicht geben.
    Wenn doch würde ich zu gerne Photos der Tiere sehen.

    Gruß
    Tobias
     
  7. Sagany

    Sagany Guest

    Ich werd ja wohl noch wissen was ich mit meinen eigenen Augen da rumlaufen gesehen habe...
    Ich kann mich ja nicht selbst verarschen...
    Er züchtete Perlhühner, Blaue Pfaue, Rassehühner und Jagdfasane, Goldfasane,hatte alle auf einem großen Gehege und die Tiere vermehrten sich wild wie sie wollten,ist jetzt so 5 Jahre her,den Züchter gibts wohl immer noch aber ich habe keinen Kontakt mehr zu ihm, er war sehr krank, kann sein dass er in ein Pflegeheim gekommen ist oder so,aber ich fahr nächste Woche wieder in die Nähe,da guck ich mal bei ihm vorbei,vielleicht ist ja noch was dort und nehm meine Cam mit!!!
    Im übrigen:
    Hybriden aus Huhn und Jagdfasan sind sehr bekannt und es existieren im Net auch einige Bilder davon, denn etwa in den 70ern war es so üblich diese zu züchten da sie sich super als Ammen für Jagdfasanenkücken machten!
     
  8. #27 Tobias Helling, 15. Juli 2004
    Tobias Helling

    Tobias Helling Schlangen-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2000
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33102 Paderborn
    Hallo,

    ich habe noch weiter rechachiert und war erstaunt das diese Kreutzungen alle schon beschrieben wurden. Es wird aber in der wissenschaft auch als ein Ausnahmephänomen gesehen das zu solch Unterfamilien Übergreifenden Kreutzungen bei den Hühnervögeln kommen kann und dabei lebensfähige Tiere entstehen.
    Du hattest also volkommen recht.

    Gruß
    Tobias
     
  9. iskete

    iskete Guest

    Hallo Rolf!

    Ja, die beide letzten Leute haben Recht, daß es sich um einen entflogene Weißhandkernbeißer, auch Schwarzschwanzkernbeißer genannt, auf jeden Fall handelt!
     
  10. #29 Erdsänger, 15. Juli 2004
    Erdsänger

    Erdsänger Europäer und Cardueliden

    Dabei seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Kerbeißer

    Hallo,
    ja, es ist auf jeden Fall ein Weißhandkernbeißer, auch Schwarzschwanzkernbeißer genannt.

    Erdsänger
     
  11. #30 Kanadagans, 17. Juli 2004
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Hallö !

    Welchen Suchbegriff muß ich denn für Huhn- Fasanhybriden eingeben ?

    Gruß, Andreas
     
  12. Joerg

    Joerg Guest

    Mischlingsdiskussion

    Es gibt wirklich wunderschöne Mischlinge z.B. innerhalb der Cardueliden
    Dompfaff X Stieglitz, Kreuzschnabel x Schwefelgirlitz...wer sich dafür interessiert (oder wer sich das antun möchte) sollte mal auf eine Deutsche Meisterschaft beim DKB gehen, oder zu einer Weltschau. Glücklicherweise sieht man dort aber auch noch Vögel, die der Wildform entsprechen...Gruß
    Jörg
    Mischlinge mit Kanarien:http://home.planet.nl/~mayer021/kbof.html
     
  13. njoerch

    njoerch Banned

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    59439 Holzwickede/NRW
    Mischlinge...

    "@Sagany: Sie sind sicher weitläufiger verwand wie Goldfasan und Amherstfasan, denn das sind schließlich beides Fasane!
    __________________
    Gruß
    Thomas"

    Also, lieber Thomas...Es sind zwar beides Fasane, aber Kernbeißer und Gimpel sind schließlich auch europäische Finken...
    Zudem kann es wirklich eine Kernbeißerart sein, die nicht in Europa vorkommt (er heißt ja nicht umsonst "Kirschkernbeißer"...

    Jörg

    P.S.: Es gibt amerikanische Finken, die sehen von der Körperform her wie unser Kernbeißer aus, haben allerdings ganz andere Farben und sind auch nicht verwandt mit unseren einheimischen!
     
  14. #33 Tommi, 4. August 2004
    Zuletzt bearbeitet: 4. August 2004
    Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Njoerch!
    Oh....mir war das völlig entgangen das es eine Familie "Europäische Finken" gibt! 0l 0l 0l 0l 0l

    Gimpel/Dompfaff.......Pyrrhula pyrrhula
    Kernbeißer/Kirschkernbeißer......Coccothraustes Coccothraustes

    Goldfasan......Chysolophus pictus
    Amherstfasan.....Chysolophus amherstiae

    Na....merkste was? Amherst und Goldfasan gehören beide zur Familie der Kragenfasane, deshalb lassen sie sich problemlos untereinander kreuzen!

    Das haben wir ja nun schon hinlänglich geklärt! Allerdings verstehe ich hier Deine Logig nicht! Weil er Kirschkernbeißer heißt kommt er aus Europa? So muß es sein, stimmt! Abendkernbeißer gibt es ja auch nur Abends und Wacholderkernbeißer sieht man auch nur nach dem vierten Schnaps! Oh Mann..........
     
  15. njoerch

    njoerch Banned

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    59439 Holzwickede/NRW
    ahem...

    Nein, Kirschkernbeißer besagt nur, daß es auf dem eurasischen/afrikanischen Kontinent noch wesnetlich mehr Arten als nur den normalen Kernbeißer gibt...
    Es lassen sich u.a. problemlos Kanarienvögel mit Stieglitzen, Gimpeln oder sonstwas kreuzen...wie geht das, wenn die Finken nicht so eng miteinander verwandt sind?
    Übrigens haben die amerikanischen Kernbeißer wirklich kaum etwas mit unseren einheimischen Finken zu tun...sie sind sehr entfernt verwandt!
    Deswegen europäische Finken!
     
  16. iskete

    iskete Guest

    Hallo!

    Es gibt bisher keine bekannte Kernbeißermischlinge, die Kernbeißer mit andere Cardueliden eingekreuzt wurden. Keine Gimpelmännchen wurden bisher mit andere Cardueliden eingekreuzt. Die Gimpelweibchen wurden mit Kanarien, Stieglitze, Hänflinge, Birkenzeisige, Grünfinken und sogar Fichtenkreuzschnäbel eingekreuzt, siehe Link !

    Die amerikanische Kernbeißer (Abend- und Abelllekernbeißer) sind wirklich mit unserem Kernbeißer verwandt! Weil unser Kernbeißer einen riesige Verbreitung von Spanien bis Japan hat, deshalb Abend- und Abeillekernbeißer von ihm geerbt haben!
     
  17. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Njoerch!
    Hat jemand behauptet das sie sich nicht kreuzen lassen? Also ich sicher nicht!

    Aha! 0l
    Damit auch Du noch was lernst hab ich Dir hier mal was kopiert:

    Unterfamilie Stieglitzartige (Carduelinae)

    Girlitze (Serinus) - ca. 40 Arten
    Einfarbgimpel (Neospiza)
    Einfarbgimpel (N. concolor)
    Pirolgimpel (Linurgus)
    Pirolgimpel (L. olivaceus)
    Goldflügelgimpel (Rhynchostruthus)
    Goldflügelgimpel (R. socotranus)
    Zeisige u.a. (Carduelis) - ca. 30 Arten
    Schneegimpel (Leucosticte) - 7 Arten
    Burtongimpel (Callacanthis)
    Burtongimpel (C. burtoni)
    (Rhodopechys)
    Rotflügelgimpel (R. sanguinea)
    Wüstengimpel (R. githaginea)
    Mongolengimpel (R. mongolica)
    Weißflügelgimpel (R. obsoleta)
    Meisengimpel (Uragus)
    Meisengimpel (U. sibiricus)
    Karmingimpel (Carpodacus) - 21 Arten
    (Pinicola)
    Hakengimpel (P. enucleator)
    Rhododendrongimpel (P. subhimachalus)
    Scharlachgimpel (Haematospiza)
    Scharlachgimpel (H. sipahi)
    Kreuzschnäbel (Loxia) - 4-5 Arten
    † Bonin-Kernbeißer (Chaunoproctus)
    † Bonin-Kernbeißer (C. ferreorostris)
    Eigentliche Gimpel (Pyrrhula) - 6 Arten
    (Coccothraustes)
    Kernbeißer (C. coccothraustes)
    (Eophona)
    Weißhand-Kernbeißer (E. migratoria)
    Maskenkernbeißer (E. personata)
    (Mycerobas)
    Goldkernbeißer (M. icterioides)
    Gelbschenkel-Kernbeißer (M. affinis)
    Fleckenkernbeißer (M. melanozanthos)
    Wacholderkernbeißer (M. carnipes)
    (Hesperiphona)
    Abendkernbeißer (H. vespertina)
    Abeillekernbeißer (H. abeillei)
    Mohrengimpel (Pyrrhoplectes)
    Mohrengimpel (P. epauletta)

    Zeig mir da doch bitte mal die Spalte "europäische Finken"!
     
  18. njoerch

    njoerch Banned

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    59439 Holzwickede/NRW
    Mischmasch

    Ich hab einen Bekannten, der hält alle möglichen Carduelien zusammen in einer großen Voliere...da kreuzt sich alles ganz munter, mittlerweile ist nicht mehr festzustellen, was sich da mit wem gekreuzt hat (leider, ich finde sowas unverantwortlich, da müssen nur mal einige entweichen (wie schon bei ihm geschehen!), dann gibts bei unseren einheimischen auch mehrere Kreuzungen:-(
    Vor 3 Jahren hat sich ein Saker-Wanderfalkenmix (Männchen) mit einem unserer wildlebenden Wanderfalkenweibchen gekreuzt...gott sei Dank konnten sowohl das Männchen als auch die Jungen eingefangen werden!
    Nur so zum Thema "das kann man nicht kreuzen" oder "Bastarde sind nicht zeugungsfähig"...
     
  19. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. njoerch

    njoerch Banned

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    59439 Holzwickede/NRW
    Japp, ganz recht!

    Ja, da muß ich euch voll und ganz zustimmen!
    Es reicht ja schon, daß sich einheimische Arten untereinander kreuzen (z.B. sind Grau- X Grünspecht, Garten- X Hausrotschwnz, Bunt- X Blutspecht, SproSser X Nachtigall, Gelb- X Orpheusspötter und die Unterarten von Stieglitz und Schafstelze in den Überschneidungsgebieten bekannt (was die Bestimmung in meiner Federsammlung manchmal doch sehr erheblich erschwert!!!)...
     
  22. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Ähhhhh.....ich bezweifle zwar jetzt das Du meinen Beitrag gelesen hast, aber ist ja auch egal! :0-
     
Thema: Kernbeisser ??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kernbeiser mutation

    ,
  2. wie sehen Kernbeiser aus

    ,
  3. kirschkernbeißer mischling

    ,
  4. Stieglitz kreuzen,
  5. kann man kirschkernbeisser kreuzen,
  6. gimpel kreuzungen,
  7. kernbeißer x kanarien
Die Seite wird geladen...

Kernbeisser ?? - Ähnliche Themen

  1. Kernbeißer sabbert

    Kernbeißer sabbert: Hallo allerseits, heute kam zum ersten Mal ein Kernbeißer an meine Futterstelle. Beim ersten Anflug nahm er Sonnenblumenkerne und Saaten. Aber...
  2. Was ist das für ein Vogel? ( = Kernbeisser)

    Was ist das für ein Vogel? ( = Kernbeisser): Ich habe einen Vogelbaby gefunden, mittlerweile ist es schon größer und fängt an zu flattern. Zuerst dachte ich, es ist ein Grau Schnäpper, jedoch...
  3. verletzter Kernbeisser

    verletzter Kernbeisser: hallo erst mal an alle. ich habe heute im garten einen kernbeisser gefunden, der nicht mehr richtig fliegen konnte oder noch nicht richtig...
  4. Hilfe im Ruhrgebiet gesucht: Finken, Dompfaffen, Kernbeißer, Zeisige

    Hilfe im Ruhrgebiet gesucht: Finken, Dompfaffen, Kernbeißer, Zeisige: Hallo, ich bin ganz neu hier und hätte da mal eine Frage und hoffe, dass das hier an der richtigen Stelle ist :) Ich interessiere mich für...
  5. Kernbeisser

    Kernbeisser: Ich bekomme einen Kernbeisser zum Auswildern. Setze ich den besser zu drosselartigen, zu kleinen Sängern oder lieber extra...????