Kescher

Diskutiere Kescher im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich habe überlegt, mir einen Kescher zu besorgen, da meine Wellis noch nicht zahm sind und ich sie nicht unbedingt mit der Hand einfangen...

  1. netbiene

    netbiene Guest

    Ich habe überlegt, mir einen Kescher zu besorgen, da meine
    Wellis noch nicht zahm sind und ich sie nicht unbedingt mit
    der Hand einfangen möchte.
    Nützt ein Kescher da was, oder haben sie davor dann genau so
    große Angst? Und wenn ein Kauf, auf was muss ich da achten,
    z.B. welche Größe (nur für Wellis).
    Benutzt ihr Kescher?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Ich benutze einen Kescher.
    Du solltest darauf achten, dass der Stiel nicht zu lanf ist, damit Du mit dem Kescher wendiger bist. Der Ring, an dem das Netz befestigt ist, sollte elastischsein, nicht dass Du versehentlich einen Vogel damit verletzt. Das Netz selbst sollte engmaschisch sein, um ein Strangulieren zu vermeiden. wenn das Netz aus dunklem Material gefertigt ist, ist das besser als helles Material, da das heller zu schnell entdeckt wird. das dunkle wirkt fast unsichtbar.
     
  4. netbiene

    netbiene Guest

    Gute Tips
    Danke Semesh
     
  5. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Ich benutze auch einen Kescher, wenn es dann unbedingt sein muß. Aber die Vögel können schon ziemlich Angst davor bekommen - Jakob, ein Abgabenymph, fängt schon an zu schreien, wenn er den Kescher nur sieht. Er hat richtig schlimme Angst vor dem Teil - muß wohl mal schlechte Erfahrungen gemacht haben. Dementsprechend schwer bis unmöglich ist es dann auch, ihn einzufangen - er wird schlicht zum Meisterflieger, und das Fangen streßt ihn sehr.

    Der Rest der Bande ist zwar auch nicht begeistert, wenn ich den Kescher mal brauche, aber diese ganz schlimme Panik haben sie nicht davor.

    Liebe Grüße,
    Rebecca
     
  6. netbiene

    netbiene Guest

    ja, das befürchte ich ja auch, das sie da Angst vor bekommen.
    Aber Angst vor der Hand ist bestimmt auch nicht besser.
    Also werde ich mir einen besorgen. Ich denke ich werde ihn auch nicht oft brauchen. Da ich ich ja auch noch hoffe, sie ein bißchen
    zahm zu kriegen, also zumindesten so, das man sie mal ein Stückchen weg tragen kann. Aber das dauert glaube ich noch ein
    bißchen. Bis dahin muss ich mir halt was anders einfallen lassen.
     
  7. netbiene

    netbiene Guest

    ach ja, kann mir vielleicht noch jemand einen Tip geben, wo ich Kescher gut und günstig kaufen kann?
     
  8. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Ich habe meinen im Zoogeschäft meines Vertrauens gekauft.
    Hat ca. 5 Oironen gekostet, der Stiel ist ca. einen halben Meter lang und die Kescheröffnung hat einen Durchmesser von etwa 20 cm. Der Stoff ist engmaschig, aber leider hell.
    Die Wellis finden es nicht toll, wenn ich mit dem Teil ankomme ... :~
     
  9. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    An die Netzfarbe habe ich bis vor kurzem auch nicht gedacht. ich selbst habe leider auch nur ein helles. Ich habe aber leztens mit meinem Nachbarn Webervögel geholt. Die kleinen sind ganz schön schnell. Der Züchter hat ein weisses Netz zum treiben benutzt und das dunkle zum fangen. dabei ist mir aufgefallen, das die Vögel bei dem dunklen kaum anstallten zum Ausweichen machen. Ich gehe also davon aus, dass es nicht gesehen wurde, da das Licht dort nicht reflektiert wird und es dadurch fast unsichtbar wirkt.

    Mein Kescher hatte eine Lange Holzstange, die ich abgesegt habe, da ich damit überall in voliere gegengestoßen bin. Sie ist jetzt nur noch Unterarm-Lang. Dadurch kann ich schnell reagieren und hab auch eine bessere kontrolle über den Kescher.
    Ich dachte mir, dass diese Erfahrungen Hilfreich sind.:D
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. netbiene

    netbiene Guest

    Danke schön!
     
  12. D@niel

    D@niel Guest

    Ich hab auch schonmal gedacht mir nen Kescher zu kaufen, aber dann liegt Max (hyper nervöser Angstschisshasenwelli) mir noch tot in der Ecke. Ich hab immer einen Spiegel (ein Relikt aus Luckys Vergangenheit). Lucky ist auf dieses Ding fixiert. Das nutz ich aus, Spiegel in Transportkiste, Welli rein, Klappe zu und fertig.

    Bei Max wirds heikler. Ihn muss ich erstmal 2-3 Stunden hungern lassen, dann hat er nen Bärenkohldampf, geht in die Transportkiste, Klappe zu und auch hier fertig. Ohne Stress.
    Im Käfig darf er sich dann den Bauch vollhauen.
    Auch das dauert bei ihm ne Stunde.

    Also ich halte vom Kescher nur in Volieren oder scheuen, nicht Schisshasenwellis was!
     
Thema:

Kescher

Die Seite wird geladen...

Kescher - Ähnliche Themen

  1. welcher Kescher

    welcher Kescher: Hallo ich wollte mal von denen wissen die einen Kescher benutzen welchen ihr den nehmt. Ich brauche nun auch einen für meine Kanarien, hab schon...
  2. Rosakakadu einfangen ohne Kescher

    Rosakakadu einfangen ohne Kescher: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Joker. Joker ist erst wenige Monate bei mir und noch nicht zahm. Ich gönne aber auch ihm regelmäßig...
  3. Kescher für Wellis

    Kescher für Wellis: Hallo, bisher habe ich meine Wellis immer mit der bloßen Hand bei Dämmerlicht gefangen, das ging immer ganz gut. Jetzt habe ich jedoch zwei...
  4. Bzgl. Kescher & Gewöhnung

    Bzgl. Kescher & Gewöhnung: Hallo, ich wollte noch mal etwas zum Kescherthema sagen. Ich gehöre zu der Fraktion, die ihre Vögel nicht fangen können. Erst, als ich das mit...
  5. Welcher Kescher ist der Ideale

    Welcher Kescher ist der Ideale: Hallo, möchte mir in nächster Zeit auch nen kescher zulegen, da ja bald die neue Voliere kommt.:freude::freude: Darin ist das Einfangen mit...