Kettenhaltung

Diskutiere Kettenhaltung im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich habe eine Frage zur Kettenhaltung. Sie wird viel kritisiert und ich wollte wissen ob es nicht besser für einen Vogel ist an einer sehr...

  1. Natü

    Natü Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe eine Frage zur Kettenhaltung. Sie wird viel kritisiert und ich wollte wissen ob es nicht besser für einen Vogel ist an einer sehr langen und leichten Kette auf einer Terrasse oder im Garten zu sein als in einer Voliere die im weniger Platz bietet? Danke für Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Natü!
    Wie stellst du dir das denn vor mit der Kette?Eine lange Kette würde dem Vogel ermöglichen,dass er fliegt aber so eine Kette ist irgendwann zu ende und was passiert dann?Der Vogel wird jäh zurück gerissen und abstürtzen.Läßt du ihn an einer langen Kette in einem Baum klettern,wird er sich verfangen und die Kette wird sich um die Äste schlingen.Wie willst du ihn da unverletzt runter bekommen?
    In einer großen Außenvoliere kann ein Vogel die gute Luft genießen,toben,klettern und fliegen ohne Gefahren.
    Was meinst du,wenn ein großer Vogel richtig los fliegt und er hätte an einem Fuß eine Kette.....anschließend hast du einen Fuß an der Kette ohne Vogel.:zwinker:
    Liebe Grüße,BEA
     
  4. #3 sternchen, 24. Juni 2006
    sternchen

    sternchen Guest

    kann mich Pucki nur anschliessen :zustimm:
    wenn ein Ara los fliegt und auftrieb bekommt kann er wenn er es über lange zeit nicht geübt hat nicht abbremsen und zieht nach oben
    ich kenne es von meinen Ara immer flog sie von einen zum anderen auf die Schulter wir vergrößerten immer mehr den abstand und als wir zu weit auseinander standen zog sie kurz vor meinen Mann hoch da sie nicht wuste wie sie ihre geschwindigkeit drosseln sollte...
    Nun stell dir vor on diesen Moment ist eine Kette am Fuß :( 8o
    Es ist also sicher das das Tier aprupt zurück gerissen wird abstürzt sich schwere verletzungen durch diesen Absturz zufügt und an das Füßschen ganrnicht erst zu denken was damit ist
    vieleicht ausgerengt gebrochen oder sogar abgerissen was ich selber eher glaube :nonono: :+shocked:
    gerade ein Ara kann man wenn man sehr früh anfängt gut im Freiflug trainieren voraus gesetzt das die Lage wo man wohn passt
    In meinen Augen hat es schon einen sinn wieso man Kettenhaltung und stutzen Weltweit verbieten soll den Vogel soll Vogel bleiben
     
  5. Natü

    Natü Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten, auch wenn die FRage blöd war, bin nur interessiert zu lernen.:zwinker:
     
  6. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Natue,

    es gibt keine bloeden fragen..solange sie sachlich gehalten sind . . also mach dir darueber keine gedanken !!:zwinker:

    besser einmal zuviel als garnicht :+klugsche
     
  7. kuhischu

    kuhischu Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73072 Donzdorf
    Hallo Natü,

    was in diesem Zusammenhang noch nicht erwähnt wurde:
    Selbst eine leichte Kette wiegt mehr als 100 Gramm. Bei einem Gewicht des Vogels von angenommen 800 Gramm würde das, übertragen auf Menschen ungefähr bedeuten: 80 kg Körpergewicht und eine 10 kg schwere Kette am Fuß. Auch nicht ganz so toll.

    Viele Grüße Kurt
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Kurt,

    von dieser sicht habe ich es noch nicht mal gesehn..8o (schaem)
    damit beweisst es wieder das es GUT ist zu fragen..:zustimm:
     
  10. chris-XX

    chris-XX Guest

    Tierschutzgesetz § 2

    Wer ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat,

    1. muss das Tier seiner Art und seinen Bedürfnissen entsprechend angemessen ernähren, pflegen und verhaltensgerecht unterbringen,
    2. darf die Möglichkeit des Tieres zu artgemäßer Bewegung nicht so einschränken, dass ihm Schmerzen oder vermeidbare Leiden oder Schäden zugefügt werden,
    3. muss über die für eine angemessene Ernährung, Pflege und verhaltensgerechte Unterbringung des Tieres erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen.

    Quelle: http://bundesrecht.juris.de

    --------------------------------------------------------------------------------

    [​IMG] Eine Kettenhaltung von Papageien ist dementsprechend nicht nur zu unterlassen, sondern gesetzwidrig.

    Herzlichen Gruss
    Christian
     
Thema: Kettenhaltung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ara kettenhaltung

    ,
  2. kettenhaltung vögel

    ,
  3. kettenhaltung ist gut

Die Seite wird geladen...

Kettenhaltung - Ähnliche Themen

  1. Kettenhaltung

    Kettenhaltung: Hallo an alle Diese Fotos habe ich von einen Mitglied dieses Forum erhalten. und bin schockiert, wie man so ein edles und stolzes Tier an der...