Keyboard-Simulator für Vögel

Diskutiere Keyboard-Simulator für Vögel im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Liebe Vogelfreunde, kennt auch Ihr das Problem, daß Eure Vögel liebend gerne mit Tastaturen spielen? Nicht nur komische Tastenkombinationen...

  1. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Liebe Vogelfreunde,

    kennt auch Ihr das Problem, daß Eure Vögel liebend gerne mit Tastaturen spielen? Nicht nur komische Tastenkombinationen ausprobieren, auf die man nie kommen würde, sondern so richtig damit spielen ?

    Dann sieht das ja bei uns meistens so aus:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Jaja, in diesem speziellen Fall konnten wir die Übeltäterin auf frischer Tat ertappen: Es war unsere Susa - man beachte den verschmitzten Gesichtsausdruck:
     

    Anhänge:

  4. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Da aber auch Erin, Odin und Arokh dieselbe Begeisterung für alles zeigen, was einzelne bewegliche Teile hat, die man ausbauen kann, mußte irgendwie Abhilfe geschaffen werden.
    Erste Versuche mit diesem Tastaturmodell verliefen allerdings für die Menschen wenig ergonomisch:
     

    Anhänge:

  5. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Das Stahlblech mit der Kunststofffolie war auch für die Vögel wenig reizvoll als Spielzeug, daher wurden die Kabel und Mäuse wieder interessanter.
    Nina hatte daher die Idee, daß wir eine zusätzliche Tastatur aus Holz brauchen, nur für die Vögel:
    Den Keyboard-Simulator! - Sie nahm einfach ein Brett und bohrte eine Menge Löcher "an völlig wirren Positionen" (Original-Zitat).
    Dann wurden Holzdübel eingeleimt. Anschließend wurden die "Tasten" aus verschiedenen Holzstückchen gebohrt und auf die Dübel gesteckt:
     

    Anhänge:

    • ks1.jpg
      Dateigröße:
      19 KB
      Aufrufe:
      102
  6. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    So sieht das dann aus der Nähe aus:
     

    Anhänge:

    • ks2.jpg
      Dateigröße:
      11,7 KB
      Aufrufe:
      97
  7. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    ..und von der Seite:

    Sobald wir Erfahrungen damit haben, wie dieses Spielzeug angenommen wird, werden wir näheres berichten.
     

    Anhänge:

    • ks3.jpg
      Dateigröße:
      9,5 KB
      Aufrufe:
      96
  8. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo Buchi,

    eine wirklich tolle Idee habt Ihr da gehabt, könnte mir vorstellen, dass das gut ankommt bei Deinen Grauen.

    Absolut umwerfend finde ich Susa`s total cooles Pokerface:D :D

    Viele Grüsse
    Barbara:0-
     
  9. #8 Rudi und Rita, 12. Juli 2003
    Rudi und Rita

    Rudi und Rita Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Quedlinburg
    Hallo Buchi,
    oh, das erste Bild ist ja das absolute Grauen und gleichzeitig lustig. Findet ihr euch da raus, wohin die Tasten wieder gehören? Meine Tastatur ist zum Glück vorziehbar unterm Schreibtisch. Die Maus ist separat auch vorziehbar, aber trotzdem hat meine Rita es schon öfters geschafft, das Mauspad zu klauen. Das ist nun ganz zerlöchert.
    An die zweite Tastatur könnte ich mich auch nicht gewöhnen. Ich muss die Tasten spüren und das Geklimpere hören.

    Das Holzkeyboard ist eine super Idee, die Idee werde ich mir vielleicht mal zum Nachbauen klauen! Aber lassen sich da die Tasten auch so leicht aushebeln wie beim echten? :)
    Susas Gesichtsausdruck zeigt ja, dass das soooo viel Spaß macht.

    Liebe Grüße
    Elke
     
  10. Mary

    Mary Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35644 Hohenahr
    Hallo Buchi,
    da hattet Ihr eine super Idee mit der Holz-Tastatur.:)

    Susa´s Blick ist wirklich genial:D
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Guido

    Guido Guest

    STAUN

    Hi Buchi
    Tolle Idee. Werde ich auf jeden Fall nachbauen. Da kann man mal wieder sehen wofür die VF da sind. Für irre Ideen von irren Vogelfreaks ( mich natürlich eingeschlossen ). Einfach Klasse.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  13. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    @Elke: Ja, die Tasten gehen genauso leicht oder schwer runter wie bei einem normalen KEyboard. Die Holzdübel sind 6 mm; die Löcher in den "Tasten" mit einem 6 mm Bohrer gebohrt. Geht ein bißchen streng zum Draufstecken, aber geht genauso schwer wieder runter.
     
Thema:

Keyboard-Simulator für Vögel