Kiele gezogen ! Gibt´s noch Hoffnung ?

Diskutiere Kiele gezogen ! Gibt´s noch Hoffnung ? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe einen Nymphensittich bekommen, dem aus, für mich nicht nachvollziehbaren Gründen, die Handschwingen, mittels Kiele ziehen,...

  1. Bell

    Bell Guest

    Hallo,

    ich habe einen Nymphensittich bekommen, dem aus, für mich nicht nachvollziehbaren Gründen, die Handschwingen, mittels Kiele ziehen, entfernt wurden. Sie sind nun wieder gewachsen, haben aber nur ein Bruchteil der normal üblichen Länge. Der Vogel müßte ca. 9 Monate alt sein und hat seine Jugendmauser hinter sich, was heißt, daß ihm die Kiele schon in seiner "Kindheit" gezogen wurden.
    Er kann nun nicht höher als ca. 1,5 m und nicht weiter als ca. 5 m fliegen, dann stürzt er ab, was natürlich zur Folge hat, daß ihm sämtliche Schwanzfedern abgebrochen sind, weil er dauernd Bruchlandungen hinlegt.

    Besteht Hoffnung, daß ihm irgendwann mal die Handschwingen in voller Länge nachwachsen oder bleibt er nun den Rest seines Lebens mehr oder weniger flugunfähig ?

    Hat jemand damit Erfahrungen gesammelt oder einen Tip, wie ich dem armen kleinen Kerl helfen kann ?

    *denSittichenzuliebe*
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Bell,

    ich verschiebe dein Thema mal ins Krankheitenforum, das ist zwar keine direkte Krankheit, aber da sitzen Spezialisten, die sich mit sowas auskennen.
    Mir fällt dazu rein garnix ein, sorry, muß leider passen.....
     
  4. #3 Sittichmama, 21. Januar 2002
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Normalerweise müßten die Schwingen wieder nachwachsen.
    Einer meiner Nymphen hatte sich auch mal alle Schwingen auf einer Seite rausgerissen, die sind aber nachgewachsen.
    Hat aber sehr lange gedauert, bis sie wieder richtig fliegen konnte.
     
  5. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Also normalerweise wachsen die Schwungfedern wenn sie mit den Kielen entfernt wurden wieder vollständig nach.
    Das dauert aber sehr lange.
    Kann es sein das bei deinen Nympfensittich sie nachwachsenden Schwungfedern noch nicht vollständig ausgewachsen sind.
    Das sie eventuell noch wachsen und doch noch die gleiche Länge bekommen.
    Wenn du dir die nachwachsenden Federn ansiehst und sie sind beim Kiel dunkel gefärbt dann sind sie noch durchblutet und wachsen noch,ausgewachsene Federkiele sind hell und hohl.
    Manchmal kann es pasieren das sich die nachwachsenden Ferdern mit der Haut ein wenig verwachsen was dem Vogel juckt oder schmerzt und er beginnt daran zu knabbern.
    Das sieht man aber schön an den Federn da sie Rillen aufweisen wo sie bearbeitet wurden.
    Viele Grüße Sandra
     
  6. Bell

    Bell Guest

    Hallo Sandra,

    wie lange meinst Du mit "sehr lange" ?

    Seit ich den Vogel habe (ca. 3 Monate) ist an der Länge der Federn leider nichts passiert. Ich habe mir grad mal den Vogel geschnappt (war für mich mindestens genauso schlimm, wie für ihn, denn er hat panische Angst vor Händen)und nachgesehen, wie die Kiele aussehen. Sie sind hell, also wohl nicht durchblutet.

    Ich mag zwar garnicht daran denken, aber würde es vielleicht etwas nützen ihm nach und nach (über mehrere Mausern verteilt) vereinzelte Federn nochmals zu ziehen, so daß sie nicht alle auf einmal nachwachsen müssen ?



    *denSittichenzuliebe*
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Utena

    Utena Guest

    Hallo Bell!
    Also wie lange genau es bei Nymphensittiche dauert weis ich nicht genau aber bei meinen Grauen kann das schon sein das es 3 Monate dauert bis so eine lange Feder vollständig nachgewachsen ist.
    Wenn du dir aber den Vogel schon angesehen hast und die Kiele Durchsichtig weiß sind,dan werden die nicht mehr wachsen.
    Allerdings würde ich ihm auch die Federn nicht nach der Reihe ausziehen,da das ja sehr schmerzvoll ist und eine schlimme Erfahrung für die Tiere ist.
    Vielleicht gibst du ihm einmal über 14 Tage ein Kalziumpräperat übers Trinkwasser,da der Federaufbau ja sehr viel Kalzium benötigt.
    Ich würd mal die nächste Mauser abwarten ob dan die Federn vielleicht wieder länger werden.
    Viele Grüße Sandra
     
  9. Bell

    Bell Guest

    Hallo Sandra,

    ich weiß, daß es sehr schmerzhaft für die Vögel ist. Ich denke das ist auch der Grund, warum er so scheu ist und Panik vor Händen hat. Schließlich ist ihm bislang von diesen nix Gutes wiederfahren.
    (wenn ich jemals herrausfinden sollte, wer das gemacht hat, dann werde ich den stumpf wegen Tierquälerei anzeigen).

    Ich werde die nächste Mauser abwarten und sehen, was mit den Federn passiert, aber wenn sie weder ausfallen noch weiterwachsen, dann muß ich mir wohl doch noch was überlegen in der Richtung, denn eigentlich habe ich nur im Winter Neuankömmlinge im Haus. Spätestens im Frühjahr sollten eigentlich diese nach draußen zu den Anderen. Für einen flugunfähigen unmöglich.

    *denSittichenzuliebe*

    Ach ja, hatte ich vergessen : Er bekommt Amynin in´s Trinkwasser.
     
Thema:

Kiele gezogen ! Gibt´s noch Hoffnung ?

Die Seite wird geladen...

Kiele gezogen ! Gibt´s noch Hoffnung ? - Ähnliche Themen

  1. Gibt es die Vogelbörse in Zirndorf noch?

    Gibt es die Vogelbörse in Zirndorf noch?: Hallo zusammen, gibt es die Vogelbörse in Zirndorf noch? Wo kann man sehen ob im Großraum Nürnberg eine Vogelschau stattfindet. Ich bedanke mich...
  2. gibt es Vogelheim in Berlin ?

    gibt es Vogelheim in Berlin ?: Hallo! Leider bin ich im Google nicht fündig geworden, was jetzt bedeuten würde, dass es in Berlin kein Vogelheim gibt, oder ich mit falschen...
  3. Wenn man Nymphensittich Hahn und Henne zusammen hält gibt es dann immer Nachwuchs ?

    Wenn man Nymphensittich Hahn und Henne zusammen hält gibt es dann immer Nachwuchs ?: Hallo ich hab eine Frage weil auf meiner letzten Frage fast jeder gesagt hat ich soll meinem Männlichen Wellensittiche eine Wellidame holen und...
  4. Gibt es spezielle Vorkehrungen gegen Eierproduktion bei Bourkes?

    Gibt es spezielle Vorkehrungen gegen Eierproduktion bei Bourkes?: Hallo, im Nachbarforum hat gerade jemand arge Probleme mit einer sehr legefreudigen jungen Bourkehenne. Sie hat jetzt mit ihrem Sohn (Eiablage...
  5. Heute: Jetzt wird´s tierisch! Sat 1um 22.30 Uhr

    Heute: Jetzt wird´s tierisch! Sat 1um 22.30 Uhr: Hallo, hier eine kleine Empfehlung für heute Abend: Jetzt wird´s tierisch auf Sat 1 um 22.30 Uhr. Ich habe nur kurze Ausschnitte gesehen. Es...