Kiele lösen sich auf... Krankheit?

Diskutiere Kiele lösen sich auf... Krankheit? im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich brauche Hilfe. Mir ist an meinem Pico aufgefallen, dass er einen schwarzen Schnabel hat. Zuerst dachte ich er hat an meiner Kosmetik...

  1. #1 Pico & Coco, 16. August 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. August 2009
    Pico & Coco

    Pico & Coco Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Land Brandenburg
    Hallo,

    ich brauche Hilfe. Mir ist an meinem Pico aufgefallen, dass er einen schwarzen Schnabel hat. Zuerst dachte ich er hat an meiner Kosmetik geknabbert. Allerdings ist dem nicht so und nun brauche ich dringend Eure Hilfe, denn es sind seine Kiele, denn der Kiel an sich ist sehr weich und schwarz. Pico rupft sich seine neuen Kiele aus, die am Ende einen eiterartigen Propf haben und sich ganz leicht auflösen. Die Federn im Kiel lassen sich auch ganz leicht lösen. Hat das schon mal jemand bei seinen Tieren beobachtet. Was kann das nur sein? Picos Federkleid ist nach einem dreiviertel Jahr wieder wunderschön geworden und nun das.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pico & Coco, 16. August 2009
    Pico & Coco

    Pico & Coco Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Land Brandenburg
    ein Kiel

    Zur Ansicht einen ausgerissenen Kiel mit Propf am Ende.
     

    Anhänge:

  4. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Hallo,
    Ist Dein Vogel auf PBFD und APV getestet?
    Wenn ja, dennoch zu einen Vogelkundigen Tierarzt gehen und zwar so schnell wie möglich.
    Wenn Nein, diese Tests so schnell wie möglich machen lassen.
     
  5. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Pico & Coco,
    Ich habe nie so etwas gesehen. (Aufs Holz klopf!)
    Dass der Federkiel weich ist, ist nicht normal.
    Und das Ding am Ende der Federspule sieht wie eine alte Absonderung aus, Eiter?
    Auf jeden Fall muss er schnell zum Arzt.
    Drücke euch die Daumen!

    Bitte berichte weiter.
     
  6. Scorpi

    Scorpi Guest

    sehe nichts krankhaftes

    dass er frischdurchblutet da weich ist ist auch normal -genauso wie dann blut herauskommt .

    denke es ist wird ein typisches rupferproblem sein -werden ---

    wieviel feuchtigkeit bekommt dein vogel ? hat er Partnervogel? Wie ist seine ernährung?
     
  7. #6 Pico & Coco, 17. August 2009
    Pico & Coco

    Pico & Coco Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Land Brandenburg
    Hallo,

    heute hat sich Pico noch keinen Kiel ausgerupft. Wir duschen ihn dreimal wöchentlich, was er über alle Maßen genießt. In das Duschwasser bekommt er einmal wöchentlich ein Bio-Bad Zusatz zur Gefiederpflege. Da er nun seit einem dreiviertel Jahr an seinem Gefieder kurt auch Calciumzusatz in den Joghurt.

    Wir beobachten ihn nun genau mit einem kritischen Auge und wollen erstmal abwarten. Ich scheue mich, ihm den Stress beim Arzt auszusetzen. Geduld ist bei den Tieren ja sowieso angebracht, das haben wir inzwischen gelernt.

    Pico ist noch alleine, da ein Verpaarungsversuch leider gescheitert ist. Wir möchten ihm die Chance zur Genesung geben und starten nächstes Jahr einen neuen Versuch. Das Kielerupfen hat uns nun leider etwas zurück geworfen.

    Vielleicht liegt es auch an der wahnsinnigen Hitze. Bevorzugt sitzt er deshalb den ganzen Tag im Bad.

    Nun warten wir den heutigen Tag mal ab und machen uns auf weiteres gefasst.
     
  8. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo Pico & Coco,

    genauso sehen auch Mikas frisch gerupfte Kiele aus.

    Trotzdem würde ich ihn untersuchen lassen, wie Marni vorschlägt, vielleicht hat er auch nur einen Mangel.

    Mika bekommt von mir ab und zu mal KaVit-Tropfen ins Trinkwasser, das tut ihm sichtlich gut.
     
  9. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Du meinst, dass die schwarze Farbe (altes) Blut ist?
    Ich habe so verstanden, dass er sich die Feder „frisch“ rausgezogen hat und es war „schwarz“.
    Wenn frisch gerupft und blutig, sollte da nicht blutig (also rot) sein?

    Schön zu lesen. Ich hoffe, dass es wirklich, wie der in Vogelhaltung sehr erfahrener Scorpi schreibt, nur alte Blutspur ist. Verständlich, dass du dir Sorge machst. Wäre so etwas bei einem meiner Krummschnäbel passiert, wäre ich auch sehr besorgt.
     
  10. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Oh, ich lese jetzt, Hedi hat Scorpis's Meinung bestätigt.
    Ich muss mich glücklich schätzen, dass ich nie so etwas sehen musste.:~;)
    (Nochmals aufsHolzklopf)
     
  11. #10 Pico & Coco, 17. August 2009
    Pico & Coco

    Pico & Coco Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Land Brandenburg
    Als kurzen Nachtrag: "Mir ist an meinem Pico aufgefallen, dass er einen schwarzen Schnabel hat." -ist mir in der Eile und Sorge entgangen. Habe die Kiele natürlich aufgehoben und griffbereit um sie untersuchen zu lassen. Als Pico angefangen hatte sich zu rupfen-letzten Winter, haben wir seine Federn auf alles untersuchen lassen und hatten keinen Grund zur Sorge gehabt, denn es lag am Lichtmangel, den wir sofort behoben haben. Aber wie ihr lest hat die Genesung sehr lange gebraucht. Ich bin froh, dass ich Pico ein wenig entlasten konnte, durch das einschicken der Federn. Ich versuche ihn möglichst zu schonen und den direkten Gang zum Tierarzt zu vermeiden. Ich habe Glück, dass ein sehr erfahrener Tierarzt uns so gut wie möglich unterstützt. Ich hoffe nur das mir das erspart bleibt und ich mir bald keine Sorgen mehr machen muss, denn wie ich lese scheint es eher selten zu sein...brrr
     
  12. #11 Pico & Coco, 17. August 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. August 2009
    Pico & Coco

    Pico & Coco Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Land Brandenburg
    Ja genau, sein Schnabel war schwarz von den Kielen. Es sah aus als ob er an der Mascara geknabbert hat.:heul:
     
  13. Scorpi

    Scorpi Guest

    sicher bevorzugt

    aber er wird nun auch weniger kontakt zu euch haben -oder seid ihr bei ihm?

    das heisst -ihr müsst erstmal wieder die situation herstellen - bevor der vogel sich an die kiele ging ...wie oft war das eigentlich -----denn manchmal brechen sie auch ab --und werden dann vom vogel beknabbert . bzw das was noch in der haut sitzt

    zum arzt kannste dir und dem vogel ersparen ---eher braucht er wenn nen verhaltenstherapeuten--sorry war of topic --ansonsten hast du ja federmaterial zum untersuchen -----

    aber wie gesagt -waere es meiner ich ersparte ihm den gang zum arzt --
     
  14. #13 Pico & Coco, 17. August 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. August 2009
    Pico & Coco

    Pico & Coco Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Land Brandenburg
    sind so oft wie möglich bei ihm. wenn es ihm einsam ist kommt er zu uns. nach einer weile geht er wieder. Also mehr als ihn den ganzen Tag durch die Gegend tragen können wir nicht. in entspannten Momenten setzen wir ihn auch mal ins bad, sind dann beim duschen oder baden, haare föhnen, schminken. Also sind die ständigen begleiter.

    Aber er muss auch mal alleine sein. wenn wir einkaufen, oder mal weg müssen. Meinst du das solche situationen ihn zum rupfen bringen?
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Scorpi, 17. August 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. August 2009
    Scorpi

    Scorpi Guest

    Nun ja

    Alleine sein ----das sind Situationen die nicht gerade Papageienkonform sind ..

    Schminken ---Sprays -denke daran ihn dann zu entfernen --Arbeite einfach daran ihn zu vergesellschaften --------------

    ud ohne dir nahe treten zu wollen -----die beste Unterbringung für Edel-ist die Innen und Aussenhaltung ---gerade Edel benötigen Luftfeuchtigkeit aufgrund ihrer Herkunft --

    Wenn du meine mal erleben würdest --Draussen -bei Regen --auch wenn es kalt ist und schneit --könntest du es besser nachvollziehen -

    mal was zum lesen berührt gerade diese punkte das kurzfristige alleinsein - luftfeuchte usw

    http://books.google.de/books?id=-qO...esult&ct=result&resnum=5#v=onepage&q=&f=false
     
  17. #15 animalshope, 18. August 2009
    animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    die *gerupften* federn von betzy sehen genauso aus...hatte mir auch grosse sorgen gemacht und das hier schonmal gepostet...kam aber leider nix...
    aber mit der zeit denke ich auch..sie knabbern ja dran rum,um sie abzubeissen..dann werden sie sicher weich und das schwarze ist das was
    in dem federkiel war..blut...federchen....

    grüsschen

    birgit
     
Thema:

Kiele lösen sich auf... Krankheit?

Die Seite wird geladen...

Kiele lösen sich auf... Krankheit? - Ähnliche Themen

  1. Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?

    Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Frage. Wir haben schon immer 4 Nymphensittiche (2 Pärchen) Normalerweise werden die Flieger ja 20-25 Jahre,...
  2. Anschaffung eines Wellensittichs

    Anschaffung eines Wellensittichs: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe in folgender Frage. Ich halte im Haus 2 Wellensittiche, habe jetzt einen dritten wunderschönen...
  3. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  4. Kahle Stelle am Kopf

    Kahle Stelle am Kopf: Hallo zusammen, eine meiner kleinen hat eine kahle Stelle am Köpfchen. Mit der Mauser hat dies nichts zu tun. Hat hier jemand Erfahrung was ich...
  5. Was is mit meinen vögeln los ?:(

    Was is mit meinen vögeln los ?:(: Hallo :) Ich hoffe jemand kann mir helfen... ich habe seit 6 Wochen ein agaporniden Pärchen. Am Anfang lief alles gut. Bis der eine vogel anfing...