Kiele - PBFD?

Diskutiere Kiele - PBFD? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Liebe Leute Anbei ein Foto zweier Federkiele, die mir ganz und gar nicht gefallen. Es handelt sich um 2 Schwungfedern des rechten Flügels einer...

  1. #1 Susannchen, 24. August 2007
    Susannchen

    Susannchen Fettnapftreter

    Dabei seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5400 Baden
    Liebe Leute

    Anbei ein Foto zweier Federkiele, die mir ganz und gar nicht gefallen. Es handelt sich um 2 Schwungfedern des rechten Flügels einer jungen Amazone. (Ein weiterer Kiel mit nem roten Touch ist leider nicht drauf, müsste auch vom rechten Flügel sein).

    Federkiel der Schwanzfeder auf dem Foto (hier nicht drauf) sieht prima aus. Qualitativ scheinen mir die Federn sehr gut. Nur eben, dieses doofe rot 8(

    Bitte nur Eure Ansicht, ob Ja oder Nein. Vielen Dank. (Dass ein fk vk TA eingeschaltet werden muss, ist klar).
    (Mein Fiepser hat kein PBFD, die Federn sind nicht von meiner Ama).
     

    Anhänge:

    • Kiel.jpg
      Dateigröße:
      7,3 KB
      Aufrufe:
      53
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Susanne,

    nein, ich komme Dir jetzt nicht mit nem vkTA, sondern mit Laboren, denn PBFD kann auch der TA nicht ohne Labordiagnose (und zwar ne spezielle DNA-Analyse) nicht diagnostizieren.
    Und alleine an dem roten Bereich des Federkiels kann man erst recht nicht fest machen, ob da nun ein Immunsystem schwächender Virus (Circo oder Polyoma) dahinter steckt.

    Ich habe schon häufig mitbekommen, dass jemand gesagt bekam, dass sein Vogel ein Renner ist und wenn dann nachgefragt wurde, was sie denn unter Renner verstehen, sind die Leute bei Franz. Mauser und somit bei Polyoma hängengeblieben, was aber ohne DNA-Analyse - rein von den optischen Auffälligkeiten her - genau so gut PBFD sein könnte und umgekehrt, optische PBFD-Anzeichen können ganau so gut durch Polyoma-Viren hervorgerufen werden.
    Teilweise haben diese Leute im Nachhinein dann testen lassen und festgestellt, dass es doch das andere Virus war.

    PBFD und Polyoma sind Krankheiten, die auf das Immunsystem des Geiers gehen und die sich hauptsächlich im Gefieder zeigen.

    Wenn Du wissen möchtest, ob die Ama PBFD oder Polyoma hat, investiere 28 Euronen & Porto und zupf der Ama ne frische Feder (von alleine ausgefallene Federn enthalten zu wenig bis kein analysierbares DNA-Material mehr und sind daher für die Untersuchung unbrauchbar), die Du einschickst.
    Adressen, die zu diesem Preis ne DNA-Kombibestimmung auf PBFD (Circo-Virus) und Franz. Mauser (Polyoma-Virus) machen sind tauros-diagnostik oder geschlechtsbestimmung.de.

    Solltet Ihr es lieber vom TA abklären lassen (weil ihr es Euch nicht selbst zutraut der Ama ne Feder zu ziehen), klärt vorm Einschicken die Preise für die Laboruntersuchung ab, ich hab nämlich vor ner Weile einen obduzierten Welli überprüfen lassen und nur für den DNA-Kombitest auf PBFD und Franz. Mauser bei nem anderen Institut ca. 80 Euronen hingeblättert (das obduzierende Institut hatte die Federn zur Analyse an das Labor meiner TÄ geschickt). Ich war negativ über den Preis überrascht, weil der Preis dieses Labors deutlich überm doppelten vom Preis der oben genannten Labore lag.
     
  4. #3 Susannchen, 24. August 2007
    Susannchen

    Susannchen Fettnapftreter

    Dabei seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5400 Baden
    Hallo Saskia

    Danke für Dein Schreiben. - Es ist zum Glück auch mein Wissensstand.
    Ich würde es so oder so bei meinem TA machen. Ich weiss, dass die Feder rausgezupft sein muss und zwar so, dass wieder eine nachwächst.
    Ich frage mal nach, was die Kollegin mit ihren Wellis bezahlen musste für insgesamt 3 Test's. (Und da hoffte man auch auf die franz. Mauser). Zum Glück fliegt der Welli umher, als sei nichts geschehen, tolles Gefieder, aber PBFD-Virus-Träger.
     
  5. #4 Susannchen, 24. August 2007
    Susannchen

    Susannchen Fettnapftreter

    Dabei seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5400 Baden
    Ich habe mich nun kurz bei der Kollegin erkundigt i.S. Kosten.

    Der fk vk TA hat auf alles testen lassen. CHF 80.00 war das Labor.
    Andererseits spielt bei meinem Fiepser Geld keine Rolle. Ebenso bei der Kollegin.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Kiele - PBFD?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welli feder sieht am kiel rot aus