Kiko sitzt immer auf dem Ast, wo er was will

Diskutiere Kiko sitzt immer auf dem Ast, wo er was will im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen ich habe eine interssante Erfahrung gemacht. Kiko sitzt immer auf dem Ast, wo er gerade ein Bedürfnis hat und ich es noch nicht...

  1. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo zusammen

    ich habe eine interssante Erfahrung gemacht. Kiko sitzt immer auf dem Ast, wo er gerade ein Bedürfnis hat und ich es noch nicht gestillt habe. War heute am Kochen für meine Geier. Kiko ist auf dem Ast sitzen geblieben, auf dem es Gemüse gibt
    Dann hat es frisch Gekochtes gegeben. Nebenbei, hatte es, gemäss Kiko, im Körnerfutter nichts mehr, das ihm beliebt, also wirft es kurzerhand einfach die Näpfe auf den Boden. Da ich dieses Verhalten nicht fördern will, wartet er einfach, bis ich bemerke, dass er Körnerfutter will. Ist es möglich, dass das ein Papagei einfach bemerkbar machen kann?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rudi83

    Rudi83 Henne sucht Hahn

    Dabei seit:
    22. Februar 2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    95488 Eckersdorf/Bayreuth/Nordbayern
    Da hast du eine gute Beobachtungsgabe :)
    Mein Rudi bettelt nach Futter, indem er einen Pieplaut macht, den er wohl mit Essen in Verbindung bringt.
    Komme ich seiner Forderung nicht nach, so wird das Piepen öfter und lauter gemacht :D

    Papageien arbeiten viel mit Assoziation. Sie bringen also Handlungen mit Geräuschen zum Ausdruck.
    Geh ich aus der Tür raus und zieh mir dabei die Jacke an, so schreit der Vogel: Tschüss, adee, Tür zu.
    Mache ich die große Lampe aus und eine kleine Lampe an, so sagt er: Gute Nacht, ... gut (schlaf gut sagen wir dazu immer, aber "schlaf" kann er noch nicht).
    Wir haben zwei Hunde. Gehen wir mit dem Hund raus, pfeifen wir vorher eine Melodie, damit die Hunde wissen, dass es raus geht. Der Vogel: "Bruno Pascha Gassi Gassi"

    Bei Handlungen ist das das Gleiche ;)
    Sitzt das Vieh im Käfig, wills seine Ruhe.
    Kommts aus dem Käfig, wird sich erst geschüttelt und dann um Action gebettelt :p

    Immerhin muss man berücksichtigen, dass Graupapageien die Intelligenz eines 5jährigen Kindes besitzen :)
     
  4. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Terry,
    oh ja, das ist möglich und auch gar nicht so selten.

    Am besten wartest Du, bis er etwas tut, das Du gut findest, und machst DANN das, was er will und sagst etwas dazu.
    Etwa:
    er wirft den Napf runter.
    Du wartest, bis er auf einem Ast vor dem Napf sitzt oder darauf klopft, oder ... (???) und sagt lobend, "Abendessen" oder was auch immer und setzt den vollen Napf ein.
    So lernt er, dass Du schneller springst, wenn er das macht, was Du willst und nichts machst, wenn er den Napf runter wirft etc. und kann dann gezielter kommunizieren.
    Wenn er schon etwas macht, was Du gut findest, etwas auf dem Gemüseast sitzen, würde ich das belohnen, mit "Gemüüüüse" ;) oder so und einer Portion davon.
    Vielleicht ruft er das dann ja mal!:D

    Wenn mein Fiete (Wellensittich) beim Clickern weiter machen will, klopft er auf meine Hand, wenn einer meiner Vögel auf sich aufmerksam machen will, sagt er "uii" oder hebt die Flüüügel gaaaanz hoch.:beifall:
     
  5. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Danke Euch Beiden für Eure Antworten. Stefanie, Du hast etwas Gutes angesprochen. Das mit dem Körnerfutter. Am Anfang schmiess Kiko den Napf runter, kaum war er leer. Das konnte ich noch verstehen. Weiter flog der Napf, wenn es noch etwa einen Viertel drin hatte, wahrscheinlich, weil der Inhalt ihm nicht mehr passte. Nun sind wir schon bei etwa einem Drittel bis knapp die Hälfte angelangt. Deshalb renne ich auch nicht mehr. Da es noch soviel drin hatte, liegt das nämlich nun auf dem Voliboden, also kann er es dort holen. Aber Deine Idee, die Näpfe wieder zu Befüllen, wenn er was Gutes gemacht hat, findes ich super. Nun muss ich nur noch rausfinden, was er gut macht :zustimm: Mit dem Gemüse mache ich es bereits so, wie Du mir geraten hast. Sobald ich die Gemüsenäpfe rausnehme, in die Küche gehe und dann läuft die Mikrowelle, werden die Beiden ganz Hibbel Hibbel. Dann erzähl ich ihnen, dass es nun feines Gemüse gibt. Und wenn ich die vollen Näpfe reinbringen, erkläre ich immer was es heute Feines drin hat. Dann wünsche ich Ihnen einen guten Appetit und meist kommt meist: mmmmmm fein. Inzwischen, wenn wir an den Tisch sitzen um zu Essen, sagt Bonny promt: guten Appetit, mmm fein.:freude:
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kiko sitzt immer auf dem Ast, wo er was will

Die Seite wird geladen...

Kiko sitzt immer auf dem Ast, wo er was will - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  3. Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse

    Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse: Hallo, ich hatte ja schon vor einiger Zeit beschreiben, daß bei unserer älteren Gänsedame, seit dem sie diese Federlinge hatte, Gefiederprobleme...
  4. Vorbehandeln von Moos und Ästen ??

    Vorbehandeln von Moos und Ästen ??: Hallo Foris, wie behandelt Ihr die Sachen in den Volieren und Käfigen vor, die Ihr aus der Natur holt ? Nachdem ein Kanari dramatisch an...
  5. Immer wieder die Hochspannungsleitungen

    Immer wieder die Hochspannungsleitungen: Fotos von heute. Gestern war hier ein schweres Gewitter, ich weiss aber nicht ob das die Ursache für den Unfall war. [IMG] [IMG] Grüsse, tox