Kima und Malik haben Aspergillose

Diskutiere Kima und Malik haben Aspergillose im An Aspergillose erkrankte Vögel Forum im Bereich Vogelkrankheiten; Malik hat wieder sein Normalgewicht von 235g!!! Heute sind die beiden fast wieder in ihrem normalen Zustand, nur fliegen tun sie noch ein...

  1. #21 greenkongo, 1. Januar 2013
    greenkongo

    greenkongo Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ulm
    Malik hat wieder sein Normalgewicht von 235g!!!
    Heute sind die beiden fast wieder in ihrem normalen Zustand, nur fliegen tun sie noch ein bisschen weniger.
    Sie fressen wieder wie immer, singen, klettern, spielen, kraulen sich gegenseitig,… alles, was muntere Papageien so machen!

    Nur mit der Tablette muessen wir uns immer wieder mal etwas anderes einfallen lassen. Mit dem Orangensaft funktioniert es nun auch nicht mehr so gut. Die beiden brauchen eben ihre Abwechslung!

    Ich wuensche euch auch allen ein gutes und gesundes neues Jahr!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Das sind ja echt wunderbare Neuigkeiten!
    Ich hab mich so gefreut!

    Versuche es doch mal die Tablette zu zerstoßen und in ein Stck. zerdrückte Banane zu geben.
    Oder in etwas Zwieback, den du zuvor in warmem Wasser aufgeweicht hast, sodass ein Brei entsteht.
    Hierbei ist es aber wichtig, dass Malik alles auffrisst.
    Du könntest es auch mit Babymöhrensaft versuchen, den mögen sie meistens auch gerne. :zwinker:
    Viel Erfolg!

    Und auch von uns ein gutes neues Jahr an alle!
     
  4. #23 greenkongo, 1. Januar 2013
    greenkongo

    greenkongo Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ulm
    Danke für die Tipps, Anja!

    Das mit dem Zwieback habe ich auch schon gehört. Das wäre doch bestimmt eine gute neue Idee!
    Zerkleinert werden muss die Tablette ja sowieso.
    Banane mögen die beiden gerade gar nicht mehr so arg wie früher.
     
  5. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Sophie, du kannst die Tablette auch in Papageien-Aufzuchtbrei mischen,
    oder Bird Harrisson Pellets zerkleinern (ich nehme immer das Umstellungsfutter)
    und als Brei verfüttern.
    Diese Pellets knabbert Sydney auch gerne zwischendurch.
     
  6. greenkongo

    greenkongo Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ulm
    Kima und Malik geht es gut!!
    Sie verhalten sind wieder normal und sind auch sonst total fit!

    Allerdings gebe ich jetzt die Tablette mit Trinkwasser direkt mit der Spritze in den Schnabel. So kann ich auch sicher sein, dass sie davon alles abbekommen. Und festhalten muss man sie ja so oder so wegen den anderen Spritzen und das funktioniert auch gut.
     
  7. pöfpöf

    pöfpöf Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Freut mich das es den beiden wieder gut geht..... Wir werden uns ein beispiel an euch nehmen! :zustimm:
     
  8. greenkongo

    greenkongo Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ulm
    Gestern haben Kima und Malik ihre letzte Legaphython-Tablette bekommen.
    Der Lactulose-Sirup ist nun auch fast leer, sodass die ganze Medikamentengabe jetzt etwas uebersichtlicher wird.
    "Nur" noch zwei Spritzen (Ketoconazol und Lamisil) und das Imaverol zum Inhalieren. Diese Medikamente reichen auch noch bis zur Nachkontrolle in zweieinhalb Wochen aus.
     
  9. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Also alle Daumen hoch! :zustimm:
    Kima und Malik haben (fast) alles überstanden.
    Wenn das kein Grund zur Freude ist. Hurra!!!

    Ganz liebe Grüße
    Sydney und Anja
     
  10. #29 Manfred Debus, 24. Januar 2013
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.627
    Zustimmungen:
    9
    Das ist doch endlich mal wieder eine Gute Nachricht!!
    Ich freue mich wirklich sehr für Euch!!
    Weiter so!

    LG.
    Manni!
     
  11. greenkongo

    greenkongo Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ulm
    Danke Euch,
    ich hoffe natuerlich auch, dass es so gut weitergeht!
     
  12. greenkongo

    greenkongo Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ulm
    Ich habe den beiden mal einen Leber- und Nierentee mit Loewenzahn, Mariendistel, Brennessel und Goldrute bestellt.
    Gestern dann gleich mal ausprobiert und Kima musste ihn erst einmal begutachten. Viel getrunken haben sie dann auch nicht. Heute dann nochmal versuchen…
     
  13. greenkongo

    greenkongo Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ulm
    Die 6 Wochen sind vorbei. Ging eigentlich schneller als gedacht.
    Am Dienstag haben wir dann wieder einen Termin bei Dr. Britsch zur Endoskopie.
     
  14. #33 Alfred Klein, 8. Februar 2013
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.161
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    66... Saarland
    Dann hoffen wir mal daß das Ergebnis positiv im Sinne von Besserung ist.
     
  15. #34 charly18blue, 8. Februar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.031
    Zustimmungen:
    79
    Ort:
    Hessen
    Bitte berichte dann mal was dabei herauskommt. Ist ja klar, dass hier die Daumen gedrückt sind für ein positives Egebnis.
     
  16. greenkongo

    greenkongo Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ulm
    Ich schreibe euch auf jeden Fall!
    Aber hoffentlich hat es sich bei Malik nicht verschlimmert…
     
  17. greenkongo

    greenkongo Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ulm
    Nachuntersuchung

    Waren ja heute wieder in Karlsruhe, dieses Mal bei Dr. Britsch's Kollegin.

    Bei Kima war keine Endoskopie mehr noetig, weil es bei ihr ja nicht so schlimm war. Sie wurde deshalb nur von "außen" begutachtet.

    Bei Malik ist bei der Endoskopie herausgekommen, dass die Luftsaecke zwar noch befallen sind, er aber keine Granulome mehr hat. Es hat sich also verbessert! Dann wurde noch Blut genommen, um die Leberwerte zu kontrollieren.

    Das Inhalieren geht nun mit beiden normal weiter.
    Kima braucht keine orale Medikamentengabe mehr, Malik bekommt zwei Wochen Pause, dann bekommt er wieder sechs Wochen die gleiche Therapie.
    Danach sollen wir wieder zur Kontrolle kommen.

    Ihr glaubt gar nicht, was das fuer eine Erleichterung war, dass es sich nicht verschlimmert hat! :)
    Und im Gegensatz zur letzten Endoskopie ist Malik schon jetzt viel fitter. Er fliegt schon wieder, frisst, pfeift,…
     
  18. #37 Tanygnathus, 12. Februar 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.829
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Oberschwaben
    Das sind doch ganz gute Nachrichten, hab heute an Euch gedacht:beifall:
    Ich hoffe sehr dass es weiterhin bergauf geht.
     
  19. #38 charly18blue, 12. Februar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.031
    Zustimmungen:
    79
    Ort:
    Hessen
    Das sind wirklich gute Nachrichten. Inhalierst Du auch mit Imaverol/Kochsalzlösung?

    Dann seid Ihr bei Fr. Dr. Kothe gewesen? Sie ist auch hervorragend.
     
  20. greenkongo

    greenkongo Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ulm
    Ja, wir waren bei Fr. Dr. Kothe.
    Inhalieren sollen wir weiterhin immer mit Imaverol, nicht mit einer Kochsalzloesung.
     
  21. #40 charly18blue, 13. Februar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.031
    Zustimmungen:
    79
    Ort:
    Hessen
    Bekommt Ihr das Imaverol bererits angemischt in einer Flasche? So lasse ich es mir beim TA fertg machen und das ist dann mit Kochsalzllsung angemischt.
     
Thema:

Kima und Malik haben Aspergillose

Die Seite wird geladen...

Kima und Malik haben Aspergillose - Ähnliche Themen

  1. Hallo, wir sind's, Kima und Malik

    Hallo, wir sind's, Kima und Malik: Unsere "Babybilder" Da hatten wir noch gar keine rote Stirn! :grin2: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]
  2. Vorstellung von Hugo und Malik

    Vorstellung von Hugo und Malik: :D Hallotschie!! haben seit Anfang Oktober 2 männliche grüne Kongo...leider gab es keine weiblichen wir gucken schon ..er hatte nur noch die...
  3. Malik's Trainingstagebuch

    Malik's Trainingstagebuch: Hallo, ich heiße Malik und bin ein Gruener Kongopapagei. Gemeinsam mit meiner Trainerin habe ich schon viel durch das Clickertraing gelernt....
  4. Malik beim Clickertraining

    Malik beim Clickertraining: Hallo, hier seht ihr Malik beim Clickertraing, wie er gerade den "Turm" aufbaut. Viel spaß beim Anschauen! :0-...
  5. Warum der Malik so groß ist..

    Warum der Malik so groß ist..: Hi, habe euch ja schon erzählt, dss der Malik ein richtiger Brocken ist. Hat ja fast Alex-Größe. Was ich als zwei braune Federn an...