Kiwi giftig für Sittiche?

Diskutiere Kiwi giftig für Sittiche? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; In unserer Lokalzeitung war vor ein paar Tagen über die Ernährung von Kanarien, Sittichen und Co. Hauptsächlich ging es um die Ernährung mit...

  1. #1 ChristineF, 19. Mai 2004
    ChristineF

    ChristineF Guest

    In unserer Lokalzeitung war vor ein paar Tagen über die Ernährung von Kanarien, Sittichen und Co. Hauptsächlich ging es um die Ernährung mit Wildgräsern , Obst usw. - sehr interessant und im Grunde genommen ähnlich wie man es hier im Forum immer liest.
    Allerdings hat mich ein Satz nachdenklich gemacht: "Früchte wie Kiwi oder Avocado enthalten für Vögel giftige Stoffe".
    In dem Beitrag waren Tipps von verschiedenen Experten genannt.
    Hat jemand genauere Informationen darüber?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 20. Mai 2004
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.250
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Chrissie!

    Was Avocado betrifft haben sie recht ... ist für Sittiche hoch giftig.

    Kiwi hingegen ist sogar sehr zu empfehlen:
    http://www.pirol.de/p12_0404/p12-Obst/index.htm
    http://www.birds-online.de/gesundheit/gesallgemein/frischkost.htm

    Sie enthält übrigens neben Vitamin C auch Kalium, Calcium, Magnesium, Natrium, Eisen und Phosphor.
     
  4. #3 tamborie, 20. Mai 2004
    tamborie

    tamborie Guest

    Sogar für die meisten Tierarten......Vogel, Hund, Katze, Maus etc.

    Gruß
    Tam
     
  5. BigMama

    BigMama Guest

    Hallo,
    also mit Kiwi füttern wäre ich sehr vorsichtig, habe meinen Stanleys
    diesen Winter zum ersten mal Kiwi gefüttert. Ein paar Stunden später fand
    ich beide mehr Tod als lebendig im Käfig, habe die beiden eingepackt
    und ab zum TA dieser meinte es wären Vergiftungserscheinungen, und
    sagte mir auch das Kiwis giftig sein. Ob es letzt endlich wirklich von den Kiwis kam weis ich nicht, aber dies war das einzige andere was sie an diesem Tag
    gefuttert haben. Freiflug hatten sie an diesem Tag noch nicht, so kann ich
    sicher ausschliesen das sie da etwas erwischt haben.

    Gruß
    Alexandra
     
  6. #5 Federmaus, 20. Mai 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    Die selbe Frage habe ich gestern in einen anderen Forum gelesen. Die vermuten wegen den sehr hohen Vit. C. Gehalt. Sie haben eine Anfrage an Th-Hanover gestellt.
     
  7. #6 Christian, 20. Mai 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.250
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Moin, moin!


    Ich gehe davon aus, daß die Veterinäre der TH die Bekömmlichkeit der Kiwi für Ziervögel bestätigen werden, denn ich dabe noch mal im Kompendium der Ziervogelkrankheiten nachgeschaut, dort wird die Kiwi in der Nährstofftabelle ausgewählter Futtermittel für Ziervögel mit aufgeführt.

    Prof. Dr. Ulrich Neumann und Dr. Norbert Kummerfeld der TH-Hannover zählen übrigens zu den Autoren des Kompendiums ... ich habe die 2. Auflage von 2003.


    @Alexandra: War die Kiwi vielleicht ungeschält?
     
  8. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht ist es ja möglich, dass der hohe Vitamin C Gehalt der Kiwi in größeren Mengen eher schadet. Vitamin C kann ein Vogel selbst bilden, so dass da ja schon ein Überschuss vorkommen kann.
     
  9. #8 Christian, 20. Mai 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.250
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Doris!


    Nein ... Zitat aus Vogelkrankheiten, Dr. Ute Hahn:

    Die Vitamine A, D, E sind fettlöslich und können im Körper gespeichert werden. Nur bei diesen Vitaminen kann es daher auch zu Überdosierungen kommen.
     
  10. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Huhu!

    Ich habe Katharinasittiche, und die mögen Kiwi sehr gerne (also manchmal ;) wenn ihnen danach ist). Eine meiner Kathi-Damen hat sich mal an Kiwi überfressen, hat alleine fast ne halbe Kiwi gefuttert 8o außer dass sie danach träge und nen bisschen "wackelig" war, ging's ihr prima.

    zur "Überdosierungstheorie": Wie Christian ja schon sagte: Normalerweise können nur die fettlöslichen Vitamine überdosiert werden. Ein Überschuß an Vitamin C (als wasserlösliches Vitamin) wird einfach ausgeschieden. Deshalb bringt es ja auch nix, an einem Tag 50 Vitamin-C-Brausetabletten zu trinken :D (Vorsicht: das ist eine Übertreibung :p ) und dann Monate danach nix mehr. Vitamin C kann net gespeichert werden.

    Grüßle,
     
  11. Pe

    Pe 2,2 SWO

    Dabei seit:
    3. Januar 2001
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
  12. #11 Christian, 20. Mai 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.250
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Pe,

    merci für den Link.


    Nö, denn das einzige, was dort zum Thema Kiwi steht, ist der kurze Satz:
    Früchte wie Kiwi oder Avocado enthalten für Vögel giftige Stoffe.

    Und der ist schlichtweg falsch, da im Gegensatz zu Avocado, die Kiwi für Ziervögel ungiftig ist. Warum sonst würde sie von den renomiertesten Vogel-Veterinären des deutschsprachigen Europa empfohlen?
     
  13. #12 Karinetti, 20. Mai 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hi!

    Dass Kiwis giftig sein sollen ist mir aber ganz neu. 8o

    Ich biete oft Kiwi an, konnte aber bisher nichts Negatives feststellen.

    Heute hängt unter anderem auch Kiwi am Obstspiess... :~
     
  14. #13 Christian, 20. Mai 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.250
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Eben ... deswegen fragte ich ja, ob Alexandra ungeschälte Kiwi angeboten hatte ... vielleicht war die ja stark gespritzt?
     
  15. #14 Signore-Rossi, 20. Mai 2004
    Signore-Rossi

    Signore-Rossi Guest

    Ja, der Gedanke ist mir auch gekommen. Ich denke mal, dass da eher Rückstände zu heftiger Pestizide verantwortlich sind. Reicht es bei Kiwis, die Haut zu entfernen, oder ist die so dünn, dass trotzdem was in das Fruchtfleisch kommt (mal abgesehen davon, dass ungespritzte Biokost sowieso besser ist).

    Wir haben in dieser Hinsicht zum Glück fast keine Probleme, weil unsere Pieper Kiwis nicht sehr gerne fressen. *g*
     
  16. #15 ChristineF, 20. Mai 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Mai 2004
    ChristineF

    ChristineF Guest

    Hallo an alle,
    danke erstmal für die vielen Antworten.

    Wie ich gerade gesehen habe ist das derselbe Artikel wie in der "Leipziger Volkszeitung" - nur dass es bei uns in der "Elber-Elster-Rundschau" bzw. "Lausitzer Rundschau" war.
     
  17. #16 Karinetti, 20. Mai 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Ungeschälte Kiwi würde mir nicht im Traum einfallen anzubieten. :~
    Ist ja viel zu haaaaaaaarig! ;)
     
  18. #17 Christian, 20. Mai 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.250
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mmh, gute Frage ... scheint mir nicht unwahrscheinlich, aber ich weiß es auch nicht.
     
  19. #18 Karinetti, 20. Mai 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Wegen der Kiwihaut:
    also ich weiß nicht genau was das sein soll, aber ich teile die Kiwi mit einem Messer in der Mitte, nehme dann ein Teelöfferl und schaufle das Fruchtfleisch hinaus - da ist dann keinerlei Haut dabei, nur Fruchtfleisch.
    Wenn ich die Kiwi mit dem Messer schäle, dann schneide ich die Haut großzügig weg, dass wirklich nur das Fruchtfleisch übrigbleibt
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Christian, 20. Mai 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.250
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ja, mache ich auch so ... wie beim Kartoffelschälen ;)
     
  22. luxi68

    luxi68 ...gehört jetzt Hupe

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SG-Burg
    Ich kenne mich da nicht aus, habe aber meine eigene Vermutung. :) Ich meine mal gehört zu haben, das Kiwis beim Menschen häufiger eine Allergie auslösen als andere Früchte. Könnte es bei Vögeln nicht ebenso sein? Die meisten Pieper können Kiwis ohne Probleme futtern, aber einige haben eben eine Allergie und vertragen es nicht!? :?
     
Thema: Kiwi giftig für Sittiche?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kiwi giftig vögel strauch

    ,
  2. obst füttern kiwi füttern vögel

    ,
  3. kiwihaut schädlich für Papagei

    ,
  4. kiwi pflanze giftig für papageien,
  5. sittich kiwi
Die Seite wird geladen...

Kiwi giftig für Sittiche? - Ähnliche Themen

  1. Strohhalme als Spielzeug

    Strohhalme als Spielzeug: Hallo zusammen, Eignen sich normale Strohhalme als Spielzeug für Sittiche? Natürlich nur unter Aufsicht und unter der Voraussetzung, dass sie...
  2. Allgemeine Frage (Gelbseiten-Sittiche)

    Allgemeine Frage (Gelbseiten-Sittiche): Hallo zusammen, bin neu hier :-) Bin jetzt seit 4 Tagen Halter von einem gelbeseitensittich-Pärchen. Ich bin erstaunt dass beide innerhalb der...
  3. Welcher Vogel "passt" zu mir?

    Welcher Vogel "passt" zu mir?: Hey! Ich bin neu hier, nehmt mir Fehler bitte nicht allzu übel. Ich spiele schon seit langem mit dem Gedanken, mir Vögel anzuschaffen. Bis jetzt...
  4. giftige/ungiftige Pflanzen

    giftige/ungiftige Pflanzen: Guten Abend:0- ich habe mal eine Frage. kennt ihr einen guten link oder eine nützliche Liste mit giftigen/ungiftige Pflanzen für agas (...
  5. Welchen Vogel sollte ich wählen?

    Welchen Vogel sollte ich wählen?: Hallo! :) Ich möchte mir in naher Zukunft ein Vogelpärchen zulegen. Leider habe ich keine große Ahnung, welcher Art ich in meinem Lebensstand am...