Klara ist eifersüchtig

Diskutiere Klara ist eifersüchtig im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Liebe Sittich-Freunde, Kann mir jemand helfen? Ich habe seit vier Jahren einen sehr sehr lieben und sehr klugen Nymphensittich, es ist ein...

  1. Ingrid

    Ingrid Guest

    Liebe Sittich-Freunde,
    Kann mir jemand helfen?
    Ich habe seit vier Jahren einen sehr sehr lieben und sehr klugen Nymphensittich, es ist ein Männchen, auch wenn er Klara heißt. Er sitzt oft stundenlang auf meiner Schulter, schmust mich an, redet und singt ... das Leben könnte so schön sein. Nur greift er jeden (vor allem meinen Freund, aber auch andere) an, der zur Tür hereinkommt. Er fliegt seinen "Rivalen" mit offenen Schnabel direkt ins Gesicht und wird ziemlich bösartig.
    Würde es helfen, wenn ich ihm ein Weibchen oder einen Freund anschaffen würde, also einen zweiten Vogel??
    Oder war er dazu schon zu lange Junggeselle ?
    Für Tipps wäre ich dankbar
    Ingrid
    PS: Kinder greift er übrigens nie an
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ingrid,

    dieses Verhalten deutet auf Eifersucht hin, das stimmt. Vermutlich hat er Dich als Ersatzpartner auserkoren und möchte Dich für sich haben und / oder verteidigen. Möglicherweise steckt die Angst dahinter, dass Du Dich mehr mit Deinen Freund beschäftigst als mit ihm.

    Ein zweiter Nymph könnte Abhilfe schaffen, auch wenn die Verpaarung bei solchen auf eine Person fixierten Vögeln schwierig und langwierig sein kann. Ich kann hier nur nochmal meinen Tipp aus dem letzten Thread wiederholen, ihn zu einem Züchter zu bringen und ihn selbst entscheiden zu lassen. So wird die Verpaarung wahrscheinlich einfacher. Vier Jahre Einzelhaltung ist für eine Neuverpaarung nicht zu lang. Wenn er allerdings so extrem zahm ist wie Du ihn beschreibst und Du ihm einfach einen neuen Partner vor den Schnabel setzt mit dem er von heute auf morgen klarkommen soll, ist die Gefahr groß, dass es nicht gut geht.

    Am besten wäre es wohl einen Nymphen für eine gewisse Zeit dazuzustellen (Urlaubsbetreuung oder von Bekannten), um seine Reaktion zu testen. Greift er an, freundet er sich sogar mit ihnen an oder ist er ihm völlig gleichgültig? Schonmal zum ersten vorsichtigen Kennenlernen und Reaktionen testen, damit er sich langsam daran gewöhnt.

    Spätestens, wenn die Verpaarung ansteht, wenn nicht schon vorher, solltest Du Dich weniger intensiv mit ihm beschäftigen. Also weniger auf der Schulter haben und viel weniger kraulen. Das geht natürlich auch nicht von heute auf morgen, aber das Kraulen und ggf. ständig auf der Schulter umhertragen sollte mit der Zeit reduziert werden. So schaffst Du etwas Distanz zwischen Euch, denn sonst kann es gut sein, dass er sich für andere Vögel nicht interessiert. Wozu andere Vögel wenn er Dich hat? Dass es für ihn besser und vielleicht sogar interessanter ist, weiß er ja (noch) nicht. ;)

    Theoretisch kann man auch einfach ein Weibchen kaufen und in einen Käfig danebenstellen. Das bleibt im Endeffekt Euch überlassen. Nur müßt Ihr dann viel Geduld haben und auf jeden Fall, wie in der o.g. Version, eine gewisse Distanz zu ihm schaffen, damit eine Chance besteht, dass er sich für den zweiten interessiert. Falls die erste Verpaarung nicht klappt, solltet Ihr auf keinen Fall enttäuscht aufgeben und nach einiger Zeit einen neuen Versuch starten. Deshalb solltet Ihr auch immer die Gelegenheit haben, den zweiten Vogel zurückzubringen oder umzutauschen (auch wenn das jetzt nicht so gut klingt). Aber die falsche Verpaarung sorgt für alle Stress. Vielleicht könnt Ihr Euch ja im Tierheim umsehen, dort gibt es auch eher Nymphen in seinem Alter. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr diese Möglichkeit ja auch zuerst ausprobieren.

    Viele Grüße
    Meike
     
  4. phantomine

    phantomine Guest

    Hallöchen!

    Hm, ich habs schon mehrfach aufgeschrieben und werd deshalb hier nur auf die Threads verweisen:

    zum einen steht in dem Thread "HILFE! Was mach ich mit ihm..." ziemlich viel drinnen....

    und jetzt erst vor kurzem war einer - eröffnte von "Tamina" ein Thread - da hab ich auch ziemlich viel dazu geschrieben!

    mir gings nämlich ähnlich wie dir mit meinem Krümelchen ;)

    Vielleicht leist Du mal anch - wenn Du Fragen hast, steh ich Dir natürlich gerne zur Verfügung!

    mfg, Karin!
     
  5. Ingrid

    Ingrid Guest

    Danke

    Vielen vielen Dank für die Tipps,auf die Idee, ihn einen Partner bei einem Züchter selbst raussuchen zu lassen, wäre ich nie gekommen. Ich habe mir jetzt schon mal eine Liste von Züchtern aus der Nähe besorgt ... und ich hoffe, dass meine Klara nächste Woche auf Braut- oder Freundschau gehen kann.
    Ich habe ja auch schon mal gehört, dass das Geschlecht gar nicht sooo wichtig ist, hauptsache, die beiden Vögel mögen sich. Ob das wohl stimmt ???
    Aber ich werde ihn unter allen Umständen selbst entscheiden lassen, der momentane Zustand ist jedenfalls ziemlich unerträglich für uns alle.
    Schöne Grüße
    Ingrid
     
  6. Svava

    Svava Guest

    Hi Ingrid,

    in einem neuen Posting hier sucht jemand händeringend für seine Henne, wäre das nicht einen Versuch wert ?

    Viel Glück
    Susanne
     
  7. Ingrid

    Ingrid Guest

    Danke Phantomime

    Hallo, Phantomime, du hast mir jetzt schon ein paar mal tolle Tipps und Ratschläge gegeben und mich noch gar nicht bei Dir bedankt! Ich bin so happy über dieses Forum hier, da Klara ja so eifersüchtig ist, kenne eigentlich nur ich ihre/seine positiven Seiten - alle in meiner Umgebung denken, ich hätte einen Vogel mit einem Vogel und dann hätte ich noch einen Vogel, weil ich an so einem komischen Vogel so hänge. Es ist wirklich schön, sich mit Leuten austauschen zu können, die das verstehen.
    Weißt Du übrigens irgend etwas zu Klaras Fixierung auf die Farbe Blau zu sagen ... das Problem hatte ich in dem anderen Gesprächskreis erwähnt (Lutino-Weibchen sucht Partner). Es ist ja nicht so, dass hier bei mir alles blau ist, er findet sich die paar Gegenstände in dieser Farbe. und betet sie an.
    Schöne Grüße
    Ingrid
     
  8. phantomine

    phantomine Guest

    Hallo Ingrid!

    Zur Farbe blau kann ich Dir echt nix sagen - meiner ist halt total auf spiegelnde Flächen fixiert - da kommt er nicht dran vorbei, ohne laut daran zu klopfen oder ein bißchen davor herumzuhüpfen und anzugeben ;)

    Wenn Du einen Verpaarungsversuch startest, dann würde ich darauf achten, daß eben nicht zuviele blaue Sachen in seienr Gegenwart sind - er sollte vom neuen Partner ja nicht abgelenkt werden!

    Keine Panik, keiner der keinen Vogel hat, kann diesen "Spinner" verstehen *gg*

    LG, Karin!
     
  9. Ingrid

    Ingrid Guest

    :-)))))))))))) für phantomine
     
  10. phantomine

    phantomine Guest

    Hallo Ingrid!

    Danke....:)

    Nein, im Ernst! Wie alt ist denn Dein "Klara" *gg*??

    Meiner war so 4 1/2 Jahre alt, als ein Weibchen dazukam - ein Herz und eine Seele sind sie noch immer nicht, aber er ist wirklich viel ruhiger und viel zutraulicher (mir und den anderen Leuten gegenüber) geworden)!

    Naja, auf jeden Fall sitzt er grad da und ich darf ihm nicht mal ein Küßchen geben - erhat tierisch Angst vor mi - bin als Katze verkleidet und hab ziemlich viel Schminke im Gesicht *ggg*

    LG, Karin!
     
  11. Ingrid

    Ingrid Guest

    Hallo, Phantomine, Klaras Alter ist mir leider, wie gesagt ein Rätsel. Ich habe schon an anderer STelle hier einmal gefragt, ob mir bei der Analyse seines Alters jemand helfen könnte. Ich habe ihn ganz spontan gekauft, weil er sofort mit mir redete (ich schaute ihn an und er sagte "Hey"), der Händler erklärte, der Vogel sei das Opfer einer Scheidung - keiner der beiden Ex wollte ihn haben - und er sei sehr jung. Einen Ring hat er nicht. Das fiel mir erst später auf ... Aber es ist gesund (tierärztlich bestätigt) und putzmunter. Ich hatte keine Ahnungen von Nymphen, als ich Klara aufgrund dieser spontanen Liebe auf den ersten Blick nach Hause brachte. Heute bezweifle ich, dass er ganz jung war. Er war von Anfang an zahm, plapperte nach 2 Tagen seinen neuen Namen nach usw. Ich hatte zu dem Zeitpunkt einen Wellensittich, der mir durchs Fenster zugeflogen war und der leider nicht fliegen konnte (er endete jedes Mal an der Wand und einmal sogar hinter einem vollen Bücherregal, das war schlimm!!), Klara brachte ihm das Fliegen bei, und die beiden flogen miteinander und nebeneinander durch die Wohnung. Leider starb der Wellensittich dann. Übrigens war der Wellensittich blau, ... das fällt mir gerade ein ... (Das hatte ich ganz vergessen!!!) Ja, es ist eine merkwürdige Geschichte mit Klara.
    Jedenfalls braucht die arme Klara eine Freundin und ich habe auch schon einen Züchter in der Nähe gefunden, der gegebenenfalls die Dame wieder zurück nimmt, falls es ganz schief gehen sollte.
    Schöne Grüße
    Ingrid
     
  12. Ingrid

    Ingrid Guest

    Hurra! Klara hat eine Freundin

    Hallo, es hat lange gedauert, aber dann doch geklappt ...
    unsere sehr eifersüchtige Klara hat einen Foliergenossen bekommen. Die Kleine ist noch recht klein, aber Klara (ein Männchen) erweist sich als echter Gentleman. Er gibt nach, wenn sie am gleichen Futternapf sein will, wie er (dabei gibt es 5 in der Voliere!!!, aber die Kleine will nur da fressen, wo der Große gerade sitzt). Er fliegt auch recht vorsichtig, ist mir aufgefallen, weil sie noch nicht ganz flugsicher ist.

    Und ganz witzig: Wenn ich mit der Kleinen schmuse, dann sitzt die eifersüchtige Klara auf meiner Schulter und schaut zu. Wenn es ihr zu viel wird, dann beißt sie mich ins Ohrläppchen. So quasi: Das reicht jetzt mit der Baby-Schmuserei, jetzt bin ich dran.

    Danke also noch einmal für alle Eure Tipps. Alles in allem scheint Klara jedenfalls durch die Kleine um einiges glücklicher und ausgeglichener zu sein.
    :)
    Schöne Grüße
    Ingrid
     
  13. Gaggi

    Gaggi Guest

    Hallo Ingrid,

    Deine Story hört sich ja klasse an.
    Ich bin ja auch dabei meinem Flo eine Partnerin zu beschaffen, hab auch in den nächsten Tagen einen Termin mit einem Züchter.
    Hoffentlich verliebt sich mein Flo auch in ein Mädel und akzeptiert sie so wie dein Klara.

    Liebe Grüße
    Gaggi
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Bea

    Bea Guest

    Hi Ingrid,

    ich gratulier Dir anz herzlich zu Deinem Neuzugang, aber vorallem dem Klara, auf das sich beide immer gut verstehen und Dir viel Freude machen.
    Das mit dem Anfliegen hat mein Coco nur in der Zeit getan, als Mini auf ihren Eiern gesessen hat und dann aber nur meinen Mann, er hat ihn regelrecht durch die Wohnung verfolgt, ich hab mir ja das Lächeln nicht verkneifen können,bis er dann meinen Mann hatte und ihn mal kurz gehackt hat, nicht bös aber immerhin....so nach dem Motto, is meine Frau Finger weg!!
    erstaunt hat es mich allerdings, dass ich an das Nest durfte und er mir nichts getan hat, ganz im Gegenteil er hat dann sogar mit mir geschmust. Vielleicht bin ich ja seine Zweitfrau....lach.

    Auf jeden Fall viel Glück und alles gute für die Beiden und lass mal hören wie es weitergeht, ja

    Liebe Grüße,
    Bea

    P.S. Auch grüße von Coco und Mini möchtest Du bitte an die Beiden ausrichten!
     
  16. Ingrid

    Ingrid Guest

    Danke für die netten Grüße an Klara und Schumann. Die Kleine heißt nämlich Schumann, leider habe ich aber gemerkt, dass nicht jeder den Witz versteht. :-(((
    Jetzt war ich mal 24 Stunden weg und habe mir schon Sorgen gemacht, ob die/der kräftige aggressive Klara, die/den kleinen Schumann auch so höflich behandelt, wenn keiner in der Nähe ist.
    Aber alles hat geklappt. Beide saßen friedlich in ihrer Voliere. Also, es klappt wirklich alles wunderbar. Ob sie mal ein Pärchen werden, weiß ich jedoch noch nicht. In Klaras Augen ist Schumann einfach "nur" ein Baby.
    Heute abend ist dann wieder Freiflugstunde. Mal schauen, wies heute mit dem Bremsen funktioniert. Das kann die arme Schumann noch nicht ganz so gut. Vorallem fliegt sie immer direkt hinter Klara und landet meist auch oben auf ihm drauf. Was ich also extrem witzig finde :p
    Schöne Grüße allerseits
    von Ingrid, Klara und Schumann
     
Thema:

Klara ist eifersüchtig

Die Seite wird geladen...

Klara ist eifersüchtig - Ähnliche Themen

  1. Neuer Papagei beißt

    Neuer Papagei beißt: Liebe Papageienfreunde, nachdem unser Rotrückenara-Hahn verstarb, haben wir sofort Ersatz für die 6-jährige Henne besorgt: Ein handzahmer,...
  2. Handaufzucht ist extrem anhänglich und eifersüchtig

    Handaufzucht ist extrem anhänglich und eifersüchtig: Hallo, unser Neuzugang (grüner Kongo / weiblich) mit dem Spitznamen "wilde" Hilde macht ihrem Namen alle Ehre :roll: Hilde ist eine...
  3. Eifersucht

    Eifersucht: Hallo, mein Jacko ist ein Jahr alt und fordert wenn er aus seiner Voliere darf meine komplette Aufmerksamkeit. Er mag es nicht wenn ich mich...
  4. Eifersüchtiges Männchen und aggressive Henne. Jemand Ideen?

    Eifersüchtiges Männchen und aggressive Henne. Jemand Ideen?: Hallo ihr Lieben, ich würde gern mal von euch wissen ob jemand mal eine ähnliche Situation hatte und mir nen Tipp geben kann, wie ich die...
  5. Gerry ist nicht mehr allein, Klara zog ein

    Gerry ist nicht mehr allein, Klara zog ein: liebe Freunde nachdem uns Rita im Juni nach schwerer Krankheit verlassen hat, suchten wir lange vergeblich nach einer passenden Henne für...