Klauen schneiden bei Ziegen

Diskutiere Klauen schneiden bei Ziegen im andere Tierarten Forum im Bereich Tierforen; Wie macht ihr (Halter von Ziegen) das?? Also ich habe es heute das erste mal gemacht. Ich habe Blut und Wasser geschwitzt!! Meine 3...

  1. Mari66

    Mari66 Mari66

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Wie macht ihr (Halter von Ziegen) das??

    Also ich habe es heute das erste mal gemacht. Ich habe Blut und Wasser geschwitzt!! Meine 3 Ziegenweiber (Mischlinge von Zwerg- u. normalen Ziegen, also größenmäßig genau dazwischen) sind ziemlich widerborstig!!

    Gar nicht so lieb wie die Ziegen in den Streichelzoos!!
    Ich habe blaue Flecken, zerschundene Hände und mir tun alle Knochen weh!

    Aber keine Angst: den Ziegen geht es gut!!

    Würde mich freuen, wenn andere Ziegenhalter erzählen, wie sie das handhaben!

    Grüße, Mari
     
  2. bekubi

    bekubi Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29643 Neuenkirchen
    Hallo Marie,

    ich habe zwar keine Ziegen mehr sondern nur noch Schafe aber da mache ich es so wie früher bei den Ziegen.

    Meine Schafe tragen Halsbänder einige kann ich mit einem Strich am Gitter befestigen und dann lehne ich das Schaf gegen die Boxenwand, nehme einen Fuß und schneide mit der Rosenschere die Hufe. Bei den nicht so zahmen muß ne Freundin das Schaf festhalten und ich mach es dann genauso.

    Liebe Grüße
    Bettina
     
  3. #3 scotty_Stmk, 09.01.2011
    scotty_Stmk

    scotty_Stmk Bine

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    A-8063 Präbach
    hallöchen!

    ich hab zwar keine ziegen,sondern zwergschafe und die werden auf den hintern gesetzt zwischen die beine geklemmt und dann wehren die sich kaum noch!
    hatte noch nie blaue flecken,obwohl mein bock anständige schneckenhörner hat!!

    lg bine
     
  4. Mari66

    Mari66 Mari66

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    @Bettina: Danke für den Tipp mit der Rosenschere!!!!!
    Ich habe mich mit einer Haushaltsschere abgeplagt!

    Ich habe 2 von den 3 Ziegen "erledigt", die 3.(die widerspenstigste) mache ich nächste Woche mit Hilfe einer Freundin "fertig"!!
    Freundin hält - ich schneide.

    @Bine: Sonst hat sich immer mein Mann (90 kg) auf die liegende Ziege draufgesetzt. Ich bin dazu leider zu leicht.

    Grüße, Mari
     
  5. #5 scotty_Stmk, 09.01.2011
    scotty_Stmk

    scotty_Stmk Bine

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    A-8063 Präbach
    hallo mari!

    wieso draufsetzten?schafe und ziegen werden auf ihrem hintern sitzend geschnitten,da sie so in eine art starre verfallen und leicht zu händln sind.
    wenn das bei 120 kg schafen klappt sollte das doch auch bei einer ziege möglich sein!
    einen hinterfuß nach innen weggezogen und das tier sitzt am hinter.
    ich schneide mit hufmesser und gartenschere.

    lg bine
     
  6. #6 vögelchen3011, 09.01.2011
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    ...........mit Hufmesser und Gartenschere??????????
    Vieleicht Leute die Erfahrung haben:? aber ein Hufschmied war mir bisher lieber

    LG
    Sandra
     
  7. Mari66

    Mari66 Mari66

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Bine!

    Ich kenne 2 Tierpfleger, die legen die Ziegen auch auf den Boden. Villeicht ist es ja richtig, so wie du es schilderst. Ich kann es mir bei meinen zappeligen Ziegen aber nur schwer vorstellen, aber ich werde meine beiden Tierpfleger mal danach fragen.

    @Sandra: Tja, nicht nur Quietschentchen, auch Zwergziegen....aber im Ernst: der Hufschmied würde einen Lachkrampf kriegen, wenn ich ihn wegen 3 Zwergziegen herbestellen würde!
     
  8. #8 vögelchen3011, 09.01.2011
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    ...............dann hast du vieleicht den falschen Hufschmied:nene:

    Aber der eine oder andere der Erfahrung hat ..............kann es selber machen, warum nicht.
    Aber bei den "Quitschentchen" weiß nicht was du damit gemeint hast????????
    LG
    Sandra
     
  9. #9 scotty_Stmk, 10.01.2011
    scotty_Stmk

    scotty_Stmk Bine

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    A-8063 Präbach
    hallöchen!!

    also ersten bin ich gelernter pferdewirt und kann mit dem hufmesser umgehen und zweitens habe ich über 20 jahre erfahrung in der schafhaltung und weiß
    auch wie das klauenschneiden bei schafen geht,sowie bei pferden das hufeausschneiden,da ich in meiner ausbildung einen hufschneidkurs absolviert habe,
    also bitte vorher nachfragen,bevor man bevor man meint,dass manche nicht wissen was sie tun!garten bzw.rosenscheren sind um einiges billiger als klauenscheren
    und reichen bei sachgemäßer durchführung vollkommen aus!es werden damit die tragränder und die sehen geschnitten,mit dem hufmesser schneide ich die sohle etwas aus!

    mfg sabine
     
  10. #10 bekubi, 10.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2011
    bekubi

    bekubi Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29643 Neuenkirchen
    Hallo,

    ich kann Sabine nur beipflichten. Es ist wirklich nicht schwierig Schafen/Ziegen die Klauen zu schneiden. Mit den richtigen Tipps geht das klasse ohne Hufschmied. Wie man sehen kann hat es bei Mari ja geklappt. Wer es sich nicht zutraut der fragt eben seinen Tierarzt oder Schmied. Alles eine Frage des Geldes und dessen was man sich selber zutraut.

    Liebe Grüße
    Bettina
     
  11. #11 scotty_Stmk, 10.01.2011
    scotty_Stmk

    scotty_Stmk Bine

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    A-8063 Präbach
    danke bettina

    nicht zu vergesseb,dass sich eine ausgebildete huforthopädin bei pferden von mir tips geholt hat,was das ausschneiden einer ziege von einer bekannten betrifft!
    auch hufschmiede-und deshalb heißt es ja auch "HUF" müssen nicht immer ahnung von klauentieren haben,da es auch nicht in ihr einsatzgebiet fällt!
    bei nem großtierarzt wäre man da sicher besser aufgehoben,sich rat zu holen!

    lg bine
     
  12. Mari66

    Mari66 Mari66

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Das Problem ist ja nicht das Schneiden! Das ist ja einfach, wenn man das richtige Werkzeug dazu hat und einigermaßen geschickt ist.

    Das eigentliche Problem ist es, die Tiere ruhig zu kriegen!

    (@Sandra: .....wir haben uns bei den Graupapageien getroffen!! Du hast doch wg. den befruchteten Plastikeiern gefragt!)

    Grüße, Mari
     
  13. #13 Munia maja, 10.01.2011
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.222
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    Bayern
    Hallo Mari,

    ich schneide regelmäßig bei einigen Ziegen die Klauen. Die Tipps mit der Gartenschere sind auf jeden Gold wert, allerdings ist auch eine Klauenschere nicht unbedingt teurer als eine gute Gartenschere. Wenn die Ziegen sehr harte Klauen haben (v.a. Zwergziegen haben das), lass sie einfach ein bis zwei Tage lang auf einer feuchten Wiese laufen, dann weicht das Horn ein wenig auf und Du tust Dir beim Schneiden viel leichter. Zum Fixieren am besten mit einem Halsband irgendwo anbinden, sie fügen sich dann meistens, wenn sie merken, dass sie nicht wegkommen. Ich drücke sie immer zusätzlich mit meinem Körper an eine Wand. Und wenn sie sich zu sehr beschweren, einfach ein paar scharfe Worte: Ziegen sind sehr intelligent und verstehen auch, wenn sie geschimpft werden... ;)

    Viel Spaß bei der letzten Ziege,
    Steffi
     
  14. Mari66

    Mari66 Mari66

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Steffi!

    Ich hatte das Glück, daß die Klauen tatsächlich aufgeweicht waren, weil der Auslauf schneebedeckt ist und am auftauen ist!

    Ich hatte mir auch mal eine Klauenschere gekauft, aber die war seltsamerweise stumpf!! .....wie sollte ich sie schleifen?
    Aber ich werde natürlich weiter nach einer richtigen Klauenschere suchen, bis dahin werde ich es mit der Rosenschere machen.

    Oh Gott - diese 3. Ziege ist der Teufel! :+schimpf

    Grüße, Mari
     
  15. #15 vögelchen3011, 11.01.2011
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    ja, das ist richtig................damit meinte ich aber den 2. Beitrag ...............
    habe da vieleicht etwas falsch verstanden sorry. (Plastikeier schlupf, Dezember)
    Das du die richtigen Eier gegen Plastikeier ausgetauscht hast............war und ist ja auch richtig wenn du keine ZG hast.:zustimm: soll aber hier nicht das Thema sein

    Nur, wenn manch einer diesen Beitrag liest, Klauen schneiden mit Gartenschere usw.und ein Neuling ist kann dieser Beitrag "auch nach hinten losgehen" sage ja nicht, das du keine Erfahrungen hast und lernen kann man vieles ..................jeder muss selber wissen was er tut.
    LG
    Sandra
     
  16. Mari66

    Mari66 Mari66

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Sandra!

    Glaube mir, es gibt noch schlimmeres als Gartenscheren! (obwohl ich Gartenscheren geeignet finde für Klauenschneiden)

    Stanleymesser zum Beispiel. (=billige Ausgabe von Tapezierermessern)

    Mein Mann hat es immer mit diesen billigen, instabilen Stanleymessern gemacht. Da halte ich Garten(Rosen-)scheren wirklich für geeigneter.

    Ich sollte villeicht noch sagen, daß wir unsere Ziegen schon 5 Jahren haben und daß es noch nie zu Verletzungen gekommen ist.
    ....auf Holz klopf....
    (Ich muß jetzt selber Klauen schneiden, weil mein Mann nach einem schweren Unfall auf Reha ist - aber: selbst ist die Frau!)

    Grüße, Mari
     
  17. #17 tatti-1401, 15.01.2011
    tatti-1401

    tatti-1401 Stammmitglied

    Dabei seit:
    15.08.2004
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Eine Klauenschere für Schafe und Ziegen gibt es doch schon für 6,99 Euro bei Westfalia Z.B.
    Sieht übrigens einer Gartenschere sehr ähnlich. :zwinker:
    Wir klemmen uns die Ziegen einfach zwischen die Beine wie Bine schon geschrieben hat und setzen sie auf den Hintern. Sie sind dann völlig ruhig. Am besten schaut man mal zu wie die Schafbesitzer das machen.
    Da kann man einiges lernen.

    Liebe Grüße von Tatti
     

    Anhänge:

  18. #18 Munia maja, 17.01.2011
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.222
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    Bayern
    Hallo Tatti,

    wunderschöne Thüringer... Oder irre ich mich da?

    Herzliche Grüße,
    Steffi
     
  19. #19 tatti-1401, 20.01.2011
    tatti-1401

    tatti-1401 Stammmitglied

    Dabei seit:
    15.08.2004
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Steffi

    Es sind keine Thüringer sondern Toggenburger Ziegen.
    Das sind ganz liebe Tiere.....fressen allerdings jeden Strauch oder Baum in sekundenschnelle kahl. :traurig:
    Aber ich denke das machen alle Ziegen.
    Liebe Grüße von tatti
     
  20. #20 Munia maja, 21.01.2011
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.222
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    Bayern
    Hallo Tatti,

    wunderhübsche Ziegen - hab mich gerade ein wenig informiert: Thüringer tragen Toggenburger Blut in sich, deshalb die Ähnlichkeit. Ist das üblich, dass Toggenburger gehörnt sind?

    MfG,
    Steffi
     
Thema: Klauen schneiden bei Ziegen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ziegen klauen schneiden

    ,
  2. klauen schneiden bei ziegen

    ,
  3. hufpflege bei ziegen

    ,
  4. klauenschneiden ziegen,
  5. klauenschneiden bei ziegen anleitung,
  6. ziegen klauen richtig schneiden,
  7. nägelschneiden.bei.ziegen,
  8. ziegenklauen schneiden,
  9. ziegenhufe schneiden,
  10. hufpflege ziegen ,
  11. klauenschneiden bei ziegen,
  12. klauenschneiden ziege,
  13. krallen beim schaf schneiden,
  14. hufmesser ziege,
  15. wie kuerzt man klauen bei ziegen,
  16. hufpflegekurs schafe ziegen,
  17. müssen von ziegen die klauen geschnitten werden,
  18. Ziegen Nägel schneiden,
  19. wie oft solte man einer ziege die klauen scneiden,
  20. ziegen klauen schneiden rosenschere,
  21. Klauen schneiden ziege,
  22. muss man klauen schneiden bei ziegen,
  23. klauenschneiden bei den ziegen,
  24. ziegenklauen richtig schneiden,
  25. klauenschere für Ziegen
Die Seite wird geladen...

Klauen schneiden bei Ziegen - Ähnliche Themen

  1. Weiß einer warum Wespen Styropor klauen?

    Weiß einer warum Wespen Styropor klauen?: [ATTACH] [ATTACH]
  2. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  3. Ringelamadinen, Mövchen klauen die Nester

    Ringelamadinen, Mövchen klauen die Nester: Hab jetzt 2 amadien, Männchen und Weibchen, 2 mövchen, beide männlich, gekauft, sitzen im großen Käfig und fühlen sich sehr wohl, da sie...
  4. Vögel klauen bei Nacht

    Vögel klauen bei Nacht: Hi, nur mal so nebenbei, weil es vor längerer Zeit hier mal Thema war. Heute, 04.03.2015 so gegen 20:30 Uhr, bewölkt und somit in meinem...
  5. Krallen schneiden

    Krallen schneiden: Hallo Leute, ich möchte mal nach eurer Meinung fragen. Ich habe seit knapp 3 Wochen ein Kanarienvogel Pärchen.Bei denen müssen die Krallen...