klein Drops erblickt das Licht der Welt

Diskutiere klein Drops erblickt das Licht der Welt im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo Doro, d.h. morgens und mittags dann für Dich zufüttern. Und solange er dann zunimmt, sollte alles okay sein.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #61 charly18blue, 23. Januar 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Doro,

    d.h. morgens und mittags dann für Dich zufüttern. Und solange er dann zunimmt, sollte alles okay sein.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Hi Susanne,

    das klappt schon. Aber ich war natürlich froh, dass ich letzte Woche quasi gar nicht zufüttern musste, da hat sie es immer super alleine gemacht.
    Naja, jede Mutti hat mal nen Durchhänger - oder so :zwinker:
     
  4. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Mit wie viel Wochen sind Aga Jungvögel eigentlich futterfest?

    Ich weiß noch, als ich meine ersten Agas beim Züchter das erste mal gesehen habe, waren sie schon fertige kleine Agas mit dunklem Schnabel, aber ich durfte sie noch nicht mit nach Hause nehmen. Das ist schon so lange her, ich weiß gar nicht mehr wie alt sie waren, als ich sie abholen konnte.

    Anschließend habe ich immer ausgewachsene Abgabe-Vögel übernommen.
     
  5. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Nach dem Ausfliegen (also nach 32-38 Tagen) wird der Nachwuchs schließlich noch ungefähr 14 Tage von den Eltern mit Nahrung versorgt und kann ab diesem Zeitpunkt als selbständig betrachtet werden.
     
  6. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
  7. Lea.smile.

    Lea.smile. Lebender Futterautomat

    Dabei seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Baden-Württberg, Karlsruhe
    Hallo Doro!

    Klein Drops wird ja immer süüßßer! :+streiche
    Halb Nackt, halb federig! :+knirsch: Schön das die Aufzucht so gut klappt...:beifall:
     
  8. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Danke. Er wächst wirklich schön.
    Heute 42 g schwer :-)
     
  9. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    wie er in die Kamera guckt! Schon ein richtiger Profi. :D
    Und immer wieder faszinierend (für mich!) wie schnell er sich entwickelt. :)
     
  10. #69 charly18blue, 25. Januar 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Doro,

    er macht sich wirklich toll. Hast Du schon mal versucht ihm Kolbenhirse hinzulegen, sozusagen zum Üben :D?
     
  11. #70 doro.74, 25. Januar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2012
    doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Ihr Lieben,
    es ist auch für mich faszinierend, wie sich so ein Leben/ ein Rußköpfchen entwickelt...
    Heute ist mein Peter gestorben, so plötzlich ging es ihm schlecht - habe ihn mal unter Himmelspforte "verewigt".
    Wie schnell so ein Leben zu Ende ist - und schon ist der Nächste da...


    @Susanne: nein, das habe ich noch nicht probiert. Aber das kann ich gerne mal machen, wird sicher interessant.
     
  12. #71 charly18blue, 26. Januar 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Doro,

    was sind das für schlimme Nachrichten!!! Ach Mensch, was war mit Peterchen?
     
  13. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Hi Susanne,
    die letzten 2 Tage vor seinem Tod fiel mir auf, dass er häufig direkt untern der bird-lamp saß. Er war aber soweit fit, keine Auffälligkeiten.
    Sobald ich ins Zimmer kam - schwups, flog er weg.
    Gestern früh war es anders. Er saß wieder unter der Lampe, aber als ich ins Zimmer kam, hüpfte er recht unbeholfen weg. Er versuchte, auf einem Ast zu landen - fiel aber runter. dann flog er den Ast erneut an... er landete auch darauf, kippte aber nach unten. Da baumelte er dann und zog sich mit dem Schnabel endlich nach oben.
    Er wirkte träge, unkoordiniert in seinen Bewegungen.
    Da gestern Mittwoch war und Fr. Dr. Köhnen nachmittags zu hat, rief ich gleich an. Ich fing Peter+Heidi ein und wir fuhren sofort los.

    Sie schaute ihn an, wog ihn (37g) und konnte zunächst keine Koordinationsstörungen feststellen (er saß ja auch überwiegend in seiner Transportbox wo er keine Symptome zeigte). Er wehrte sich beim Fangen kaum, war echt schlapp. Sie spritzte ihm dann erstmal Calcium und Vit.D3. Sie sagte, ein Rö-Bild sei sinnvoll. Gesagt, getan.
    Während wir auf das Bild warteten, verschlechterte sich sein Zustand deutlich. Sein Köpfchen hing runter, er plusterte sich auf. Wenn er mal aufschaute und 2 Schrittchen machte, dann taumelte er nun auch schon dabei.
    Sein Kropf war komplett leer, scheinbar hatte er nicht gefressen.
    Wir entschlossen uns also, ihn dort in der Praxis zu lassen - ohne Heidi.
    Fr. Dr. K. sagte, es sei sowohl für Heidi besser (ist ja fit) als auch für Peter: er müsse sich dann für sie nicht zusammenreißen und man sähe besser, ob er frisst etc.. Auch eine Kotprobe soll untersucht werden.
    Er kam dann also in den Wärmeschrank, wurde gefüttert und das Blut sollte abends untersucht werden falls es ihm nicht besser gehen würde.
    Das Rö-Bild war soweit unauffällig.

    Tja, und um 20 Uhr bekam ich dann den Anruf, dass er tot in dem Wärmeschrank lag. Fr. Dr. K. war nochmal in die Praxis gefahren um nach ihm zu schauen... aber es war vorbei.
    Leider. Ich hatte so gehofft, dass ihm geholfen werden kann.
    Nun wird er obduziert. Vielleicht finden wir ja die Ursache für seinen schnellen und unerwarteten Tod.
     
  14. #73 charly18blue, 26. Januar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Wenn Du den Bericht hast, melde Dich gleich. Ich drücke die Daumen, dass es nichts war was die anderen Anstecken kann. Der arme kleine Spatz :trost:.
     
  15. #74 doro.74, 26. Januar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2012
    doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Ich gebe Bescheid, Susanne. Ganz sicher.

    Drops hatte heute übrigens Langeweile und hat sein Nest verlassen... :dance:
    Das Nest befindet sich eigentlich rechts hinter der Holzkiste.

    Habe es erstmal verrammelt, damit das nicht nochmal passiert, ist ja noch viel zu früh und viel zu gefährlich.

    Er schaute mich an so nach dem Motto: is was???

    Den Anhang Drops26.01.2012.jpg betrachten
     
  16. Lea.smile.

    Lea.smile. Lebender Futterautomat

    Dabei seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Baden-Württberg, Karlsruhe
    Hallo Doro!

    Mein Beileid! :heul:

    Aber zu Drops:

    Wie schnell und faszinierend sich so ein DROPS entwickelt! *SCHWÄRM*

    Glückwunsch!:blume:
     
  17. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Hallo zusammen,

    Tag 29 und mal wieder neue Fotos :zwinker:

    1 Frage: er ist ja an den Oberschenkeln (nennt man das so?) und oberhalb des Popos kahl. Zudem finde ich, dass seine Federn - da wo er die Flügel ausbreitet - so "struppig" aussehen... da könnte er doch gar nicht mit fliegen, oder?
    Mach mir da gerade doch so einige Gedanken, ob das normal ist...

    Den Anhang Drops29.01.2012.jpg betrachten

    Den Anhang Drops29.01..jpg betrachten
     
  18. #77 Tanygnathus, 29. Januar 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Doro,

    Also ich wollte gerade als ich die Bilder sah Dir spontan schreiben jetzt mußt Du aufpassen der fliegt demnächst ne Runde:D
    Ich kenne mich mit Agas nicht so gut aus, denke aber das ist vollkommen normal.
    Bei meinen Mohren befiedert der von Dir genannte Popo auch zum Schluß,auch bei meinen Edels ist es so.
    Wenn Du am Schenkel genau schaust,siehst Du unter der Haut schon die Kiele kommen,denke alles ist in Ordnung.

    LG:0-
     
  19. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #79 charly18blue, 30. Januar 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Doro,

    sieht ganz danach aus :traurig: . Ich würde ihn dann rausnehmen und selber füttern. Bzw. versuch ob die Henne füttert, ihn dann aber danach immer separat unterbringen. Und leg ihm schon Kolbenhirse zum "Üben" hin.
     
  22. #80 Agaernährerin, 30. Januar 2012
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Hi Doro,

    er braucht nicht mehr so lange bis er ausfliegt. Ich persönlich würde ihn bei Mama belassen. Ich hatte dir ja schonmal berichtet dass meine Joshi und mein Hope auch so stark gerupft wurden, sie sahen noch viel extremer aus als klein Drops. Auch wenns hart war, aber ich habe es durchgestanden. Ich hätte allerdings dann eingegriffen wenn Mama an die Schwungfedern gegangen wäre und die Kleinen somit keine Chance zum Ausfliegen und somit zur Flucht gehabt hätten.
     
Thema:

klein Drops erblickt das Licht der Welt

Die Seite wird geladen...

klein Drops erblickt das Licht der Welt - Ähnliche Themen

  1. Beleuchtung für Dummies

    Beleuchtung für Dummies: Seit dem ich auf das Forum gestoßen bin setze ich mich mit dem Thema der richtigen Beleuchtung auseinander. Mir wurden, für mein Vorhaben die...
  2. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  3. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  4. Kleines Loch an der Schnabelwurzel

    Kleines Loch an der Schnabelwurzel: Hallo zusammen... Unser Hahn (Han Solo) hat von seiner Leia mal wieder auf die Muetze bekommen. Wohl deshalb ist da ein kleines Loch (scheint...
  5. Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung

    Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung: [IMG] Hier sind meine kleinen immer zur viert am entspannen wenn ich ihnen Etwas vorsinge. Törki ist ein wenig Skeptisch, weil ich mein Handy...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.