Kleine Beule an der Backe

Diskutiere Kleine Beule an der Backe im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; :heul: hallo erstmal! Meine Maxi ist seit erstem Tag (sie ist 9 Monate alt)leicht behindert, sprich Zehenfehlstellung, d. h sie hat Probleme sich...

  1. #1 armingyver, 20. März 2007
    armingyver

    armingyver Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    :heul: hallo erstmal! Meine Maxi ist seit erstem Tag (sie ist 9 Monate alt)leicht behindert, sprich Zehenfehlstellung, d. h sie hat Probleme sich an den Stangen festzuhalten. Das hat dann dazu geführt, dass sich nach dem Baden stets von der Stange gefallen ist, wenn sie probiert hat eine andere Stange anzufliegen. Nun passiert das auch, wenn sie nicht nass ist. Sie tut mir so leid. Muss ich ihr die Krallen schneiden? Oder hat es womöglich mit nachstehender Sache zu tun???

    Außerdem habe ich mit Erschrecken festgestellt, dass sie an der Backe eine leichte Beule hat. Ein Vogelzüchter hat gemeint, es könnte beim Federkleidwechsel was schief gegangen sein und eine Feder ist eingewachsen. Ich habe Angst, dass es ein Tumor sein könnte. Der Vogel isst aber noch sehr viel, schläft allerdings auch sehr viel. Das hat er aber von Anfang an getan, also lange geschlafen. Was soll ich tun? Bitte um Hilfe!!

    Wisst ihr einen Kanarienzüchter in der Nähe von Innsbruck????

    Danke, Armin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maria

    Maria Guest

    Wie wärs mit einem vogelkundigen Tierarzt?
     
  4. Ibera

    Ibera Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Ich nehme mal an das es sich um Lumps handelt. Was man da allerdings gegen machen kann weiß ich auch nicht. Da können Dir nur unsere Experten helfen bzw. ein vogekundiger TA.
     
  5. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Da kann ich auch nur den Gang zu einem Tierarzt, der sich in Vogelheilkunde auskennt, raten.
     
  6. sigg

    sigg Guest

    Man kann sich so etwas aber auch selbst ansehen. Dazu nimmt man ihn in die Hand.
     
  7. Maria

    Maria Guest

    Klar kann man sich die Beule ansehen, aber die erklärt wohl kaum die Orientierungs- bzw. Balanceschwierigkeiten der Henne, oder gibts da Vermutungen?

    Armin,
    zu deiner Frage wegen der Krallen: Klar musst du die schneiden, wenn sie so lang sind, dass sie die Henne stören... aber ob die Krallen das Problem sind, das musst DU beurteilen.
     
  8. sigg

    sigg Guest

    Nervenschaden!
    Wodurch? Zuviel Hanf, Leberschaden? Es darf spekuliert werden!
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 armingyver, 21. März 2007
    armingyver

    armingyver Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Nervenschaden???

    Habe den Vogel jetzt mal in einen kleineren Käfig gegeben, sodass die Absturzhöhe erheblich minimiert ist. Zudem werde ich versuchen einen fachkundigen Vogeltierarzt zu konsultieren. Habe mir die Beule heute genauer angesehen. Die Beule ist ohne jegliche Feder und hat ein in der Mitte einen weißen Punkt. Ich vermute mal, dass sich Eiter gebildet hat und es tatsächlich "nur" eine Lumps ist?!
     
  11. sigg

    sigg Guest

    Ja, alle Koordinationsschwierigkeiten, wie unsichers Fliegen, zielungenaues Landen, Balancierprobleme, sind Nervenschäden.
    Die Refexe des Vogels sind gestört. Außer ihm fehlen eine Menge Schwungfedern, hat einen schlecht verheilten Flügelbruch, oder Zehen können nicht mehr greifen, weil einige fehlen, oder steif sind.
    Die Art von Nervenschädigungen sind sogar häufiger. Dreherkrankheit ist nichts anderes.
     
Thema: Kleine Beule an der Backe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei zehenfehlstellung

Die Seite wird geladen...

Kleine Beule an der Backe - Ähnliche Themen

  1. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  2. Kleines Loch an der Schnabelwurzel

    Kleines Loch an der Schnabelwurzel: Hallo zusammen... Unser Hahn (Han Solo) hat von seiner Leia mal wieder auf die Muetze bekommen. Wohl deshalb ist da ein kleines Loch (scheint...
  3. Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung

    Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung: [IMG] Hier sind meine kleinen immer zur viert am entspannen wenn ich ihnen Etwas vorsinge. Törki ist ein wenig Skeptisch, weil ich mein Handy...
  4. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  5. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...