Kleine Täubchen für die Gartenvoliere

Diskutiere Kleine Täubchen für die Gartenvoliere im Forum Ziertauben (Exotische Wildtauben) im Bereich Tauben - FRAGE: Welche kleinen Täubchenarten kann man gemeinsam mit Diamanttäubchen und Zebrafinken ganzjährig draußen halten, sind also verträglich und...
C

Chris E.

Guest
FRAGE: Welche kleinen Täubchenarten kann man gemeinsam mit Diamanttäubchen und Zebrafinken ganzjährig draußen halten, sind also verträglich und kommen mit kühlerem Wetter einigermaßen zurecht? Und welche Erfahrungen gibt es, wie man einen kleinen Schutzraum heizen kann, ohne gleich eine Heizungsanlege verlegen zu müssen?

Meinte Diamanttäubchen haben zusammen mit Zebrafinken den Winter in einer Voliere unter der Terasse gut überstanden, wenn ich bei Frost einen Heizlüfter angemacht habe, das scheint mir aber eine ziemlich unökologische und teure Lösung.

Vielleicht hat ja jemand einen Tip bzgl. kleineren Täubchenarten und Heizung - bevor meine große Gartenvoliere fertig ist :-)
 
naja es gibt viele arten, aber meistens hängt es dann an den zebrafinken, denn tauben sind ruhige tiere und die zebrafinken sind das gegenteil.

ich würde dir zwerg-, Blau(schmuck)-,weinrote halsringtaube empfehlen.

diese gibt seid jahren auch in grosser zahl als nahczuchten.
 
zwergtauben

Zitat von Rene Scholz
naja es gibt viele arten, aber meistens hängt es dann an den zebrafinken, denn tauben sind ruhige tiere und die zebrafinken sind das gegenteil.

ich würde dir zwerg-, Blau(schmuck)-,weinrote halsringtaube empfehlen.

diese gibt seid jahren auch in grosser zahl als nahczuchten.


Gibt es denn so was? Zwergtauben? ein tip wo ich im internet
ein bil sehen kan?
 
hi, schau mal bei vogelfotos.de, es kann sein, das es welche gibt.

es sind aber schöne tiere.
 
<< hi, schau mal bei vogelfotos.de, es kann sein, das es welche gibt. >>

Den Tip fand ich persönlich nicht sehr hilfreich - ich habe bei vogelfotos.de zumindest keine entsprechenden Fotos gefunden. Vielleicht wäre es gut, sich vor Weitergabe einer solchen "Fundstelle" zu vergewissern, daß man dort auch "fündig" wird.

Es gibt jedoch eine Menge anderer Vogelfotos im Internet, die man über gute Suchmaschinen leicht finden kann. Das Problem sind meistens nur die (oft dazu uneinheitlichen) deutschen Namen. Daher meine Bitte: IMMER auch die wissenschaftlichen (lateinischen) Namen mit angeben, dann kann man mit den Vogelnamen auch bestimmt etwas anfangen!

Könnten die entspr. wissenschaftl. Namen für die o.a. Täubchenarten also bitte noch nachgetragen werden? Selbst mit englischen Namen käme man in vielen Fällen schon weiter, da die meisten Bestimmungsbücher für tropische und nearktische Regionen in englischer Sprache vorliegen.

In diesem Sinne

Chris
 
Laut Handbook of the Birds of the World heißt die Gattung Columbina, die Art Columbina minuta, engl. Plain-breasted Ground Dove.

Warum solch ein Wirrwarr?

Da der Vogel in Südamerika nur selten über Höhen über 1400 m anzutreffen ist (nur in Peru bis 2100 m) würde mich schon interessieren, ob die Art tatsächlich winterhart ist.

Chris
 
gollumbigallina ist aber nun der gebräuchlichste namen für diese tiere, das sagte mir acuh mal herr rösler (autor eines wildtaubenbuchses) der leider vor einem jahr verstarb.
 
Thema: Kleine Täubchen für die Gartenvoliere

Ähnliche Themen

F
Antworten
48
Aufrufe
5.621
simonute
simonute
P
Antworten
8
Aufrufe
1.738
piaf
P
A
Antworten
9
Aufrufe
298
AKpulka.23
A
K
Antworten
2
Aufrufe
241
Kawi
K
Zurück
Oben