Kleine weiße Flecken auf Auge - Graupapagei

Diskutiere Kleine weiße Flecken auf Auge - Graupapagei im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Gestern stellten wir bei einem unserer Grauen (24 Jahre) über der (klaren schwarzen) Pupille einige winzige kleine einzelne weißliche Fleckchen...

  1. #1 Puffinfan, 23. Juli 2015
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2015
    Puffinfan

    Puffinfan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Gestern stellten wir bei einem unserer Grauen (24 Jahre) über der (klaren schwarzen) Pupille einige winzige kleine einzelne weißliche Fleckchen fest. Es sieht fast so aus, als wären es Staubkörner und man könne sie wegwischen von der Hornhaut - kann man aber nicht. Beide Augen sind betroffen. Wir wissen nicht, wie lange die schon da sind - aber wir denken nicht sehr lange, sonst hätten wir es ja gesehen. Sonst ist nichts, keine Entzündungszeichen, kein Tränen, kein Jucken - auch können wir, soweit das in unseren Möglichkeiten ist, absolut keine Sehverschlechterung feststellen.

    Auch geht es ihm gut wie immer, er ist munter, frißt, spielt, fliegt, quatscht, klettert ohne kleinste Einschränkung. Wir haben uns auch Bilder vom Grauen und Grünen Star angesehen, so sieht es überhaupt nicht aus. Wir sind trotzdem sehr beunruhigt, denn bei Augenkrankheiten kann man ja meist eh nichts machen, und sie führen doch wohl meistens in die Blindheit - insbesondere, da beide Augen betroffen sind. Wir haben nun einen Termin bei Dr. Pieper in Leverkusen am Montag bekommen - doch vielleicht fällt Euch schon etwas dazu ein?

    Danke, Sabine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 23. Juli 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Sabine,

    herzlich Willkommen in den Vogelforen.

    Hab mal in meinem Pees und in einem anderen Fachbuch nachgeschaut, hab aber nichts gefunden, was jetzt so direkt Deiner Beschreibung entspricht. Ist es Dir möglich mal ein Foto davon einzustellen?
     
  4. #3 Puffinfan, 24. Juli 2015
    Puffinfan

    Puffinfan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Susanne,

    danke für die Antwort. Hier ein Foto von heute sehr stark vergrößert. Man sieht die Flecken kaum mit bloßem Auge, und ich habe sie erst entdeckt, als ich zufällig die Lesebrille aufhatte. Im Januar war unser Wilbert noch bei der jährlichen Untersuchung - ich denke, das hätte doch auch schon auffallen müssen, wenn sich so etwas langsam entwicklelt.Ihm geht es gut wie immer und Sehschwächen können wir nicht feststellen. Den Anhang Wilbert Auge.jpg betrachten

    Danke, Sabine
     
  5. #4 charly18blue, 24. Juli 2015
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Sabine,

    leider ist das Bild sehr unscharf. Wenn es mein Papagei wäre, würde ich für sowas die beste Behandlung sprich Diagnosefindung haben wollen. Dazu rate ich Dir zur Vogelklinik Gießen. Dort sind einfach Spezialisten und auch die Möglichkeiten festzustellen was es ist und dann die Behandlung ist da einfach besser.
     
  6. #5 Puffinfan, 27. Juli 2015
    Puffinfan

    Puffinfan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Susanne,

    wir waren heute bei Dr. Pieper, und es ist kein Grauer Star und auch keine Hornhautkrankheit. Es sind winzige Einschlüsse unterhalb der Hornhaut, die sich üblicherweise nicht vermehren und auch nicht zu Blindheit führen. Wir sind erleichtert, und es gibt für uns keinen Anlaß an dieser Diagnose zu zweifeln. Dr. Pieper hat in den letzten 25 Jahren unseren beiden immer helfen können und sie oft bei wirklich schlimmen Zuständen durchgebracht und wieder fit gemacht. Davon einmal abgesehen, dass bei Augenkrankheiten bei Papageien die schönste Diagnose nichts hilft, wenn die Behandlung über Medikamente hinausgehen muß. Denn weder sind Operationen am Auge wirklich möglich noch Transplantationen, wie beispielsweise Hornhautverpflanzungen beim Menschen.

    Viele Grüße,

    Sabine
     
  7. #6 charly18blue, 27. Juli 2015
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Sabine,

    ich glaube Du hast da was mißverstanden: Ich halte Dr.Pieper für einen hervorragenden vogelkundigen Tierarzt. Ich habe nur die persönliche Meinung, dass bei seltenen Sachen die Vogelkliniken der Universitäten besser darauf ausgerichtet sind, Diagnosen in außergewöhnlichen, nicht jeden Tag vorkommenden Krankheiten zu stellen. Dort sind sie doch noch mehr mit seltenen Erkrankungen konfrontiert als die niedergelassenen Tierärzte.

    Na GsD :beifall:, hast du mal gefragt wo sowas herkommt?
     
  8. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo zusammen,
    Ich dachte es ist mal wieder an der Zeit mich zu melden.
    Ich denke es sind Cholesterol Einlagerungen in die Hornhaut. Die können den Visus des Vogels zwar beeinträchtigten ... Aber erblinden würde er deshalb nicht. Soweit ich weiß ist die Ursache für diese Veränderung noch nicht sicher abgeklärt.
    Ich habe schon prof. Abtragung dieser "Kristalle" durch einen Augenspezialisten miterlebt. Leider hielt das Ergebnis nicht allzulang vor.
    LG Luzy
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Puffinfan, 2. August 2015
    Puffinfan

    Puffinfan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi Luzy,

    das sagte Doc Pieper auch. Wäre für uns die beste aller Diagnosen in Anbetracht der Umstände, Hauptsache nicht blind oder sonst was Schlimmes. Eingeschränktes Sehen fällt uns absolut nicht auf - und hoffentlich werden die Flecken nicht mehr....Nun fragen wir uns, wieso unser Wilbert Cholesterin in den Augen einlagert. Er frisst nichts, was sich für Vögel nicht gehört, sondern nur Pellets, Obst, Gemüse.

    LG, Sabine
     
  11. #9 charly18blue, 2. August 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Luzy,

    schön Dich mal wieder zu lesen :beifall: :freude:. Ich hoffe Dir gehts soweit gut. Danke für Deine Einschätzung. Ich halte da die Gabe eines ABs für überflüssig, siehst Du das ebenso?

    Eventuell ist das bei ihm genetisch bedingt, gibs sowohl bei Mensch als auch bei Tier.
     
Thema: Kleine weiße Flecken auf Auge - Graupapagei
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. weisse pupille tauben

    ,
  2. www.vogelforen.de

    ,
  3. anything

    ,
  4. vogel weißer fleck im auge,
  5. weisser punkt in der pupille vogel,
  6. papagei hat helle flecken im auge,
  7. Papagei hat weisse Stelle in der Pupille,
  8. papagei auge schwaze punkte,
  9. augenerkrankungen weisser fleck neben der Iris,
  10. nymphensittich weißen fleck auf auge,
  11. habe weisser fleck im auge was ist das,
  12. ivermectin graupapagei ,
  13. vögel weiße flecken am auge,
  14. weiße flecken am auge papageien,
  15. graupapagei pupille
Die Seite wird geladen...

Kleine weiße Flecken auf Auge - Graupapagei - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge

    Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge: Hallo, im Juni 2016 hatte ich in Essen (NRW) in einem Park (ehemaliger Friedhof, ziemlich naturbelassen) diesen Vogel gesehen, der auf Abstand...
  3. Snoopys Auge

    Snoopys Auge: Hallo, habe jetzt wieder mal ein Problem... Und zwar fing alles damit an, dass Snoopys Augenlieder geschwollen waren. Wir sind natürlich damit zu...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Dunkle Ente mit weißem Brustfleck

    Dunkle Ente mit weißem Brustfleck: Hallo, Mitte November fiel mir diese Ente im Park in Essen, Nordrhein-Westfalen, auf. Ist es ein eigene Art oder (was ich vermute) eher ein...