Kleine Zicke geworden...

Diskutiere Kleine Zicke geworden... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, also als erstes möchte ich versprechen spätestens nächste Woche die ersten Fotos von Lora reinzustellen. Wirklich versprochen. Lora...

  1. Lora1234

    Lora1234 Guest

    Hallo,

    also als erstes möchte ich versprechen spätestens nächste Woche die ersten Fotos von Lora reinzustellen. Wirklich versprochen.

    Lora hat sich jetzt gut eingewöhnt, fliegt schon sicher durch die Wohnung und isst auch Obst! Und wie gerne und wieviel! Im Buch habe ich dazu gelesen, dass man Graupapageien ca. 50 g Obst am Tag anbieten sollten. 50 g lassen sich ganz schön schwer abschätzen ohne Waage. Wieviel gebt ihr Euren Grauen und kann zu viel ungesund sein?

    Ja und dann hab ich noch zwei Fragen: Die eine Lora macht meistens abends nach dem essen ihren Hals immer ganz lang und den Schnabel ganz weit auf. Lässt sich nicht so gut beschreiben. Wir dachten immer sie gähnt, aber das macht sie jetzt auch häufiger hintereinander. Als ob sie nach Luft schnappen würde. Sie atmet aber ganz ruhig und es ist auch nichts verdächtiges zu sehen. Hat das was mit dem Kropf zu tun? Ihr wisst doch bestimmt was ich meine.

    Ja und das zweite ist: Bezüglich der Zicke:p im letzten Beitrag hab ich mich noch darüber gefreut das unsere kleine so lieb und nett ist zu allen und keinen beißt. Die Zeiten sind vorüber, aber nur bei Frauen oder weiblichen Wesen. Letzte Woche hatte sich mein Freund zum eingewöhnen für den Vogel Urlaub genommen, dass er sich um ihn kümmern kann. Er hat ihn als erstes rausgelassen, gefüttert... Ja und da dachte ich das es daran liegt, dass sie jetzt z.b. nach mir schnappt. Aber inzwischen haben wir mitbekommen, dass sie sich bei allen männlichen Besuchern sauwohl fühlt und nichts macht und gleich hinfliegt und bei mir und anderen Mädels zickt sie rum. Ein paar Bisse waren da auch schon drin. Kennt das jemand und hat auch schon so´ne Erfahrungen gemacht? Wir haben auch schon überlegt ob Lora wirklich ein Weibchen ist und wir Konkurrentinen sind? Ja das belastet mich ganz schön.

    Entschuldigt die vielen Fragen. Aber als Neu-Mama-und-Papa macht man sich viele Sorgen und sieht meistens sofort das schlimmste. 0l

    Ich würde mich sehr freuen wenn Ihr mir Tips geben könntet und mir helfen könntet.

    Liebe Grüße
    Nadine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rappy

    Rappy Guest

    Hallo Nadine.

    Das abendliche "Kopfstrecken", wie du es nennst, haben wir auch immer. Rocco streckt dann den Hals aus, wie es länger kaum geht, reißt den Schnabel auf und es "klackt" zwei- oder dreimal, dann ists gut! Ich kann dir nicht sagen, WAS das ist, aber es scheint auf alle Fälle durchaus normal zu sein.. :)

    Was die männlichen Besucher angeht: meine Grauen lassen sich von JEDEM fremden Mann mit tiefer, ruhiger Stimme anfassen - aber NIEMALS von einer Frau :D. Papageien gehen im allgemeinen eher auf Männer, da diese i.d.R ruhigere Stimmen und Ausstrahlung haben als wir ach so hektischen Frauen :D - außerdem hab ich mir mal sagen lassen, papageien mögen keine langen Haare :D *lach*. Wenn sich Lora nicht von weiblichen Besuchern anfassen lassen möchte, dann musst du sie lassen! Lediglich du als "Papa-Mama" solltest dir ihren Respekt erarbeiten und ihr das Zicken austreiben! Bei mir hat es ein komplettes Jahr gedauert, bis Rocco akzeptiert hat, dass ich in der Rangordnung ÜBER ihm stehe! Inzwischen gehorcht er mir aufs WOrt und denkt nicht mal dran, mich zu beißen..;)

    Was das Obst betrifft: du siehst doch abends, was noch übrig ist und das reduzierst du wöchentlich so, bis sie die Schüssel jeden Tag leer frisst! Du schmeißt nix weg und sie hat, was sie braucht..;)
     
  4. C & C

    C & C Guest

    yes

    hallo, ich kann eure erfahrung nur bestätigen, aber unser papagei liebt lange haare, da kann man doch soooo schön drin schaukeln


    mfg c&c
     
  5. Utena

    Utena Guest

    Hallo Rappy!
    Also deine Erfahrungen kann ich nicht ganz so teilen, von meinen 7 Grauen lassen sich bis auf einhen nur von Frauen bzw. nur von mir anfassen, und einen hab ich der fliegt auf alles zu was neu bei der Türe rein kommt.
    Lange Haare mögen meine auch,wahrscheinlich weil ich sehr lange Haare habe, darunter kann man sich gut verstecken,es versuchen abzuzwicken,es zerzausen und Knoten rein machen:D

    @Lora!
    Das Verhalten ist absulut normal, nach einer gewissen Eingewöhnungsphase suchen sich Graue meistens immer nur eine Bezugsperson aus, der sie völliges Vertrauen schenken, andere Familienmitglieder werden da oft gebissen oder einfach ignoriert, in den schlimmsten Fällen können auch Attaken gestartet werden aus Eifersucht.
    Man sagt auch, das es bei Handaufzuchten darauf an kommt ob ein Mann oder eine Frau die Küken gefüttert hat,welchen Geschlecht sie dann eher zugehen.
    Da ich von fast allen meiner Grauen bis auf 2 den Züchter nicht kenne, kann ich diese Theorie nicht allgemein bestätigen.
    Bonnie und Clyde wurden allerdings von einer Frau großgezogen und gehen wenn überhaubt auch nur Frauen zu.


    Beim Obst/Gemüse füttern nehme ich keine Waage zur Hand, ich mache das nach Gefühl,bzw. habe ich ja einige Obst/Gemüseschüsseln täglich zu füllen, ich denke das ich mindestens ein Kilo Obst/Gemüse täglich schon brauche für meine Grauen.
    Am besten einfach immer sehr abwechslungsreich füttern , sehr wichtig ist auch Gemüse, das auch gesdünstet angeboten werden kann und so auch oft lieber angenommen wird.
     
  6. Rappy

    Rappy Guest

    Da gebe ich dir Recht, Sandra! In meinem Fall war es bei beiden Vögeln ein Mann - so lässt sich die Zuneigung meiner Beiden zum männlichen Geschlecht sicherlich erklären! Aber ehrlich gesagt, macht mir das nix aus, denn ich bin schließlich die Einzige, auf die sie hören :D :D
     
  7. #6 Pelikanchen, 10. März 2004
    Pelikanchen

    Pelikanchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91522 Ansbach
    Also unser Croco & unsre Lieselotte

    sind von meinen langen Haaren fasziniert :-) Da kann man sich reinhängen,festgrallen u.s.w.
    Seit unsre Croco bei uns ist,muss ich sogar aufpassen das sie nicht verfilzen,lach lach
    Und von meinen 4en sind 2 auf mich fixiert,Charlie ist eh nicht ganz so zutraulich,aber er mag mich genau so wie meinen Freund....................................und der neue ist nicht zahm und hat sich noch nicht festgelegt :-)
     
  8. paulchen

    paulchen Guest

    Bei uns ist es anders.Unsere 2 sind Handaufzucht. Von einem Mann grossgezogen.Beide hängen mehr an mir (Weiblich)aber wenn Besuch kommt ist es Ihnen egal ob Mann oder Frau.Sie gehen zu jedem .
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Nadine,

    > Im Buch habe ich dazu gelesen, dass man Graupapageien ca. 50 g Obst am Tag anbieten sollten. 50 g lassen sich ganz schön schwer abschätzen ohne Waage. Wieviel gebt ihr Euren Grauen und kann zu viel ungesund sein?

    Keine Ahnung ;-) Es gibt täglich einen Obst-/Salatteller, und der Geier frisst davon, soviel er will. Das meiste schmeisst er eh in der Gegend rum.

    > Aber inzwischen haben wir mitbekommen, dass sie sich bei allen männlichen Besuchern sauwohl fühlt und nichts macht und gleich hinfliegt und bei mir und anderen Mädels zickt sie rum. Ein paar Bisse waren da auch schon drin. Kennt das jemand und hat auch schon so´ne Erfahrungen gemacht?

    Jau. Unser Jacki ist ein Hahn und ein 'Männervogel'. Wenn er Frauenstimmen hört (er ist blind), sträubt er erstmal das Gefieder ;-) Sowas kommt bei Grauen oft vor, dass sie sich - unabhängig von ihrem Geschlecht - eher Männern oder Frauen zuwenden.

    Das heisst aber keinesfalls, dass der Vogel niemals Kontakt zu dir haben will. Er braucht vielleicht nur etwas länger, um mit Frauen warm zu werden. Lass' ihm einfach viel Zeit, er isst ja auch noch recht neu bei euch.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  11. Lora1234

    Lora1234 Guest

    Danke erstmal für Eure Hilfe. Also Ihr meint ich sollte den Kopf nicht in den Sand stecken ja? Ich hab gestern auch mal beobachtet als ich mich den ganzen Nachmittag mit Ihr beschäftigt habe, wenn ich was zu essen habe, dann ist sie nett und lieb zu mir. Sobald die "Fütterung" aber abgeschloßen ist, ist sie wieder bissig und meckert rum.

    Könnte ich denn auf diese Art und Weise mit dem Futter ihr versuchen zu zeigen das ich keine Rabenmutter bin und auch nur ihr bestes will? Oder habt ihr noch einen anderen Vorschlag wie ihr es vielleicht gemacht habt?

    Ach ja gar nicht so einfach so´n Baby großzuziehen.

    Vielen dank auf jeden Fall nochmal für Eure Hilfe.:)
     
Thema:

Kleine Zicke geworden...

Die Seite wird geladen...

Kleine Zicke geworden... - Ähnliche Themen

  1. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  2. Kleines Loch an der Schnabelwurzel

    Kleines Loch an der Schnabelwurzel: Hallo zusammen... Unser Hahn (Han Solo) hat von seiner Leia mal wieder auf die Muetze bekommen. Wohl deshalb ist da ein kleines Loch (scheint...
  3. Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung

    Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung: [IMG] Hier sind meine kleinen immer zur viert am entspannen wenn ich ihnen Etwas vorsinge. Törki ist ein wenig Skeptisch, weil ich mein Handy...
  4. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  5. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...