Kleiner Aga aus dem Tierschutz

Diskutiere Kleiner Aga aus dem Tierschutz im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Dieser Thread ist die Fortsetzung von hier. Hallo ihr Lieben, hab da mal ne Frage... ich nehme ja nun diesen Aga zu mir der seit 8 Jahren...

  1. #1 goldpilz111, 17. Oktober 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Oktober 2008
    goldpilz111

    goldpilz111 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32791 Lage
    Dieser Thread ist die Fortsetzung von hier.

    Hallo ihr Lieben,
    hab da mal ne Frage...
    ich nehme ja nun diesen Aga zu mir der seit 8 Jahren alleine sitzt...
    ich würde ihn dann erstmal in seinem Käfig bei uns in die Hütte stellen, da ich mir nicht sicher bin wie er reagiert wenn er nach 8 Jahren auf einmal in einen Schwarm mit 10 Tieren geschmissen wird...8o
    so kann er erstmal in Ruhe sich umhören und umschauen...
    würdet ihr das auch so machen?:?
    Sorry, aber so einen Fall habe ich bis jetzt noch nicht bei uns aufgenommen...brauche jetzt Beistand und viele gedrückte Daumen für das arme Tierchen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Steffi,
    ich finde deine Idee gut. Ich denke auch, das der Kleine ersteinmal überfordert ist. DU wirst ja dann sehen, wie er sich im Käfig verhält, Hängt er am Gitter, klettert hin un her und ist aufgeregt, ruft den anderen zu u.s.w, dann würde ich vielleicht mal einen 2 Pk mit in den Käfig setzen um zu schauen wie der Neuankömmling sich verhält.

    Ich würde das vom Verhalten des Neuen abhängig machen und wenn du ihn mit in die Voli setzt, dann beobachte den Knirps genau, so das du auch schnell handeln könntest, wenn es für ihn zuviel wird.

    Ich drücke dir die Daumen, das der Kleine endlich das bekommt worauf er so lange hat verzichten müssen und das er sich zwischen all seinen Artgenossen sauwohl fühlen wird.

    VG
    Annette
     
  4. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Steffi,

    so würde ich es auch machen, erstmal eine Weile schauen lassen und dann von seinem Verhalten abhängig machen.

    Weißt Du denn, ob er früher mal einen Partner hatte? Wenn ja, dann wird es wahrscheinlich schneller gehen und Du wirst ihn nicht lange im Käfig halten können. ;)

    Aber nach der langen Käfighaft kann er bestimmt auch nicht gut fliegen, da sind ja nach über 8 Jahren gar keine Muskeln da. :traurig: Ach man, da darf man gar nicht drüber nachdenken, es ist unbegreiflich. 8(
    Wenn Du ihn dann, wann auch immer, mit in die Voliere läßt, dann könntest Du vielleicht vorher vorsichtshalber ein bisschen absichern, damit er sich nicht verletzt, falls es zu Bruchlandungen kommt.

    Alles Liebe für den kleinen Zwerg und Euch!
     
  5. #4 goldpilz111, 18. Oktober 2008
    goldpilz111

    goldpilz111 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32791 Lage
    Hallo ihr Lieben,
    soeben ist Sammy bei uns eingezogen...:freude:
    sie ist eine bildhübsche Pfirsichkopfdame und top fit...
    Sie sitzt jetzt erstmal in ihrem Käfig um sich an die anderen Vögel zu gewöhnen und an die neue Umgebung...
    bleibt nur zu hoffen dass sie bei uns noch einen neuen Traumprinzen findet und das Glück wäre perfekt, aber darüber wird dann natürlich berichtet...
    die Besitzerin ist jedenfalls total happy dass sie jetzt bei Artgenossen ist und mit ihren 8 Jahren nochmal zum fliegen kommt...:beifall:
    hier selbstverständlich noch ein paar Bilder der Hübschen...
     

    Anhänge:

  6. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hallo Steffi!

    Schön, das Sammy jetzt bei dir ist, ich drück ganz doll die Daumen:zustimm:, das sie schnell einen Partner findet und genau so glücklich wird, wie mein Piep, der leider erst mit 10 J. eine Partnerin bekam.
     
  7. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Steffi,

    super daß die Kleine nun bei Euch ist! :freude: Sie ist wirklich ne hübsche kleine Maus und wird den Hähnen bei Euch hoffentlich bald den Kopf verdrehen. :D
    Wie reagiert sie denn auf ihre Artgenossen?

    Auf jeden Fall viel Freude mit ihr.....so arme Würmchen lohnen es einem 1000fach mit ihrem Aufblühen.
     
  8. #7 goldpilz111, 20. Oktober 2008
    goldpilz111

    goldpilz111 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32791 Lage
    Hallo zusammen,

    Sammy sass jetzt erstmal in ihrem Käfig, aber heute war ich so mutig sie zu den anderen zu setzten, da von beiden Seiten reges Interesse zu sehen war...:jaaa:
    ich bin dann ganz gespannt an der Voliere stehen geblieben und sie machte es sich erstmal auf der Schaukel bequem und begutachtete ihr neues Heim...
    die anderen liessen nicht lange auf sich warten und einer von unseren Lutinos konnte gar nicht von ihr lassen, was Sammy aber als recht aufdringlich empfand und ihn erstmal in seine Schranken verwiess...:+klugsche

    mit dem fliegen klappt es noch nicht so gut aber sie kann sich prima von Stange zu Stange hüpfenderweise vortbewegen oder am Gitter rumkraxeln...

    bin mal gespannt wann sie den ersten Ausflug nach draussen wagt...heute hat ja die Sonne nochmal so schön geschien aber sie sass drin und putzte sich ausgiebig und unterhielt sich fleissig mit den anderen Volierenbewohnern aus der ganzen Hütte, welche alle am Gitter nach ihr Ausschau hielten...

    gehe gleich nochmal raus und schaue was die kleine Maus macht, evtl. bekomme ich ein schönes Foto hin...
     
  9. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Steffi,

    na das klingt doch schon echt toll. :zustimm:
    Die Kleine wird sich wie im Märchenland vorkommen, plötzlich all die Artgenossen, fliegen können und vielleicht schon bald den Traumprinzen. :zwinker:Sicher ist es auch für Euch sehr spannend und ein tolles Gefühl und ich wünsche weiterhin ganz viel Erfolg!
     
  10. #9 goldpilz111, 21. Oktober 2008
    goldpilz111

    goldpilz111 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32791 Lage
    habe eben nach dem Füttern erstmal noch ein paar Bilder geschossen...
    Sammy sitzt noch alleine und lässt keinen an sich ran...:schimpf:
    in der Voliere ist sie aber viel unterwegs...fliegen klappt immer besser, ist halt nur schwer wenn man es noch nie gemacht hat...
    bis jetzt ist das Gitter ihre schnellste Möglichkeit sich fortzubewegen...
    hier die Bilder:
     

    Anhänge:

  11. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Ich freu mich auch für die Kleine.
    Toll das sie nun bei Dir ist.:zustimm:

    LG
    Christine
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Robbyamy

    Robbyamy Maggy

    Dabei seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    kann mich Christine nur anschliessen. Freu mich für die Kleene.

    Mit dem Fliegen wirds noch klappen, habe hier auch ein Pärchen PKs sitzen, welches nicht fliegen konnte. Inzwischen düsen sie durch die Gegend, als hätten sie nie was anderes gemacht.:beifall:
     
  14. #12 watzmann279, 21. Oktober 2008
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    ;) ich schließe mich den anderen an, finde es schön das Sammy nun Artgenossen um sich hat, das wird ihr warscheinlich immer besser gefallen
    einen Partner wird sie sich bestimmt auch noch finden, muß sich ja erst mal eingewöhnen
    Beste Grüße Ingrid
     
Thema:

Kleiner Aga aus dem Tierschutz

Die Seite wird geladen...

Kleiner Aga aus dem Tierschutz - Ähnliche Themen

  1. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  2. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  3. Kleines Loch an der Schnabelwurzel

    Kleines Loch an der Schnabelwurzel: Hallo zusammen... Unser Hahn (Han Solo) hat von seiner Leia mal wieder auf die Muetze bekommen. Wohl deshalb ist da ein kleines Loch (scheint...
  4. Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung

    Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung: [IMG] Hier sind meine kleinen immer zur viert am entspannen wenn ich ihnen Etwas vorsinge. Törki ist ein wenig Skeptisch, weil ich mein Handy...
  5. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...