Kleiner Gelbschenkel?

Diskutiere Kleiner Gelbschenkel? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, jetzt habe ich mir mal richtig Zeit genommen und hoffe, richtig korrigiert zu haben. Was anfänglich bei mir unter "Bekassine"...

  1. bachsauger

    bachsauger Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Dezember 2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    jetzt habe ich mir mal richtig Zeit genommen und hoffe, richtig korrigiert zu haben. Was anfänglich bei mir unter "Bekassine" lief (haut gar nicht hin, ich weiß!), schätze ich jetzt mal als Kleinen Gelbschenkel ein?

    Gruß
    Hans-Peter

    Den Anhang 55-20130506-0019-00364901.jpg betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Merops Apiaster, 24. Februar 2015
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Hallo Hans-Peter.

    Ich würde am ehesten Bruchwasserläufer sagen aufgrund der diffusen Fleckung im Bauchbereich.

    VG, Merops
     
  4. bachsauger

    bachsauger Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Dezember 2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Genau zwischen den beiden stand ich. OK, habe nach Wiki geurteilt. Ganz ehrlich, mir fehlen da einige "Vokabeln" um diese Sprache zu sprechen! Danke für die Aufklärung!

    Gruß
    Hans-Peter
     
  5. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hans-Peter,

    Du lässt bei Deinen Bestimmungen einen der allerwichtigsten Parameter außer Acht: Das Gesetz des Wahrscheinlichkeit! Der Kleine Gelbschenkel ist eine absolute Ausnahmeerscheinung aus Nordamerika, der Teichwasserläufer ein seltener Gast aus dem fernen Osten.

    Bei der Bestimmung orientiert man sich zunächst mal an dem, was am Fundort regelmäßig anzutreffen ist. In aller Regele wird man unter diesen Arten die passende finden.

    VG
    Pere ;)
     
  6. #5 holyhead, 25. Februar 2015
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2015
    holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    11
    Das ist aber kein Bruchwasserläufer!!

    Wo und wann hast du den aufgenommen?

    Ich bin schon der Meinung, dass wir hier einen Teichwasserläufer haben.

    Hast du noch ein, zwei Fotos??

    LG
     
  7. Marius2111

    Marius2111 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ludwigsburg
    Warum nicht Grünschenkel?

    VG Marius
     
  8. holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    11
    Das wäre auch meine Alternatividee :zustimm:

    Daher die Nachfrage ob Hans- Peter noch 1,2 Fotos hat. Hier ist der Schnabel echt schwer einschätzbar.

    LG
     
  9. Marius2111

    Marius2111 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ludwigsburg
    Ich sehe nichts, was gegen Grünschenkel spricht. Den leicht gebogenen Schnabel erkennt man im spiegelnden Wasser.

    VG Marius
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. aquad

    aquad Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rostock
    Hallo
    Das sieht sehr nach Grünschenkel aus. Das ganze Foto erscheint durch die einfallende Sonne etwas gelblich, aber die Merkmale und Gestalt stimmen doch!

    Grüße
     
  12. fabalis

    fabalis Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    6
    Weil es auch ohne Zweifel einer ist :zwinker:

    f.
     
Thema:

Kleiner Gelbschenkel?