Kleiner, grauer, fauchender Federball

Diskutiere Kleiner, grauer, fauchender Federball im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo; vor einigen Tagen kam Jakob bei mir an. Der Besitzer verstorben und keine Nachkommen da. Er ist ca 25 Jahre alt und stammt aus dem...

  1. #1 Angie-Allgäu, 6. Oktober 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo;

    vor einigen Tagen kam Jakob bei mir an.
    Der Besitzer verstorben und keine Nachkommen da.

    Er ist ca 25 Jahre alt und stammt aus dem Raum Bamberg. Dort lebte er gemeinsam mit einer Blaustirnamazone bei einem älteren Herrn. In getrennten Käfigen weil sie sich nicht verstehen.
    Beide Vögel sind extrem verängstigt. Jakob bläst sich auf wenn man vor ihm steht und mit ihm spricht und faucht wie eine Wildkatze.
    Hält man seinen "Wohlfühlabstand" ein ist er ein ganz lieber. Er hat uns sogar seinen Namen verraten :D

    Trotzdem suche ich nach jemandem der die Beiden kennt und mir evtl den Namen der Amazone sagen kann.
    Nachfragen bei TÄ in der Gegend blieben erfolglos. Beide leiden sehr stark unter Aspergillose und wurden vermutlich nie bahandelt. Ferner hat Jakob einige alte Brüche die auf schwehrste Misshandlungen schliessen lassen.

    Also, fals jemand die Beiden kennt, bitte per PN melden:zustimm:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Tja ich wüßte jetzt eigentlich nicht woher man die Beiden kennen sollte.
    Der ältere Herr hat bestimmt kein Internet gehabt und auch kannte er mit Sicherheit nicht unser Forum.

    Kann man denn nicht in der Nachbarschaft wo er herkommt mal nachfragen.
    Dort kennen bestimmt einige Leute den Herrn und auch seine Papageien.

    Bei der Amazone tippe ich übrigens mal ins Blaue und sage, daß ist ein Mädchen.
     
  4. #3 Angie-Allgäu, 6. Oktober 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo Reginsche;

    gut getippt... die DNA ist heute gekommen. Sie ist ein Mädchen :zustimm:

    Das mit in der Nachbarschaft fragen ist gut und recht. Leider bekomm ich erst in einigen Wochen Papiere und damit die Daten und Anschrift des ehemaligen Besitzers. Bisher ist die Wohnung samt Papiere polizeilich verriegelt. Ist alles nicht ganz so einfach.

    Ich hoffe darauf das jemand evtl aus dem Bekanntenkreis oder Freundeskreis zufällig hier liest. Man unterhält sich ja ...
     
  5. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Oh, jetzt muß ich aber wirklich mal über mich nachdenken.

    Hab schon viele Grüne gesehen und fast immer richtig getippt.
    Dabei schau ich mir nur den Gesichtsausdruck der Tiere an.

    Nur bei unserem Pepito lag ich total daneben obwohl ich den ja jeden Tag sehe.
     
  6. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ach je, schon wieder zwei arme Wichtel. Wer weiß, was sie schon alles erlebt haben.

    Na ja, zum Glück sind sie ja bei Dir gelandet :D .

    Ich kann Dir leider auch nicht weiterhelfen, aber ich drück Dir die Daumen, dass Du noch was in Erfahrung bringen kannst :zwinker:.
     
  7. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Schwerste Misshandlungen:traurig: .........jetzt dürfen die Beiden, Gott sei Dank, wieder leben!:)
     
  8. Cosima

    Cosima Guest

    Hallo Angie!

    Die armen Tierchen, wie gut, dass sie jetzt bei dir gelandet sind.

    Oh je, der Arme!
    Wie kann man nur ein Tier misshandeln?
    Obwohl, manchmal könnte ich meine Willi auch an die Wand klatschen (bildlich gesprochen), wenn sie Dienstags während meiner Lieblingssendung (Gilmore Girls) rumkrakelt wie ein Irrer.

    Vielleicht hatte er aber auch Rachitis und die Brüche stammen daher?
     
  9. #8 Angie-Allgäu, 6. Oktober 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo;

    @Cosima: an eine Rachitis glaube ich nicht und auch der TA nicht.
    Dafür sind die Brüche schon an zu auffälligen Stellen und die Knochen an sich sehr schön gewachsen. Keine Verformungen etc.

    Auffällig ist eben auch die extreme Angst die er hat. So schlimm war erst einer der Vögel die bei mir ankamen... natürlich auch ein Grauer :nene:
    Dieser hat jetzt nach Monaten auch seine Angst verloren und geht sogar auf die Schulter... wenn auch nur bei meinem Mann und nur beim Füttern, aber er tuts und zwar von ganz allein.

    Bei Jakob spürt man das er gern herkommen möchte, aber einfach zu viel Angst hat.Allerdings versteht er sich mit den anderen Grauen schon recht gut und das ist ja das wichtigste. Sie werden ihm sicher über den Verlust der Bezugsperson und alles was er mitmachen musste weghelfen.:zustimm:
     
  10. Cosima

    Cosima Guest

    Ach Angie, ich mag es kaum glauben, dass jemand einem Papagei oder einem anderen Tier, so schwere Verletzungen etxra beibringen kann - wie mies muss so ein Mensch drauf sein?

    Armer ängstlicher geschundener kleiner Jakob! :(
    Er wird sicherlich bald merken, dass er im Paradies für Papageien gelandet ist und seine Ängste irgendwann ablegen können.
     
  11. #10 Angie-Allgäu, 7. Oktober 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo;

    auch für mich ist es oft ein Rätsel was manche mit ihren Vögel machen :?
    Dennoch schiebe ich immer alles auf mangelnde Information und nicht böswillige Verletzung. Ich denke wenn so ein Vogel angreift kann ein unerfahrener Halter schon mal Panik bekommen und nach ihm schlagen.

    Wobei sein letzter Besitzer (seit 82) ihn anscheinend nicht aus dem Käfig gelassen hat, aber die Käfige waren sehr sauber als man die Beiden gefunden hat. Das ist ja schon mal was worüber ich mich sehr freu.
    Meist werden solche Vögel nämlich auch noch in völlig verdreckten Käfigen aufgefunden.

    Jakob kommt sicher wieder in Ordung. Ich darf ja schon am Käfig hantieren ohne das er mich anfaucht. Gefaucht wird nur wenn ich ihn direkt anschau dabei.
     
  12. #11 Angie-Allgäu, 7. Oktober 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Soooo und hier noch ein par aktuelle Bilder von meinem "Sorgenkind".

    Ach jaaa.... zum thema artgerechte Haltung.
    Da erklärt man jedem die Mindestanforderungen und dann sitzen die eigenen Geiers in einem netten Minikäfig.. zu dritt.
    Eigentlich sollte Jakob ja zu den anderen Grauen, also Käfig an Volierentür und schwups... schon sassen die Grauen im Käfig. Neugieriges Volk :D

    Jakob gefällts jedenfals und er geniest die graue Gesellschaft :zustimm:
     

    Anhänge:

  13. Cosima

    Cosima Guest

    Wie süß, Besuch zum Plauderstündchen bei Jakob.
     
  14. #13 Angie-Allgäu, 7. Oktober 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Tja, wenn s nur Besuch wäre :D
    Die Bande quartiert sich regelrecht da ein. Bin mal gespannt wann ich s schaff den blöden Käfig zu entfernen.
     
  15. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Und wie soll es dann zu den unerklärlichen Knochenbrüchen gekommen sein?

    Eine Mißhandlung fällt aus diesem Grunde eigentlich schon weg.
    Es kann im Höchstfall durch extremen Calcium-Mangel und/oder Vitamin D Mangel erst zu Verformungen und dann evtl. den Brüchen gekommen sein.

    Alles andere halte ich persönlich für reine Spekulation was sich auch jeder Grundlage entzieht, da der Vogel ja wohl nur im Käfig gelebt hat.

    Und wer seinen Vogel mißhandelt mit der Folge von Verletzungen schleppt ihn nicht danach zur Behandlung zum TA.:nene:

    Bei Nichtbehandlung können keine Brüche "schön wieder zusammenwachsen".:+klugsche
     
  16. herzcomp

    herzcomp Papa des Grauens

    Dabei seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06217 Merseburg

    Warum Angie......

    lass sie doch da drin... der Geier ihr WIlle is ihr Himmelreich :D

    Ha..von wechen artgerechte Haltung.. die wollen es ja so *lach* :dance:

    Bis dann
    cu
    Andreas
     
  17. #16 Angie-Allgäu, 8. Oktober 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Liebe Heike;

    ich geh davon aus das der Besitzer 1982 noch ein par Jahre jünger war und die Vögel da auch rausgelassen hat. Eine Behandlung bei einem vk TA erfolgte offensichtlich nicht, da die Brüche eben nicht "schön" zusammen gewachsen sind.
    Und das die Knochenverformungen aufgrund eines Mangels sich so sauber zurückformen schliesse ich aus.
    Natürlich könnten die Brüche auch einfach Folge von dummen Unfällen sein. Dann frag ich mich allerdings warum sie nicht entsprechend behandelt wurden.

    Ich weiss sehr wohl was Du für Papageien tust, allerdings finde ich grässlich wie Du generell über andere die das selbe tun herfällst, anstatt mit Herz und Verstand zusammen zu arbeiten. Ich werde von daher Deine Beiträge erst mal ignorieren. Wenn s was gibt, kannst Dich ja gern per PN oder meinetwegen auch telefonisch melden, übers Forum trag ich sowas niemals aus.

    @Andreas: Sie haben ja ihren Willen :) Aber sie haben eben auch die Möglichkeit in die Voliere umzusiedeln... was sie inzwischen übrigens auch freiwillig gemacht haben:zustimm:
     
  18. Robbyamy

    Robbyamy Maggy

    Dabei seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Angie,wenn nur alle klug reagieren würden:zustimm:

    ich freue mich mit Dir, dass die Racker nun doch ein größeres Quartier vorziehen:D Auch da läßt sich super kuscheln:zwinker:
     
  19. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    angie, auch deine "graue" welt sieht süß aus! schön, dass die geier in das "richtige" heim umgezogen sind:-)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Angie-Allgäu, 9. Oktober 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Ja, meine kleinen grauen Teufel.:D

    Heute Mittag kam ein Anruf.... fragt mich die nette Dame doch ob sie grad beim Essen stört weil die Kinder im Hintergrund plappern.
    Ich: "Nein, das sind nur die Grauen" <lach>

    Da kanns den ganzen Tag still sein, aber kaum telefonier ich gehts los...
    Cocco: Halloooo, Halloooo, Halloooo
    Rocco: Hallo... wer is da?

    Ich geh schon nur noch lachend ans Telefon, weil ich genau weiss was folgt.
     
  22. Bianka R

    Bianka R Guest

    hehe, dass mit dem Telefon kenne ich auch sehr gut...
    Nora sagt auch immer jaaaa jaaa ja.....
    echt witzig....und auch ich wurde schon gefragt ob es meine Kinder seien...lach
     
Thema:

Kleiner, grauer, fauchender Federball

Die Seite wird geladen...

Kleiner, grauer, fauchender Federball - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...