Kleiner Spatz was nun...?

Diskutiere Kleiner Spatz was nun...? im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; Hallo! Ich bin neu hier im Forum, weil ich heute Morgen (9.30 Uhr) einen jungen Spatz aus den Klauen meiner Katze gerettet habe *grrrr*. Der...

  1. Magoon

    Magoon Guest

    Hallo!

    Ich bin neu hier im Forum, weil ich heute Morgen (9.30 Uhr) einen jungen Spatz aus den Klauen meiner Katze gerettet habe *grrrr*. Der "Ästling", wie ich annehme (denn so richtig fliegen kann er noch nicht), hat an der Stirn eine kleine Verletzung und das linke Auge ist geschwollen. Sonst fehlt ihm äusserlich nichts. Dann hab ich gelesen, dass die Vögel gleich mit einem Antibiotika versorgt werden müssen, weil sie sonst sterben könnten. Also gleich zum Tierarzt gefahren und ein Antibiotika geben lassen. Der meinte dann noch, ich solle dem Vogel morgen Früh gleich nochmal etwas von dem Antibiotika geben und ihn dann erst wieder frei lassen. Wasser hab ich ihm immer wieder mal gegeben. Mittlerweile hab ich noch Maden aus einem Zoogeschäft besorgt. Aber fressen will er nicht. Hab auf Wildvogelhilfe.de gelesen, dass die Vögel dann zwangsernährt werden sollen. Soweit so gut, aber ich trau mich nicht ihn morgen in unserem Garten wieder auszusetzen, da wir mehrere Katzen haben und er dazu ja noch ein geschwollenes Auge hat. Er schreit (pfeift) immer wieder mal und hüpft und flattert im ganzen Käfig umher, weil er unbedingt raus will. Weiß nicht, was ich tun soll mit dem Kerlchen. Warten, bis er wirklich fliegen kann, oder morgen wieder aussetzen im Garten?

    Gruß und Danke für eure Hilfe!
     
  2. Isrin

    Isrin langjähriges Forenmitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.621
    Zustimmungen:
    1.815
    Ort:
    Mittelfranken
    willkommen im forum
    schön, dass du schnell gehandelt hast und den kleinen zum tierarzt gebracht hast.

    stell doch mal den käfig katzensicher im garten auf - vielleicht wird er von den eltern gefüttert!
     
  3. #3 Mauer--segler, 14.05.2007
    Mauer--segler

    Mauer--segler Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    auf keinen fall morgen wieder raussetzen (ohne käfig oder andere sicherung)!! bis jetzt scheint es, als hättest du alles richtig gemacht:zustimm: . versuche am besten noch kleine heimchen oder fliegen zu bekommen, damit der kleine ein bisschen abwwehcslung hat, und wie schon von dir gesagt: zwangsernähren!! vor dem füttern am besten immer ein bestimmtes ritual pflegen, dann sperrt er nach wenigen tagen von alleine, wenn du es amchst, z.B. pfeifen oder so.

    LG
    Josef
     
Thema: Kleiner Spatz was nun...?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. geschwollenes auge bei einem spatz

Die Seite wird geladen...

Kleiner Spatz was nun...? - Ähnliche Themen

  1. Kleiner Vogel inmitten von Hausspatzen auf Helgoland

    Kleiner Vogel inmitten von Hausspatzen auf Helgoland: Ich war im März auf Helgoland und habe viele Fotos von Vögeln (Durchzügler und Überwinterer) gemacht, wovon ich die meisten Arten selbst bestimmen...
  2. Kleiner Vogel... vermutlich ein Spatz

    Kleiner Vogel... vermutlich ein Spatz: Hallo zusammen, ich habe gestern einen kleinen Vogel vor meiner Katze gerettet. Er ist jetzt putzmunter und aufgrund des Zielps, das er hin...
  3. Kleiner Spatz gefunden, brauchen dringend jemanden der ihn Aufzieht

    Kleiner Spatz gefunden, brauchen dringend jemanden der ihn Aufzieht: Hallo, in der Überschrift steht ja schon so ziemlich alles. Ich bin auf der Suche nach jemande der einen kleinen Spatzen (denken wir...
  4. Kleiner Spatz aus dem Nest gefallen

    Kleiner Spatz aus dem Nest gefallen: Hallo! Ich hab zwar zu dem Thema schon einiges hier gelesen, aber trotzdem hätte ich ein paar Fragen. Zur Situation: bei uns ist ein kleiner...
  5. Kleiner Spatz - Umstellung auf Körnerfutter

    Kleiner Spatz - Umstellung auf Körnerfutter: Hallo, wir haben vor 10 Tagen früh morgens einen Spatz im Garten gefunden. Ich lebe in Bangkok und bei uns im Garten gibt es oft Schlangen. Wir...