Kloake etwas mit Kot bedeckt . .

Diskutiere Kloake etwas mit Kot bedeckt . . im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, eines meiner Welli Weibchen hat etwas Kot an der Kloake hängen. Sie hatte schon mal Verstopfung. Die Ärztin meinte wenn es nochmal vorkommt...

  1. #1 Voo, 3. August 2011
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2011
    Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo, eines meiner Welli Weibchen hat etwas Kot an der Kloake hängen.
    Sie hatte schon mal Verstopfung. Die Ärztin meinte wenn es nochmal vorkommt soll ich vorsichtig mit nem feuchten Tuch den Kot abmachen.

    Hab nun eben versucht sie einzufangen.
    Ist mir auch gelungen, aber ich hab die Haltetechnik nicht so raus und nu ist sie mir wieder entwischt.

    Habt ihr ein paar Tipps oder andere Vorschläge ?
    Ich will sie nicht zu sehr unter Stress setzen. :/

    Wenn ich bei Google nach "Wie hält man einen Wellensittich" im Sinne von wie hält man ihn in der Hand suche, bekomme ich nur Ergebnisse für die Pflege eines Wellensittichs.
    Ich habe es zwar schon bei diversen Tierärzten gesehen, aber so richtig weiss ichs nicht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stephanie, 3. August 2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Kannst Du ein Bad bereitstellen oder sie im geschlossenen Käfig (da kann sie nicht weg...) einfach von oben lauwarm abspritzen, bis sie ganz nass ist, dann ist ja auch die Kloake nass und der Kot geht dann beim Putzen leichter ab?
    (Mit Blumenspritze mit Nebeleinstellung den Vogel von oben so lange besprühen, bis er durchnässt ist, oder mehrfach sprühen, bis der Kot sichtbar weich wird oder sich vielleicht schon löst. Meist putzen sich die Vögel ja sowieso intensiver, wenn sie nass waren/ sind.)

    :+klugsche Falls Dein Vogel eine bevorzugte Badeart hat, versuch erst das (Kräuter aufhängen, in die Badeschale geben etc,)
     
  4. Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Danke ich habe eben vor ner Stunde schon ihre Badewanne bereit gestellt und den Käfig geschlossen damit sie nicht drinnen rumhocken.
    Sie hat sich jetzt auch etwas geputzt, so das etwas Kot abgefallen ist.

    Ich kann nicht genau ausmachen wieviel oder wie doll die Kloake verklebt ist.
    Wollte nur vorsichtshalber schonmal etwas nachhelfen.
     
  5. #4 Stephanie, 3. August 2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Als sich Keisha-May mit Möhre geschminkt hatte, habe ich die gnadenlos erst mal abgeduscht (sie war allerdings draußen und nicht ganz abgeneigt) und bekam sie so wenigstens eine Schattierung heller!:p
     

    Anhänge:

  6. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Kommt das kleben weil der Kot breiiger ist (evtl. brutig) und dazu evtl weil sie sehr starkes Buffgefieder hat oder vermutest du etwas organisches?
     
  7. Honey8

    Honey8 Mitglied

    Dabei seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    huhu,
    Jetzt erstmal zu deiner Frage.. Wie du deinen Wellensittich in der hand hälst... Es kommt ja auch immer auf den Vogel an bei den Hennen ist es ja meistens so das sie ich sage mal bistig sind und gerne mal ordentlich zu beißen.. So wie ich das bis jetzt verstanden habe ist sie also Scheu wenn du sie dir also gefangen hast must du mit deinem daumen an den hals und mit deinem zeigefinger hinter den kopf so das der kopf also zwischen daumen und zeigefinger liegt dann kann sie dich nicht beißen und du hast sie ordentlich in der hand... Ich Kann dir Morgen gerne mal ein foto von dem griff machen da ich morgen ehh noch ein Zuchtpaar mit einem Markierungsring versehen muss..

    MfG Henning
     
  8. #7 Voo, 11. August 2011
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2011
    Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo, sorry das ich die letzten Tage nicht geantwortet habe.
    Ich habe erstmal nichts gemacht, aber jetzt hab ich wieder bemerkt das etwas Kot an der Kloake hängt und es auch shcon ganz gelb geworden ist.

    Eigentlich beißt die Henne sehr gerne zu.
    Als ich sie neulich in der Hand hatte, war sie aber ganz ruhig.

    Und sie verabscheut mich jetzt auch nicht, sie frisst mir immer noch aus der Hand, was mich etwas überrascht hat.
    Mit dem Daumen und Zeigefinger um den Hals und den Schnabel festhalten, wusst ich shcon, bzw hab ich mehrmals beobachtet.
    Aber das auch richtig hinzubekommen ist nicht so einfach. Aber ich werd wohl nicht drum rum kommen sie heut nochmal einzufangen.

    Kann ich nicht so genau sagen.
    Aber sie hat schon etwas viel "Buff" Gefieder.
     
  9. Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    So habs jetzt getan.
    War nicht so einfach, aber ein bisschen konnte ich entfernen.
    Habe nur immer so eine blöde Eigenschaft, das ich extrem zittere wenn ich kleine hilflose Wesen vor mir habe. :/
     
  10. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Du das ist normal und das kommt erst, wie viele Dinge, wenn man mehr und mehr Übung hat und sich auch etwas von mal zu mal immer ein bissl mehr zutraut
     
  11. #10 Voo, 16. August 2011
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2011
    Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    So nu ists schon ganz rot und gelb und wieder mit Kot bedeckt . . ich weiss nicht wie sie das immer schafft.
    Ich war genau deswegen schonmal mit ihr beim Vogelarzt. Sie ist halt etwas zu dick. Habe seitdem auch die Ernährung umgestellt.
    Zwischen durch sah es schon so aus als hätte sie etwas abgenommen aber in der letzten Zeit wieder nicht.

    Soll ich ihre Kloake jetzt nochmal säubern oder lieber nochmal zum Arzt . .
    Sie wurde damals auch auf legenot getestet usw.
     
  12. Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hab ihr grad die Badewanne hingestellt und ihr gesagt, das sie sich bitte mal putzen solle.
    Ist jetzt dabei (:

    Und ihrem Partner muss ich irgendwie klar machen, das sie schon genug gegessen hat und nicht immer gefüttert werden muss..
     
  13. Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Und es hört nicht auf.
    Soll ich evtl. mal das "Buff-Gefieder" schneiden, oder braucht man da gewisse Erfahrungen ?
     
  14. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Wenn du die Kloake schneidest dann fixiere den Ws so, das die Beine nicht zappeln und sich evtl. in die Schere gelangen könnten. Notfalls jmd der den Ws fest hält und du schneidest die Kloake frei.
    Eine Nagelschere nehme ich immer dazu, einmal fixiert, dann schneiden so das die Kloake komplett frei ist, zwischendurch den Ws wieder in senkrecht halten, nicht das er andauernd nur auf dem Rücken liegt und evtl. verstirbt, das heißt seine Konstitution immer wieder mal überprüfen und die Federn erst kurz vor "fertig" weg pusten, denn sonst landen die in deinem Gesicht, das juckt und du musst dein Gesicht säubern, bringst dich selber unter Stress und das wäre nicht gut.

    Das liest sich wahrscheinlich viel schwerer wie es tatsächlich ist.
     
  15. Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Danke, für die ausführliche Beschreibung, werde es mal probieren und evtl. berichten.
     
  16. Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Kriegs nicht hin -.-
    Werde wohl wieder mit ihr zum TA gehen müssen.
     
  17. Steffi81

    Steffi81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Ich kann Dich total verstehen.
    Mußte meinen Pieper vor ner Woche auch 14 Tage behandeln: 2x/Tag einfangen, Medis in den Schnabel, Fuß eincremen! Ich hab erst gedacht, ich bekomm das niemals hin, war auch das 1. Mal voll am Zittern - sicher besonders toll für meine Piwi, die da in der Hand lag und mal "duchgeschüttelt" wurde. (Etwas übertrieben...)
    Aber es wurde jeden Tag besser! Da muß man einfach reinkommen und ne gewisse Routine entwickeln. Auch innerlich, dass man einfach überzeugt ist, es ist jetzt in der Situation das Beste für's Tier.
    Zuletzt war Piwi völlig entspannt, hat mir fast freiwillig die Kralle für's Einreiben hingehalten. :)

    Aber ist schon "lustig", wenn der TA (war bei Dr. Straub in D'dorf) locker sagt "Und für diese Behandlung nehmen Sie den Vogel so *zeig* und dann wechseln Sie und nehmen den Vogel so. *zeig*" Als ob man als Laie die ganzen Griffe raus hat. Ich bin doch froh, wenn ich ihn auf eine Art fangen und halten kann... 8)

    Wie gehts denn Deinem Piepmatz mittlerweile???
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Eliot

    Eliot Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    Haben das gleiche Problem mit unserem dicken Hansi. waren auch schon beim Vogel TA und er bekam etwas für die Verdauung und die dicken Buff Federn wurden entfernt. ich selbst hätte mich nicht getraut. vorallem hat der dort so still gehalten. der TA meinte wir sollen ihn in Kamiletee baden, aber so einfach ist das auch wieder nicht.
    Hab ihn letzens auch mit der Blumenspritze nass gemacht und er hat sich weitgehend geputzt.

    Hansi frisst auch immer so viel und ist so moppelig. wurde auf diät gesetzt und hat etwas abgenommen. Die Federn sind auch viel dicker und wuscheliger als bei den anderen.
     
  20. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    :D
    Tja, so isses, man musses nur höflich formulieren!:D
     
Thema:

Kloake etwas mit Kot bedeckt . .

Die Seite wird geladen...

Kloake etwas mit Kot bedeckt . . - Ähnliche Themen

  1. Henne nackig um Kloake und etwas am Hals

    Henne nackig um Kloake und etwas am Hals: Hallo zusammen. Nach langer Zeit hat einer meiner Kanarienvögel (beides Hennen) mal wieder ein Problem:traurig: Erst ist mir aufgefallen,das,wenn...
  2. Prachtrosella Kot

    Prachtrosella Kot: Hallo :). Kann mir jemand etwas zu dem Kot sagen? Ich kann jetzt nicht sagen, ob es das Männchen oder Weibchen war. Die beiden haben ihre...
  3. Wenn man Nymphensittich Hahn und Henne zusammen hält gibt es dann immer Nachwuchs ?

    Wenn man Nymphensittich Hahn und Henne zusammen hält gibt es dann immer Nachwuchs ?: Hallo ich hab eine Frage weil auf meiner letzten Frage fast jeder gesagt hat ich soll meinem Männlichen Wellensittiche eine Wellidame holen und...
  4. Kropfentzündung und großer Kot?

    Kropfentzündung und großer Kot?: Hallo ihr Lieben, habe da mal eine Frage... habe seit einem halben Jahr eine neue Sittichdame für meinen Yoshi dazugeholt. Die beiden verstehen...
  5. Silberschnäbelchen mit verschmutzter Kloake

    Silberschnäbelchen mit verschmutzter Kloake: Ich bin hier im Forum neu und werde zuerst mal ein bisschen stöbern. Zurzeit habe ich ein Silberschnäbelchen, das sich nach ein paar Tagen...