Klopfen im Napf!

Diskutiere Klopfen im Napf! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Könnt ihr mir als Papageienhalter eine Frage beantworten? Mein Graupapagei Jako hat seit mehreren Wochen die Angewohnheit sich in den Futternapf...

  1. Jacko2003

    Jacko2003 Guest

    Könnt ihr mir als Papageienhalter eine Frage beantworten?
    Mein Graupapagei Jako hat seit mehreren Wochen die Angewohnheit sich in den Futternapf zu setzen und mit seinem Schnabel und seiner Kralle darin zu klopfen?Dies macht er mehrmals am Tag für mehrere Minuten.Mag er den Klang der Edelstahlnäpfe oder was hat das zu bedeuten?

    Wäre über eure Antworten sehr dankbar.

    Liebe Grüsse Jako
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi

    mein pico macht das wenn ihm das futter nicht passt, in der hoffnung was anderes zu bekommen. wenn nichts anderes kommt wird der napf halt ausgeschüttet, dann muss er halt " hungern " ;)
     
  4. fisch

    fisch Guest

    Hallo Jacko,

    das Klopfen ist normal - es machen ziemlich viele Geier auf allen möglichen (harten) Materialien.
    Es kann buhlen nach Aufmerksamkeit, Imponiergehabe oder einfach nur Spaß an der Freude sein :zwinker:
    Auf alle Fälle ist es nicht Besorgniserregend :D

    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
  5. Jacko2003

    Jacko2003 Guest

    Danke!

    Dann bin ich ja beruhigt!Vielen Dank für die Info!
     
  6. butze

    butze Guest

    Meiner kratzt immer ganz langsam mit der Kralle im Napf.
    Das geht manchmal schon mal ne 1/4 h.
    Beim ersten mal war ich sehr erschrocken über das Geräusch (bevor ich wußte was es war)

    Die Lieblingsbeschäftigung meiner Geier ist das "rackeln" an den Näpfen.
    Früher haben sie diese immer herrausgezogen und fallengelassen und sich dabei diebisch gefreut. :freude:

    Das habe ich mir allerdings nicht oft angeschaut und für die Näpfe eine Sicherung eingebaut.:idee:

    unser Neuzugang ist (war) auch Spezialist im Näpfe rausziehen.

    Da sie quasie noch in der Eingewöhnung sind habe ich 2 Futterstellen in der Voli. So muß ich zum wechseln immer in die Voli hinein gehen. Dabei will die Katze meistens mit rein. Graupi Bruno meistens mitkommen zum auswaschen und neu befüllen (sehr schwierig da er es als sein Lieblingsspielzeug ansieht was er mir nicht gönnt und mich dann machmal beißen will) Momo will dann hinter Bruno hinterher und klettert schon mal raus. Und Zeit habe ich morgen auch meist nicht viel weil die Arbeit ruft.Aber da die Jungs Hunger haben gehen sie auch bereitwillig zu ihren Näpfen. (meistens) *g*
     
Thema:

Klopfen im Napf!