Knacksen

Diskutiere Knacksen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Bitte um ein Kommentar! Meine Kanarien knacksen immer so. So, als würden sie die ganze Zeit noch Körner knacken hört sich das an....

  1. #1 sandy171185, 3. August 2006
    sandy171185

    sandy171185 Guest

    Hallo!

    Bitte um ein Kommentar!

    Meine Kanarien knacksen immer so.
    So, als würden sie die ganze Zeit noch Körner knacken hört sich das an.

    Was ist das?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Blaufuß

    Blaufuß Blaue Tomaten :]

    Dabei seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in ALfter...
    könnte vielleicht eine krankheit sein.
    luftsackmilben? :?

    einfach mal auf andere user warten die da mehr ahnung haben als ich ...:~

    :trost:
    lg
    Blaufuß
     
  4. #3 sandy171185, 3. August 2006
    sandy171185

    sandy171185 Guest

    Bin ja in einer sehr unglücklichen Lage.

    Wenn es LSM sind, habe ich VIER Vögel, die das betreffen würde.

    Mein nächster Vogelkundige TA ist ohne übertreibung (hab mich schon schlau gemacht) 170 Km entfernt. Also insgesamt 340 Km zu fahren hin und zurück.
    Für mich mit den VIER Kanarien (vielleicht krank) einfach so 340 Km zu fahren,
    kann ich mir beim Besten Willen nicht vorstellen. Hab da keine Chance.

    Also, hab ja mal gehört, dass man die Kanarien fangen kann,
    ihnen den Hals freimachen und gegen eine starke Lichtquelle halten kann.

    Aber... meine Vögel sind doch eh schon so scheu... sie noch einzufangen
    und zu würgen???? Da bin ich dann ihr ewiger Feind Nr. 1.

    Wie kann ich selber sicher gehen, ob es LSM sind?

    Und nochwas? Wekomm ich von einer Tierhandlung nichts, was hilft?

    BITTE BITTE UM HILFE!
     
  5. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Hallo!

    Machen sie das knacksen ständig?
    Wie ist es nachts beim schlafen?

    Es kann sich um LSM oder auch eine Atemwegsinfektion handeln, dann musst Du auf jeden Fall zu einem vogelkundigen TA.

    Aus welcher Ecke kommst denn Du?
     
  6. Blaufuß

    Blaufuß Blaue Tomaten :]

    Dabei seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in ALfter...

    du kannst dir auch erst zu einem normalen TA fahren. besser der als gar keiner. ein bisschen ahnung wird der auch haben, sont wäre er ja kein TA ;)
    kann ja auch sein, das es eine kleine grippe ist, wie gesagt, ich hab da keine ahnung von...

    Tina war schneller :D

    lg
    Blaufuß
     
  7. #6 sandy171185, 3. August 2006
    sandy171185

    sandy171185 Guest

    Nachts ist es eher nicht.

    Sie sind auch nachts nicht unruhig.

    Es ist mir nur auch noch aufgefallen, dass sie oft ganz wie gejagt den Schnabel welzen.

    Also ist dieses Knacksen schon ein Anzeichen einer Krankheit,
    oder kann das auch "normal" sein????
     
  8. #7 Alfred Klein, 3. August 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Normal ist das keinesfalls.
    Ich würde bevor Du so weit fährst empfehlen daß Du Dich mit einem guten Tierarzt besprichst und die Vögel vorsorglich mit einem Milbenmittel behandelst.
    Am bekanntesten ist Ivomec.
    Von diesem wird eine 0,1%ige Verdünnung hergestellt und jedem Vogel ein Tropfen auf die Nackenhaut gegeben.
    Das muß insgesamt dreimal in wöchentlichem Abstand gemacht werden.
    Allerdings kann es sein daß das Knacksen dann immer noch nicht weg ist sondern nur langsam nachläßt. Der Grund wäre dann die toten Milben die zwar keinen Schaden mehr anrichten können, aber immer noch in den Atemwegen herumliegen.
    Bis die Milbenleichen vom Organismus abgebaut wurden kann es dauern und bis dahin kann auch das Knacksen noch bleiben.
     
  9. #8 sandy171185, 3. August 2006
    sandy171185

    sandy171185 Guest

    Herzlichen Dank für den guten Rat.

    Bekomme ich diese Lösung bei jedem Tierarzt? Und vor allem, wird er mir dieses Mitel mitgeben? Ich möchte meinen Vögeln wenn es irgendwie möglich ist, diesen Stress ersparen, wenn sie eh schon "krank" sind.

    Kann ich das selbst auch machen? - Das mit dem Ivomec?

    Das heißt, ich muss auf alle Fälle was machen.

    Danke!
     
  10. #9 sandy171185, 3. August 2006
    sandy171185

    sandy171185 Guest

    Bitte noch eine Info!?

    Woher bekommen Vögel solche LSM? Das würde mich echt sehr interessieren,
    wovon das ausgeht bzw. was der Auslöser dafür sein kann.

    und vor allem wie man sowas vorbeugt.
     
  11. viviane

    viviane verhaltensoriginell

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    düsseldorf
    moooment mal!

    hast du deine vögel mal beobachtet, wenn sie dieses knacksgeräusch machen?
    es könnte nämlich auch schlicht sein, dass sie mit dem schnabel knacksen, das tun gerade kanarien häufig und gerne! der schnabel bewegt sich dabei nur wenig, es ist wohl so, das die kanten dabei übereinanderknacken. dass sie dieses geräusch nachts nicht machen spricht eigentlich dafür!
    ob es luftsackmilben sind kann man bedingt auch selber untersuchen. du nimmst den vogel dazu in die hand und hälst ihn direkt an dein ohr (also abhören quasi).
    und bitte keine hemmungen, nur weil du die vögel mal rausfängst sind sie dir nicht bis in alle ewigkeit böse, die vergessen das relativ schnell wieder. du kannst den stress fürs tier beim einfangen aber erheblich senken, wenn du sie einfach im dunkel während sie schlafen von der stange pflückst.

    noch was: wenn du einen vernünftigen transportbehälter hast ist es für die vögel auch kein problem, eine grössere strecke zu fahren. züchter fahren mit ihren tieren ja auch schon mal durch halb deutschland oder ins ausland. und es wäre wohl nicht gerade im sinne des erfinders, wenn das den tieren in irgend einer weise schaden würde! ;)
     
  12. #11 Zugeflogen, 3. August 2006
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    den gedanken hatte ich auch :zustimm:
     
  13. #12 sandy171185, 4. August 2006
    sandy171185

    sandy171185 Guest

    Juhuu

    Mensch, ihr macht mich aber glücklich!!!! :dance:

    Die Vögel machen das tatsächlich mit dem Schnabel. :freude:
    Kann man auch leicht sehen.

    War ja total verunsichert, weil sie sonst eigentlich keine Anzeichen haben.
    Eben nur das knacksen. Schön langsam hab ich mir dann schon alles mögliche dazugereimt. Hab die armen Vögel schon regelrecht krank beobachtet.

    Hab eben gehört, knacksen = krank!

    Bin so froh, dass mich jemand des besseren belehrt hat.

    DANKE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :beifall:
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Bubbelup

    Bubbelup Ahnungsloser Benutzer

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    Moin,

    Typisch Forum:
    Wenn man lange genug nachfrägt, bekommt man irgendwann die Antwort, die man hören möchte.
     
  16. #14 Kräuterhexe, 4. August 2006
    Kräuterhexe

    Kräuterhexe Es bellt, miaut und piept

    Dabei seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dänemark
    Neh, neh. Kanarien knacksen wirklich manchmal ganz unschuldig mit dem Schnabel. Machen meine auch :) Hört sich ganz anders an als Luftsackmilben, wo der Vogel auch in der Nacht gestört wird.

    Viele Grüsse
    Kräuterhexe
     
Thema:

Knacksen