Knallerei: Hatten Eure Pieper Angst?

Diskutiere Knallerei: Hatten Eure Pieper Angst? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hi zusammen, und wie haben Eure Kleinen die Knallerei überstanden? ... ich hoffe ohne Panik und vor allem ohne Unfälle! Nachdem wir...

  1. #1 Christian, 1. Januar 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi zusammen,

    und wie haben Eure Kleinen die Knallerei überstanden? ... ich hoffe ohne Panik und vor allem ohne Unfälle!

    Nachdem wir angestossen hatten, dachte ich mir, ich leiste unseren beiden Pärchen mal Gesellschaft, damit sie nicht so große Angst kriegen ... dazu gedämpftes Licht und etwas Radio, um die Knallerei ein wenig zu übertönen.

    Tja, und dann kam die Überraschung ... die Aymaras saßen voll verpennt auf ihrem Lieblingsplatz und beobachteten mich und die Wellies. Und wer hatte am meisten Angst? Naja, oder sagen wir, wer war am unruhigsten? Genau, unser "Möchtegern-Platzhirsch" Sweetie. Der war so unruhig, daß er seine Henne Schnucki gleich mit verrückt machte. Da konnte ich fast eine dreiviertel Stunde beruhigend auf sie einreden.

    Passend um kurz vor Eins, als die ersten Prosit-Telefonanrufe kamen, hatten sich alle Vögel dann wieder zum Schlafen hingehockt ... das nennt man Timing :)

    Und wie war das bei Euch? Mußtet Ihr auch Euren Piepern auch die Stellung halten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Susi

    Susi Guest

    Hallo

    Nachdem ich den Huund halbwegs beruhigt hatte und den Kater auf dem Klodeckel besucht habe, bin ich ins Zimmer gegangen wo die Vögel sind und mich guckten alle total verschlafen an. Dann wurd sich erstmal gestreckt und direkt danach wurd wieder ein Bein eingezogen und weitergepennt. Da hab ich mich dann wieder rausgeschlichen.
    Ich hatte kurz vor Mitternacht alle Fenster zugemacht und bei den Vögeln im Zimmer waren die Jalousien unten.

    Ich muss sagen mit dem Hund hatte ich wirklich mehr zu tun.
     
  4. SandraW

    SandraW Guest

    Hallo!
    Meine Hähne hatten ja nie Probleme mit Silvester, aber da ich das bei den ängstlcihen Hennen nicht wusste, habe ich einfach das Licht im Zimmer angelassen. Als ich mal zwischendurch reingeschaut ahbe, waren sie fleißig am fressen und hatten ansonsten keine Probleme. :) Nichteinmal das Radio musste herhalten. *g*
     
  5. Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Hi!

    Hier gab´s auch keine Probleme. Wir waren ja zu Hause. Viele andere allerdings auch. Soviel war hier schon lange nicht mehr los. Aber sowohl Wellis als auch Nymphen haben es gut überstanden. Keine Panikattaken oder so.
    Als wir dann ins Bett gegangen sind hab ich nur gedämpftes Licht angelassen. Und bei den Geiern die Jalousien zu gemacht (vor 0 Uhr schon).
     
  6. #5 Piepschen, 1. Januar 2004
    Piepschen

    Piepschen ich war nie wirklich hier

    Dabei seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gütersloh
    Guten Morgen!

    Also meinen Geierle ging es eigentlich ganz gut. Bei uns wurde, wie jedes Jahr viel in den Himmel geschossen und auch extrem viel geknallt, aber im großen und ganzen waren die Pieper sehr ruhig. Nur Olli hatte ein bisschen Angst, da es ihr erstes Silvester war. Ich hab aber die Jalousien runter gemacht und gedämpftes Licht angelassen. Hinterher haben sie dann alle gepennt. ;)
     
  7. #6 christian83, 1. Januar 2004
    christian83

    christian83 Guest

    F R O H E S N E U E S

    also meine beiden Damen haben von allem überhuapt nichts mitbekommen, ich hatte die Jalousinen ganz zu und kein Licht an. Sie waren die ganze Zeit ganz ruhig und haben geschlafen.

    Nene, da macht man sich solche Sorgen um die Piper und die bekommen von allem überhaupt nichts mit.


    Wünsche euch allen ein schönes gesundes und erfolgreiches neues Jahr!!!

    Gruß
    Christian
     
  8. Thomas

    Thomas Guest

    erstmal ein frohes und gesundes neues jahr für alle hier !!!

    dieses war unser erstes silvester mit den wellies. ich war absolut "panisch" das sie das nicht gut überstehen würden, aber ich wurde positiv überrascht.

    wir haben das licht angemacht und die "nachtdecke" drüber gedeckt. es kam einmal ein leises piepen, nach dem motto "mann, ruhe jetzt !!!" und das war auch schon alles.

    unsere katzen und hasen sehen das auch sehr relaxt und schauen sich alles genauestens an. von den hunden ist nur die schäferhündin etwas empfindlich. mit der habe ich dann, im wechsel mit meiner frau, im bad gesessen, bis das alles vorbei war und gut .

    ich fands klasse das die wellies das so gut weggesteckt haben. die sind noch nicht mal müde.
     
  9. #8 Andrea&Tina, 1. Januar 2004
    Andrea&Tina

    Andrea&Tina Guest

    erstmal euch allen ein frohes neues jahr!!!!

    unsere 4 möchte-gern-adler haben das auch alles sehr cool genommen

    obwohl wir das fenster auf hatten und es draussen ganz schön geknallt hat (wir wohnen in köln mitten in der stadt nahe beim rhein, da könnt ihr euch ja vorstellen, wat da geknallt wird) ... die haben eher sehr interessiert geguckt und kräftig mitgepiept ... die wollten wohl auch ein gutes neues wünschen
     
  10. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Ein frohes neues an alle

    Bei uns wurde sehr viel geknallt. Da unsere Siedlung etwas in einer Runde angelegt gebaut ist, war auf allen Seiten Krach.

    Als wir rausgegangen sind hatten wir das Fenster zu, die Rolladen runter und die Türe geschlossen. Licht und Fernseher blieben an.

    Zwischendurch bin ich mal nachsehen gegangen. Die Wellis hat es überhaupt nicht gestört und zwei von den Nymphen waren etwas angespannt, aber sonst verlief alles gut.
     
  11. D@niel

    D@niel Guest

    Frohes neues Jahr 2004!

    Hallo alle zusammen,

    meine beiden Wellis hab ich ins PC-Zimmer umquartiert, weils da ruhiger ist, zudem hab ich außer der Weihnachtsbeleuchtung am Fenster das Licht ausgemacht (war aber trotzdem ziemlich hell drin), das Fenster und die Rollade runter.
    Ausgemacht hat ihnen die Ballerei nichts. Keine Wunden und kein rumgeflatter im Käfig.;)
     
  12. #11 Zugeflogen, 1. Januar 2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hi,

    also ich war nicht da ! *löl* habe die rollos runtergelassen und ein kleines licht angemacht.
    vaddern hat auf die piper aufgepasst. er meinte, es wäre alles ruhig geblieben. nach den schlafpositionen von heute morgen zu urteilen ist da auh nix passiert.
     
  13. Crusher

    Crusher Guest

    Hallo
    auch bei uns war wellimäßig alles im grünen Bereich.
    Wir waren zwar nicht zu Hause aber runter gelassene Rollos und angelassenes Licht war wohl das Richtige. Als wir so gegen 2.30 nach Hause kamen saßen die Pieper völlig relaxed auf ihren Stammplätzen.
    Auch die Katze im Bad war schlaftrunken und ruhig.
    Nur unser Hund, den wir leider nicht zur Party mitnehmen konnten, war ein reines Nervenbündel und hat eine mittlere Katastophe im Flur angerichtet. :k
     
  14. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    meine bande hat bis 4 uhr Heute morgen fröhlich vor sich hin gesungen :D (mama auch) GGGG
    :0-
    alles gesund und munter :D
     
  15. Patricia

    Patricia Guest

    Alles gut ...

    Meine Wellis haben alles gut überstanden. Nur unser Küken drehte heute etwas am Rad. Lief wie eine Verrückte durch den Nistkasten und ließ der Henne keine Ruhe. Wollte immer aus dem Loch krabbeln, was es bis gestern nicht versucht hatte. Aber um ehrlich zu sein, glaube ich nicht das es wírklich was mit der Knallerei diese Nacht zu tun hat.
    Wünsche noch ein frohes neues Jahr und bis bald

    LG
    Patricia und ihre 10 gefiederten Freunde
     
  16. Sandy32

    Sandy32 Guest

    Hallo!

    Unsere Wellis haben Silvester auch ohne Probleme überstanden. Die saßen seelenruhig auf ihren Stangen und haben
    geschlafen, als wir nach der Knallerei nachgesehen haben, ob
    alles ok ist. Da wahr ich wohl nervöser als die, denn am liebsten wäre ich alle paar Minuten rausgegangen um zu gucken, ob es Ihnen gut geht.

    Tschüss und ein frohes neues 2004 wünscht Euch allen
     
  17. geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo,

    meine Geiers haben es auch super überstanden.

    Wir hatten die Jalousien - wie immer - unten, und dann noch ein wenig gedimmtes Licht und der Fernseher lief. Außerdem waren wir ja auch im Zimmer, sodaß wir hätten einschreiten können. :)

    Aber nachdem die Knallerei beendet war, so kurz vor 1 Uhr, haben die Geier uns dann aufgefordert, das Licht aus zumachen, weil sie schlafen wollten. :D

    Für Buffy (ist ein Abgabevogel) auch Budgie (ist zugeflogen) war es höchstwahrscheinlich das 1. Sylvester. :)
     
  18. Santho

    Santho Guest

    meine haben auch alles super gut überstanden! die knallerei hat ihnen nix ausgemacht! die jalousienen waren unten,licht und musik waren auch an!!!
     
  19. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Keine Probleme,

    wenn sie auch zeitweise etwas scheuer waren als sonst. Fenster und Vorhänge zu, BirdLamps an und alles verlief prima. :)
    Heute waren sie auch wieder recht zutraulich.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Re: Alles gut ...

    Kleine Küken sind halt neugierig:D .
    Sicher wollte es mal nachsehen, was der Anlass eines solchen Spektakels in der Nacht war;)
     
  22. malejie

    malejie Guest

    Also ich weiß es nicht,
    ich war nicht da.

    Habe den Käfig zur Fensterseite komplett zugehängt gehabt und die andere Hälfte offen gelassen.

    Aber den Tag über waren sie extrem laut und fröhlich
    ein Glück habe ich beide Türen zu gemacht
    aber sie waren trotzdem nicht zu überhören.
    Als wenn sie sich was spannendes zu erzählen hätten...
     
Thema:

Knallerei: Hatten Eure Pieper Angst?

Die Seite wird geladen...

Knallerei: Hatten Eure Pieper Angst? - Ähnliche Themen

  1. Pieper? Aber welcher?

    Pieper? Aber welcher?: Abend zusammen, folgenden Vogel habe ich Anfang der Woche im Hohen venn in belgien gesehen. Es waren insegesamt 3. Das sollte doch ein Pieper...
  2. Bin ratlos, Vögel haben Angst?

    Bin ratlos, Vögel haben Angst?: Hallo Vogelfreunde auf der Suche nach Infos zu meinem "Problem" bin ich hier gelandet, Mal sehen ob Ihr mir helfen könnt. Folgendes Problem: Seit...
  3. Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?

    Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?: Her zusammen und zwar eine kurze frage: Ich habe meine Wellensittiche jetzt in einem Monat schon gut gezähmt. Vor meinem Kopf zum beispiel haben...
  4. Hat mein Welli Angst vor mir?

    Hat mein Welli Angst vor mir?: Hey und zwar habe ich eine kleine frage, Ich habe seit einem Monat ein Wellipärchen, Mina und Momo. Nun mache ich mit ihnen dieses "Zähmen in 5...
  5. Pieper & Sperber

    Pieper & Sperber: Hallo Heute habe ich, bei grauem Wetter, in der Schweiz folgende 2 Vögel gesehen, bei denen ich unsicher bin. Hier denke ich in Richtung Pieper,...