Knaulgras?

Diskutiere Knaulgras? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, habe auch für meinen Welli das Knaulgras bei Ricos Futterkiste besorgt und war etwas enttäuscht zu sehen, dass mein Schatzi es nicht...

  1. Mimulus

    Mimulus Mitglied

    Dabei seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe auch für meinen Welli das Knaulgras bei Ricos Futterkiste besorgt und war etwas enttäuscht zu sehen, dass mein Schatzi es nicht fressen möchte.
    Er schaute sehr skeptisch aufs Näpfchen und erst viel später fraß er, aber meistens Körner (ich habe wie empfohlen Körner und Knaulgras gemischt). Das Knaulgras blieb praktisch unberührt.

    Ist es mit dem Knaulgras auch eine Gewöhnungssache?

    Liebe Grüße

    Mimulus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 geier-004, 10. Mai 2008
    geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo Mimulus,

    Wellis sind allgemein etwas schwierig mit neuem Futter, so nachdem Motto: kenn ich nicht, ess ich nicht!

    Ich würde es ihnen weiter anbieten, über kurz oder lang merken sie, dass es was zu essen ist.

    Wir mischen auch das Futter jeweils ca. eine Hälfte Wellensittichmischung mit einer Hälfte Grassamen.

    Wobei eigentlich jeden Tag gewechselt wird: einen Tag Knaulgras, einen Tag Grassamen, einen Tag Glanz, einen Tag Salatsamen usw.

    P. S. Sag mal, wieviele Wellis hast Du denn?
     
  4. Mimulus

    Mimulus Mitglied

    Dabei seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Geier 004,

    ich habe z.Z. einen Welli. Gerade heute ist er bei mir zwei Monate. War zugeflogen und hatte Milben, war in der Behandlung. Nun läuft jetzt die Quarantäne ab, und nach Pfingsten kommt ein liebes (hoffe ich) Mädchen zu ihm. Ein neues großes Haus Montana Memphis III steht schon dafür bereit.

    LG
    Mimulus
     
  5. #4 Sandraxx, 10. Mai 2008
    Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mimulus,

    ich fütter auch Knaulgras, meine bekommen zurzeit sogar nur Knaulgras und Kanariensaat . Sie müssen es also fressen, geht gar nicht anders und ich habe es auch beobachtet, wie sie die Grassamen knuspern. - Ich persönlich sehe allerdings keinen Unterschied zwischen den "frischen" und den entspelzten Körnern. Für mich sehen die mehr oder weniger gleich aus bei dem Gras. Insofern kann schon gut sein, dass Dein Pieps auch was davon gefressen hat.


    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  6. #5 geier-004, 10. Mai 2008
    geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo Mimulus (oder wie heisst Du richtig?),

    freut mich, dass Du dich um ihn aufgenommen und gekümmert hast.

    Ich kannte die Vorgeschichte nicht und hatte mich nur ein wenig gewundert, dass Du von "einem" Wellensittich geschrieben hattest ...

    Warte mal ab, bis er eine Partnerin hat, meistens ist dann einer neugieriger als der andere und probiert auch neue Sachen aus. Und was für einen gut ist, ist dann auch für den etwas zurück haltenderen gut ... :D

    Womit Du beiden auch eine super Freude machen kannst ist Vogelmiere und Golliwoog .

    Ebenso sehr gut ist halbreife Hirse, die kann man im Aug./Sep. selbst auf einem Feld bei Ansbach ernten und dann für ein Jahr einfrieren. Oder man lässt sich sich zu senden, wenn es zu weit zum persönlich hinfahren ist.

    Es findet auch jedes Jahr dort ein Hirseerntentreffen statt, schau mal hier. In dem Thread findest Du auch die Adresse von dem Bauernhof.
     
  7. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Das Problem hatte ich jahrelang, immer wieder versucht, es wurde nicht gefressen. Dann habe ich den Anbieter gewechselt, es gibt das Knaulgras im Extra-Napf und sie stürzen sich regelrecht drauf.
     
  8. jayce

    jayce Nordlicht

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    meine bekommen auch seit 3 tagen knaulgras - extra / unten auf dem käfigboden - und ständig sehe ich sie über diesem napf dort hängen :D. scheint zu gefallen! habs bei www.futterkonzepte.de gekauft!
     
  9. Mimulus

    Mimulus Mitglied

    Dabei seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    vielen Dank für Ihre Antworten und Tipps. Habe gleich empfohlene Anbieter angeschaut.
    Aber ich denke, es liegt nicht am Gras, das ich bei Ricos Futterkiste-Online-Shop (übrigens, sehr schnelle Lieferung!) gekauft habe. Eher an meinem Welli, der vieles noch nicht kennt und nicht ausprobiert bzw. gekostet hat.
    Für zwei Monate bei mir hat er große Fortschritte gemacht: kommt runter zum Käfigboden und pickt Sand, badet in Vogelbad.
    Ich hoffe, mit der Zeit kommt er auch auf den Knaulgras-Geschmack.
    Leider, frißt er keine Obst und Gemüse. Habe schon vieles angeboten, aber er tut so als ob er bunte leckere Sache gar nicht sieht. Nun bekommt er als Ersatz Vitamintropfen.
    LG

    Mimulus (Ljuba)
     
  10. #9 geier-004, 10. Mai 2008
    geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo Ljuba,

    ich denke auch nicht das es am Anbieter liegt. Das mit dem Knaulgras kommt sicherlich noch.

    Ich hoffe Du meinst nicht ein Produkt mit dem Namen :?, weil das bringt gar nichts, außer Geld in die Kassen des Herstellers.

    Biete ihm einfach eine Schale mit Leitungswasser an, da ist gesund und auch genau das richtige.

    Viele Wellis tun sich mit Obst und Gemüse schwer. Wichtig ist auch die jeweils richtige Angebotsform. :D Was bei den meisten Wellis gut geht sind Äpfel, Tomaten, Weintrauben (nur kernlose!!! und darauf achten, dass sie nicht gespritzt sind) und Gurken (nicht zu oft geben, höchstens 2x die Woche).

    Welche denn und in welcher Dosierung?
     
  11. Mimulus

    Mimulus Mitglied

    Dabei seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Geier-004 (Vorname?),

    zur späten Stunde eine kurze Antwort auf Deine Zeilen.
    Ein Vogelbad passt nur gut an den Eingang des alten Käfigs, d.h. dass in kurzer Zeit, wenn ich den anderen Welli hole und die beiden in den neuen Käfig von Montana Memphis III einziehen, ist das Ding unbrauchbar, weil die Eigangstür bei Memphis großzügig geschnitten ist (dadurch kommt auch ein Jungschwan, ha-ha-ha...). Dein Tipp mit einer Schale ist sehr gut, da ich mir schon Gedanken machte, wie die Wellis im neuen Käfig baden können.
    Zum anderen: ich gebe Multi-Vitamin-Tropfen von Vitakraft aus dem Zooladen.
    Ich nehme 2-3 Tropfen für 50 ml Wasser. Ob es reicht?
    Kannst Du vielleicht meinem Welli etwas anderes empfehlen?

    Meine Wellis, die ich früher hatte, fraßen alles Mögliche von Obst und Gemüse: Apfel, Banane, Eisbegsalat, Gurke, besonders Petersilie, auch Möhren von einer Scheibe.
    Außerdem waren sie scharf auf Zwieback etwas aufgeweicht im Wasser. Und sie mochte Heilerde. Die war sehr hilfreich beim Durchfall.
    MfG
    Ljuba
     
  12. #11 Stubenhockerin, 11. Mai 2008
    Stubenhockerin

    Stubenhockerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen ( Ruhrgebiet)
    @ geier004
    ...mit Vogelmiere und Golliwog kannst du deinen Wellis auch eine Freude machen .... hahaha Vogelmiere haben sie gar nicht angeguckt und
    Golliwog nur mal kurz beknabbert und für uninteressant befunden
    dagegen hat einer aus der bande der Tradeskantie den Vorzug gegeben,
    obwohl es heißt Golliwog sei zarter/ leckerer ...
     
  13. Mimulus

    Mimulus Mitglied

    Dabei seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen,

    der Zeitpunkt der großen Freude ist gekommen! Mein Welli frißt seit heute das Knaulgras. :beifall: Aber wie! Er saß praktisch im Napf und wollte gar nicht raus.
    Beim Fressen zwitscherte er zwischendurch, nach dem Motto: "Oh, wie lecker!"
    Seit ein paar Tagen habe ich ihm das Knaulgras in einem separaten Napf angeboten. Und es funktioniert.

    Danke für Ihre Antworten.
    LG
    Mimulus :)
     
  14. #13 geier-004, 24. Mai 2008
    geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo Ljuba,

    freut mich, dass er jetzt das Knaulgras entdeckt hat. War halt alles eine Frage der Geduld ... :D

    P. S. Hast Du schon eine Partnerin für ihn? Berichte doch mal bitte weiter.
     
  15. Mimulus

    Mimulus Mitglied

    Dabei seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo:)!

    Wir sind beide in großer Erwartung. Ich hoffe sehr, dass es Mitte Juni mit einem Welli-Mädel klappt.
    Habe mit einem sehr guten Züchter aus W-Berlin Kontakt aufgenommen und wie gesagt warte auf Nachwuchs bei seinen Wellis.

    Am Anfang dachte ich an einen Welli aus dem Tierheim Berlin. Es ist natürlich schön, noch einem ein richtiges Zuhause zu geben. Aber ich habe Angst, dass ich dann mit dem Probleme habe. Ich war so fix und fertig die drei Wochen, wo ich meinen fast jeden Tag fangen und ihm die Augen mit Augensalbe behandeln musste. Dann drei Gänge zum Arzt zur Anti-Milben-Behandlung. Und jedes Mal war es vor allem für den Vogel mit sehr viel Streß verbunden.
    Klar, es ist leichter mit einem Welli umzugehen, wenn er von klein an bei mir aufwächst. Ein zugeflogener oder ein aus Tierheim ist ängstlich und sehr oft unzahm. Bei gutem Willen kann ich für einen aus Tierheim nicht entscheiden.
    Obwohl wenn ich an die vielen Wellis und andere Papageienarten, die dort ihren Asyl gefunden haben, denke, tut mein Herz weh.

    Ach ja, mein Welli ist am 19.05 in einen neuen Vogelkäfig (Memphis III) eingezogen:beifall:. Es war große Aufregung für ihn. Aber es war nur seine Entscheidung. Er ist freiwillig ins neue "Haus" reingekommen und dort geblieben. Am ersten, zweiten Tag hatte ich den Eindruck, dass er sein altes kleines gemütliches Vogel-"Häuschen" vermisst. Aber am dritten Tag war es nicht zu übersehen, dass der Kleine sich im Montana Memphis pudelwohl fühlt.

    Wenn es dem Tierchen gut geht, geht es mir auch gut.

    Einen schönen Sa-Gruß
    von Mimulus-Ljuba aus Berlin :)
     
  16. Mimulus

    Mimulus Mitglied

    Dabei seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Einen lieben Gruß vom Knaulgras-Fan Proscha

    und von mir natürlich auch!

    Ljuba
     

    Anhänge:

  17. Mimulus

    Mimulus Mitglied

    Dabei seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Gott sei Dank, dass er das Knaulgras gerne frißt

    Hallo alle zusammen,

    ich melde mich mal wieder und möchte folgendes berichten:

    Bei der Hitze, die wir alle vor einigen Tagen hatten, ging es meinem Weill nicht gut: er würgte einmal Körner aus. Oh Schreck, dachte ich, um Gottes Willen eine Kropfentzündung!
    Habe gleich grobes Futter und Kolbenhirse aus dem Käfig entfernt, aber auch ein Spieglein, das mein Kleiner schon vielmals zu füttern versuchte.
    Am nächsten Tag stand auf seinem Speiseplan nur Knaulgras und abwechselnd eine Lösung mit Nux Vomica (1-2 Globuli auf 50 ml Wasser) oder Kamillen- bzw. Malventee.
    Drei Tage Diät tat gut. Ich gab ihm dann etwas Körnchen von "Mauserhilfe" und noch später normales Futter.
    Nun rätsle ich immer noch. Was hat das Würgen verursacht? Hitze? War die Kolbenhirse evtl. mit Pilzbefall? Oder "Spieglein, Spieglein"?
    Auf jeden Fall bekommt er keine Kolbenhirse mehr. Nur Knaulgras und Körnerfutter von Ricos-Futterkiste, etwas Vogelsand in der Schale vermischt mit etwas Heilerde und jeden Tag eine andere Sorte vom Tee (gerade das, was sein Frauchen trinkt). Thymian-Tee schmeckt ihm nicht so besonders (wie auch seinem Frauchen :)). Ansonsten geht es ihm wieder gut. Teu-teu-teu!!!
    Was meint Ihr, war das Würgen evtl. von der Hitze? Oder von dem verdorbenen Futter?
    Freue mich auf Ihre Zuschriften.

    LG aus Berlin von Ljuba.
     
  18. #17 geier-004, 14. Juni 2008
    geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo Ljuba,

    da hast Du aber nochmal Glück gehabt, ich meine wg. der Kropfentzündung. Drücke ganz fest die Daumen, dass es Deinem Welli wieder gut geht. :prima:

    Hast Du den einen vogelkundigen TA bzw. kennst Du einen? Zu Sicherheit solltest Du Deinen Welli mal dort vorstellen. Denn mit einer Kropfentzündung ist nicht zu spassen.

    Es war richtig den Spiegel zu entfernen, durch das füttern des Spiegels, der dann die Nahrung aber nicht aufnimmt, sind schon viele Kropfentzündungen entstanden.

    Die Kolbenhirse kannst bzw. solltest Du ruhig geben, gerade wenn er eine Kropfentzündung hat bzw. hatte, ist es wichtig das er leicht verdauliche Nahrung erhält und als solche ist Kolbenhirse das allerbeste. :zustimm:

    Dagegen die Mauserhilfe, :nene: diese würde ich keinem Vogel geben, schau bitte mal auf die Inhaltsstoffe, da steht dann u. a. was von Bäckereinebenerzeugnissen.

    Zu dem homoöphatischen Mittel, das kenne ich nicht, von daher kann ich nichts dazu sagen.

    Mit dem Tee ist sicherlich nicht verkehrt, so hat er auf jeden Fall ein wenig Abwechslung bei seinen "Getränken".

    P. S. Wie geht es den Deinem 2. Welli, hast Du ihn schon?
     
  19. #18 sittichbande, 14. Juni 2008
    sittichbande

    sittichbande Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    Bin ich ja richtig froh, noch ein Welli Freund aus Berlin.Wenn Du einen Vogelkundigen TA brauchst kann ich Dir gerne einen empfehlen.hat áuf mich einen recht guten Eindruck gemacht.Hoffe aber Du brauchst ihn nicht wegen deines Wellis.Aber eine Adresse sollte man schon parat haben.
    Sag mal, Du gibst Heilerde bei Durchfall, hift das wirklich aus Deiner Erfahrung raus.Gleich noch ne Frage.Wo kauft man sie und welche,wie bietet man sie an dem Wellifreund.Habe 10 Wellis in der Außenvoliere, nur 1 er hat Durchfall, ist aber Topfit.Ich müßte also allen Wellis die Heilerde anbieten.Habe auch schon mal überlegt etwas Kohle unters Futter zu mischen mich aber nicht so recht getraut,nicht das die Anderen Verstopfung bekommen.
    Ich denke ich werde das auch mal als Frage ins Forum setzen.
    Bitte schreibe mir wegen der Heilerde u.s.w.
    Sabine aus Berlin:+streiche
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mimulus,

    wenn das mit dem Würgen einmalig war, brauchst Du Dich m.E. nicht zu sorgen. Es ist nicht immer eine Krankheit dahinter. - Manche Vögel würgen auch in Stressituationen (womöglich tatsächlich wegen der Hitze?).
    Und allen kann es passieren, dass sie sich mal "verschlucken". Wie wir verschlucken kann sich ein Vogel zwar nicht (andere Anatomie, klar), aber vielleicht hat er aus Versehen eine Spelze mit geschluckt oder was auch immer. Das hat den Kropf gereizt und daher das Würgen.

    Wenn Du es also so schnell nicht wieder siehst, würde ich mir keine Gedanken machen, aber falls er es jetzt doch ab und an immer mal macht, aber lieber mal checken lassen.

    ----

    [Hallo Sabine,

    stell doch mal in Deinem Thread im Krankheitsforum ein Foto von dem "Durchfall" ein. Womöglich ist es garkein richtiger Duchfall. Hier noch ein Link: http://birds-online.de/gesundheit/gesallgemein/indikatorkot.htm und http://birds-online.de/gesundheit/gesinfektion/durchfall.htm ]

    ----

    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  22. #20 blaulatino, 15. Juni 2008
    blaulatino

    blaulatino Mitglied

    Dabei seit:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    692xx
    knaulgrasfrage

    also ich wohne in der nähe des odenwaldes und wir haben hier viele wiesen ungespritzter art. es gibt knaulgras und anderes in hülle und fülle (nur vogelmiere finde ich keine:traurig:).
    ich biete das knaulgras direkt von der wiese an und sie lieben es.

    jetzt habe ich aber, um es mit anderem futter mischen zu können, bei ricos eine tüte bestellt - akzeptabler preis.
    der lieferung lag ein zettel bei, auf dem ricos mitteilt, dass wegen der steigenden preise für körner und saaten weltweit, auch seine preise erhöhen müssen. knaulgras evt. bis zu 100% - das ist mir zuviel.

    jetzt zur frage:

    kann ich knaulgras auf vorrat pflücken und im speicher oder sonst wo trocknen und dann noch verfüttern???? so wie trockenblumen zum beispiel. oder ist das bei dem gras unmöglich??
     
Thema: Knaulgras?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. knaulgras

    ,
  2. Wellensittich knaulgras

    ,
  3. knaulgras für wellensittiche

    ,
  4. übersäuerung kropf wellensittich,
  5. wellensittich kropf übersäuert wie füttern
Die Seite wird geladen...

Knaulgras? - Ähnliche Themen

  1. Knaulgras lecker?

    Knaulgras lecker?: Hallo, ich hatte mal Knaulgras mit dem Futter vermischt. Keisha-May hat das nicht als essbar anerkannt und sich mühsam die "richtigen" Körner...
  2. Welches Körnerfutter? Knaulgras mit Schadstoffen behandelt?

    Welches Körnerfutter? Knaulgras mit Schadstoffen behandelt?: Hallo, meine TÄ'in riet mir, vom Trill-Futter zu wechseln, weil da Molkereierzeugnisse, Eiererzeugnisse und Milch enthalten sind. Ich habe...
  3. günstiges Knaulgras?

    günstiges Knaulgras?: Hallo, kennt von euch jemand eine günstige Bezugsquelle für Knaulgras? Ich bestell normalerweise bei Birdbox aber die haben die Preise...
  4. Unterschied Knaulgras und Raygras

    Unterschied Knaulgras und Raygras: Hallo, bei den Einzelsaaten gibt es Knaulgras und Raygras. Sind beide vom Nährwert her gleich oder gibt es gravierende Unterschiede? Gruß Bernd
  5. Tote Tiere im Knaulgras

    Tote Tiere im Knaulgras: Hallo zusammen! Ich habe folgendes problem: Vor ca. einer Woche habe ich in unserem frisch angebrochenen Paket Knaulgras eine tote Kellerassel...