Knoblauch...

Diskutiere Knoblauch... im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich hab da ma n Frage zum Thema Knoblauch.. Kann man dass unbedenklich in grösserer Menge verfüttern??? Abgeshen davon, das meine Geier...

  1. #1 hansklein, 3. April 2005
    hansklein

    hansklein Guest

    Hallo,

    ich hab da ma n Frage zum Thema Knoblauch.. Kann man dass unbedenklich in grösserer Menge verfüttern??? Abgeshen davon, das meine Geier "Mundgeruch" han und so vor sich hin Riechen wenn Knobi gegssen... Mir wurd gesagt, dass dat gut wär, wegen Abwehrkräfte und Antibiotika Wirkung usw... und meine Geier Lieben dat, wie auch Zwiebeln und Paprika... Und hier an der Grenze kost ja kaum was... 2 KG Taube. 2€... 2 KG Knobi 2 .-€.... 5 KG Äppel... 2.-€ Aba ist dat O.k. auch ma EINE Knobizehe am Tach zu füttern??? Nehmen tun se das. Riechen ja auch schön danach.. Weiß da jemand mehr???

    Liebe Grüße

    Hans und Geier
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federmaus, 3. April 2005
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Hans :0-


    In meinen Ernährungsbüchern steht nur das alle Zwiebelgewächse regelmäßig gegeben werden kann. Aber wieviel :+keinplan .

    Ich bin eine Vertreterin das es auch ein zuviel des Guten gibt.
     
  4. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    Moinsen , bin auch mal wieder da :)

    Knoblauch scheint wirklich sehr zu munden :D meine fressen es alle gerne aber auch nur , wenn sie es eben nicht regelmässig bekommen* wie bei allen anderen sachen auch wird es halt schnell zur gewöhnung , und dann langweilig* aber so einmal die woche ist es schon oki..mußt du halt mal probieren ob sie es , bei häufiger verfütterung , immernoch mit der gleichen gier aufnehmen..aber wie Federmaus schon sagte , ein zuviel ist nicht umbedingt förderlich für die gesundheit
     
  5. #4 sdlkatrin, 3. April 2005
    sdlkatrin

    sdlkatrin Guest

    Hab meinen auch schon mal sowas angeboten. Aber einmal reingebissen, geschüttelt und die Zehe ist in die Ecke geflogen. Ist wohl nicht so ihr Ding. :D
     
  6. #5 Alexandros, 3. April 2005
    Alexandros

    Alexandros Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo

    mir hat mal ein Züchter gesagt, das Knoblauch wie eine Wurmkur ist. Ich gebs regelmässig einmal im Monat. Aber immer nur Pulver ins Fressen.

    Gruss Alexandros
     
  7. #6 Blindfisch, 3. April 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Gekauftes Pulver würde ich nicht geben, wer weiß, was da alles drinnen ist, z.B. damit es nicht klumpt.

    Aber das mit dem Knoblauch - scheint ja kein Aprilscherz zu sein - werde ich wohl auch mal ausprobieren.

    Wie lange riechen die Kleinen denn noch danach?

    :0-
     
  8. #7 hansklein, 4. April 2005
    hansklein

    hansklein Guest

    Riechen....

    Hallo,

    erstmal vielen Dank für die Antworten. In Pulverform würd ich's auch nicht geben, da sind so Zusatzstoffe drin. Naja, die süßen riechen schon ein paar Std. danach, wie der Mensch auch... Aba dat riecht man dann ja nich mehr, nach kurzer Zeit ignoriert zumindest meine Nase das. Davon ab, soll Zwiebel und Knobi ja auch sehr gesund sein. Beim zuviel denke ich auch, ist wie bei allem... man kann's zu gut meinen und schadet dann doch...

    Liebe Grüße

    Hans und Geier
     
  9. #8 Blindfisch, 4. April 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    ... ach, nur ein paar Stunden - ich dachte, wie beim Menschen, drei bis vier Tage ...
    :0-
     
  10. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Hans,

    > ich hab da ma n Frage zum Thema Knoblauch.. Kann man dass unbedenklich in grösserer Menge verfüttern???

    Kein Problem. Das wusste schon Ilja Rogoff :-)))

    > Abgeshen davon, das meine Geier "Mundgeruch" han und so vor sich hin Riechen wenn Knobi gegssen...

    Kannst du unbedenklich geben. Unserem Grauer hier ist sogar tierärztlich eine Knoblauch-Dauer-Therapie verordnet worden, weil er unter Arteriosklerose leidet. Er frisst es, er stinkt wie Hölle, mein Zimmer stinkt bestialisch... aber bisher konnte ich keine Nebenwirkungen (vom Geruch mal abgesehen) feststellen.

    (Blindfisch)
    > Gekauftes Pulver würde ich nicht geben, wer weiß, was da alles drinnen ist

    Nichts. Knoblauchpulver aus der Apotheke oder aus dem Kräuterregal im Supermarkt enthält normalerweise nichts als getrockneten Knoblauch (steht auch drauf).

    Viele Grüße, Stefan
     
  11. christa

    christa Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65329 Hohenstein
    Hi,

    mein Grauer "liebt" Knoblauch. Ich gebe ihm den auch roh, gekocht und gebraten, wie's gerade kommt. Nur nicht andauernd, weil er wie ein Levantiner riecht und die Mücken tot von der Wand fallen. :D LG Christa
     
  12. #11 Blindfisch, 7. April 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Riecht es denn dann überhaupt noch nach Knoblauch?

    :0-
     
  13. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Christa,

    Diese Nebenwirkung (Mückentod) hat der Knofi bei uns leider nicht ;-)

    Aber im Ernst: ich habe keine Ahnung von Naturheilkunde, und ich weiss auch nicht, ob / wie Knoblauch medizinisch wirkt. Aber unser Geier bekommt das Zeug täglich seit fast einem Jahr. Und ich habe den Eindruck, dass der von Monat zu Monat jünger und fitter wird (dabei geht er schon auf die 40 zu).

    Oder ich täusche mich - und er verhält sich wie immer, aber ich altere rapide =:-o In dem Fall sollte ich vielleicht auch eine Knoblauch-Therapie anfangen, damit ich wenigstens den Geier überlebe :-)

    Viele Grüße, Stefan
     
  14. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    Ja, leider :-(

    Das trockene Knoblauchpulver selbst riecht zwar relativ wenig. Aber sobald Feuchtigkeit daran kommt (und das kommt sie hier, weil ich den Knofi immer über Keimfutter / Obst / Gemüse streue, damit der Vogel 'automatisch' etwas davon aufnimmt), stinkt das Pulver genau so schlimm wie frischer Knoblauch.

    Viele Grüße, Stefan
     
  15. christa

    christa Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65329 Hohenstein
    Hallo Stefan,

    :D der Mückentod war auch nicht sehr ernst gemeint. Aber ansonsten ist Knobi wirklich sehr gesund; die Mittelmeerküche wird doch allgemein als vorbildlich hingestellt. Angeblich gibt es dort viel weniger Herz- und Kreislaufbeschwerden als bei uns. Keine Ahnung ob das stimmt, aber mein graues Geierlein ist inzwischen 26 Jahre und sieht noch aus wie neu. LG Christa
     
  16. Bine73

    Bine73 Guest

    Hallo,

    ich bin mir wegen der Verträglichkeit von Konfi nicht mehr so sicher.

    Ich habe es meinen Süßen zwar auch schon ein paar mal gegeben, weil ich es hier gelesen hatte, dass man es kann.

    Als ich das dann aber meiner Schwester erzählte (Tierärztin am Geflügelinstitut Oberschleißheim) war sie da nicht so begeistert, sie meinte, dass wäre für die Gesundheit nicht gut, warum weiß ich aber nicht mehr so genau.

    Ich sollte vielleicht nochmal genau nachfragen :idee:

    Ich informiere mich mal und melde mich dann wieder!

    Schöne Grüße,
    Bine
     
  17. Masch

    Masch Vogelkraultante

    Dabei seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo,

    vielleicht hat sie Bedenken, weil Knoblauch erst den Kreislauf sehr in Schwung bringt und nach einer Weile stark senkt ?

    Ich fütter ihn allerdings auch, aber nur sehr mäßig.

    Bei uns sind Zwiebeln noch beliebter als Knobi.
    Besonders in Kombination mit Nudeln und geriebenen Möhren :freude:

    Eine Stunde später stinkt es in der Voliere, als hätte der Deoroller versagt :k
     
  18. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    (Bine)
    > Ich informiere mich mal und melde mich dann wieder!

    Das wäre schön, interessiert mich sehr.

    (Martina)
    > stinkt es in der Voliere, als hätte der Deoroller versagt

    Noe - das IST das neue Deo. Knofi for men... von Hugo Boss :-)

    Viele Grüße, Stefan
     
  19. #18 Blindfisch, 10. April 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Ach - das ist das! Endlich verstehe ich das - ich dachte, er verdünnt das Blut und senkt den Kreislauf sofort. Folge: verlangsamte Verdauung, weil der Darm etc. langsamer, also schlechter durchblutet wird, dachte ich immer laienhaft.

    Das kann ich doch vom Tier auf den Menschen übertragen, oder?

    :0-
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Masch

    Masch Vogelkraultante

    Dabei seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal

    Das gilt für Mensch und Tier gleichermassen; nur di eMenge an Knobi muss stimmen :p
     
  22. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Frei nach Paracelsus' 500 Jahre alter Maxime: "Alle Ding' sind Gift und nichts ohn' Gift; allein die Dosis macht, das ein Ding' kein Gift ist." :-)))

    Interessant wäre dann halt, welche Dosierungsempfehlung sich für Knofi bei Mensch und Papagei ableiten läßt.

    Viele Grüße, Stefan
     
Thema: Knoblauch...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ist Knoblauch unbedenklich

Die Seite wird geladen...

Knoblauch... - Ähnliche Themen

  1. Knoblauch Konzentrat

    Knoblauch Konzentrat: Hallo zusammen. Habe mich neulich gefragt das es doch ein Knoblauch Konzentrat in flüssiger Form für das Trinkwasser geben muss Habt ihr...
  2. Knoblauch und Zwiebeln für Tauben ?

    Knoblauch und Zwiebeln für Tauben ?: Ich habe gelesen das Knoblauch Vitamin A, B1, B2, C - stärkt Amtemwege und Darmschleimhaut heilen kann und Zwiebeln A, B1, B2, C, E + Folsäure....
  3. Allergisch auf Knoblauch????

    Allergisch auf Knoblauch????: Vorletzte Woche hatte ich ja berichtet das ich in Sorge war weil Tarzan auf einmal ein Auge zu machte und das fast eine Stunde lang - der Tierarzt...
  4. Knoblauch

    Knoblauch: Hallo zusammen, hab gestern in einem Artikel der Zeitschrift „Geliebte Katzen“ entsetzt lesen müssen, dass Knoblauch giftig für Katzen sei und...