Knurpseln...

Diskutiere Knurpseln... im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; hi elmo, süüüüüßes foto! :~ schön, dann ist oscar ja erst mal über'n berg! ;) wir drücken weiter daumen und krallen! gruß, claudia

  1. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi elmo,

    süüüüüßes foto! :~
    schön, dann ist oscar ja erst mal über'n berg! ;)

    wir drücken weiter daumen und krallen!

    gruß,
    claudia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Heute war es soweit: Röntgen und Blutabzapftag für Oscar.

    Vom Röntgenbild war nichts auffälliges.

    Blutwerte waren schon interessanter... Kein Zucker...
    Aber dafür gab es ein paar Werte, die ausserhalb des normalen Rahmens waren und auch auf eine Nierensache hinweisen.
    Hierbei waren es 2 Werte, die zwar an sich nicht schlimm wären, deren Verhältnis zueinander nicht stimmt.
    Lymphozytenmenge war auch normal.

    Unterm Mikroskop war dann zu erkennen, dass alle Lymphozyten aktiv sind! Sie hat es mit 3 Weiteren anderen Blutproben heute vergleich können und da ist Oscar ganz schön rausgestochen... Es kann auch auf ein Nierenproblem hindeuten.

    Man kann jetzt leider nichts mit Sicherheit sagen (ohne Biopsie), aber die Vermutung ist momentan, dass Oscar eine virale Infektion in der Niere gehabt haben könnte und hier noch ein Heilungsprozess (so weit es bei der NIere überhaupt möglich ist) in Gang ist.

    Hab jetzt ein paar Sachen für Trinkwasser zur Unterstützung. Ansonsten soll er viele Vitamine bekommen und immer Wasser haben.

    Mehr kann man momentan nicht machen. Und Oscar gehts im Moment auch wieder ganz gut...
     
  4. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Die Niere war also nicht vergrößert ? Dann ist es wohl zum Glück noch nichts Chronisches. Was für Medis bekommt er denn ?
     
  5. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Auf dem Röntgenbild war zumindest davon nichts erkennbar. Wenn was vergrößert ist, dann nur so gering, dass sich beim Röntgenbild keine Organverschiebungen zeigen.

    Medis kann ich dir heut Abend sagen...
     
  6. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    hört sich doch ganz gut an
     
  7. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Mariendistelsamen

    Und wieder eine Frage...

    Einige meiner Geier futtern inzwischen auch ganz gerne Mariendistelsamen (was ja gut für die Leber sein soll). Gibts da eine Maximalmenge, die die Geier futtern dürfen?
     
  8. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    zuviel ist nicht gut, da die MD Samen leider auch ziemlich fett sind. Daher ist bei der Behandlung einer Fettleber oder einer Leberentzündung auch das Pulver aus den Sylimarin-Kapseln besser.

    Ich würde also nicht jeden Tag diese Samen anbieten.
     
  9. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Mein vk TA hat damals für meine leberkranke Henne Mariendistelsamen strickt verboten, wegen dem Fettgehalt. Aber Sylimarin empfohlen. Habe auch gute Erfahrungen damit gemacht.
     
  10. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Danke euch... Dann sind das eher Leckerlies mit "Nebenwirkung".
     
  11. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    ist wie mit einem gutem Rotwein: Ein kleines Gläschen ( 0,1 l ) am Tag ist eher gut......je mehr, umso schlechter....:D



    und was machen die Geier sonst so ? Gibbet noch Probleme ?
     
  12. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Gino und Maya sind im Arbeitszimmer und erst zum Freiflug sind alle wieder zusammen. Das funktioniert soweit eigentlich auch ganz gut. Nach dem Umzug kann ich dann mit einer 3-Meter-Voliere noch mal einen neuen Versuch machen. Da ist dann genügend Platz zum Ausweichen und auch genügend Abstand, wenn es mal Ärger geben sollte...
     
  13. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    *seufz*

    Da meint man, dass es sich eingespielt hat... und dann wieder *patsch*. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass langer Freiflug (also ab Mittag) den Herrschaften nicht bekommt. Samstag Nachmittag ist plötzlich wieder ein Knäul durch die Gegend gekullert und geflogen.

    Ergebnis: Ein blutiger Zehen und ein lädiertes Oberlied bei Tiffy.

    Heut hat mein Vater Tiffi zur TÄ über die Straße gebracht (bei so einer Verletzung kann sie drauf schauen) und Polly war mit Oscar und Grisu einige Stunden alleine. Hat sich doch tatsächlich in der Zeit wieder an Oscar rangeschmissen. Den Nachmittag über gings gut aber am Abend gabs schon wieder Zoff.

    Also Einzelhaft bis vor einer guten halben Stunde im Nebenzimmer. Zum Eingewöhnen jetzt noch in der Nacht reingesetzt. Und selbst beim Nachtlicht ging der Zoff wieder los. Also hab ich jetzt 3 Zimmer mit 3 Pärchen Sperlies *seufz*

    Ich glaube, ich muss mir ernsthaft mit Polly und Grisu Gedanken machen. Grisu scheint nicht auf Weiber zu stehen... und Oscar nimmt anscheinend was er bekommt...
     
  14. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    drei Pärchen in drei Zimmern ? Es versteht sich niemand miteinander ? 8o


    Ich bin echt froh, daß wir uns nicht haben bequatschen lassen von wegen "holt doch noch ein Pärchen dazu".....wenn ich mir unsere Maja so ansehe weiß ich genau, daß unser dominantes Weib bestimmt kein idealer Schwarmvogel ist.
     
  15. #194 Kleiner Wolf, 7. Februar 2012
    Kleiner Wolf

    Kleiner Wolf Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65193 Wiesbaden
    Vielleicht solltest du es dir mit dem Umzug und der drei 3m Voliere noch mal gut überlegen.

    Da ist wohl mehr als ein Paar bei dir dominant.
    Wobei ich letztes Jahr bei der Rasselbande hier ähnliches Verhalten hatte. Allerdings ist das nicht so blutig ausgegangen wie bei deinen.
    Das war als sich das Alpha-Paar getrennt hat und der Alpha Hahn sich eine neue Henne gesucht hatte. (ich nenn das mal so - keine Ahnung ob das sich auch auf Vögel übertragen lässt)
    Da wurde im Anschluss auch ganz schön auf die ehemalige "Königin" ganz schöne Attacken geflogen.
    Als dann der Hahn jetzt krank wurde, hat sich das Weibchen einen neuen Hahn gesucht und der wurde Anführer. Dann gingen natürlich alle auf den ehemaligen Anführer.
    Vielleicht hast du da auch gerade so Streitigkeiten - welches Paar gibt bei dir den Ton an.
    Allerdings wurde bei mir nicht bis aufs Blut solche Streitigkeiten ausgetragen. Liegt dann wohl doch daran, das Grünbürzel eher die ruhigere Sperliart ist.
     
  16. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    bei uns gibts die Alpha-Henne....:D
     
  17. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Es gibt mal wieder ein Update von den Herrschaften...

    Den Anhang Tiffy - KoPlaWu.jpg betrachten

    Tiffy hat mal wieder den Kampf um Oscar (eigentlich müsste er Casanova heißen) verloren. Letzte Woche Donnerstag gabs dann wieder einen Termin bei der Tierärztin und Tiffy musste zur Reparatur. Sie hatte eine schöne große Wunde am Kopf, unter Narkose gereinigt und genäht werden musst. Dazu noch ein Stück fehlender Schnabel, wo hoffentlich nicht die Wachstumszone betroffen ist.

    Nun sitzt sie mit Grisu im Krankenkäfig zusammen, was momentan ganz gut geht.

    Tja... und dann? Ich glaube, ich muss mich noch nach einem hetero-Männchen umsehen, damit für die zwei Weiber nicht nur ein interessantes Männchen da ist.
    Die Planung für eine größere Voliere (ca. 250/80/150) fängt jetzt auch an.
    Und dann schauen wir mal, ob es - wenn ich 3 echte Paare habe - eine Vergesellschaftung von Allen vielleicht doch klappt...

    Nur... was mach ich dann mit Grisu?
     
  18. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    8o Da hat Tiffy ja "richtig" was abgekriegt!
    Von deinen Erzählungen hörte sich das gar nicht so schlimm an.

    Wenn man einen Halter wüßte, der auch einen "schwulen" Hahn hat :?
     
  19. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Ja... wir haben am Abend vorher geschrieben. Da lief der Freiflug auch noch relativ ruhig ab. Tiffy und Grisu saßen über dem Käfig auf dem Ast... und die beiden Anderen woanders.

    Am Mittwoch Abend hab ich die Herrschaften rauslassen.... und die beiden sind auf einander losgeschossen und haben sich ineinander verbissen. Danach war sie so derart am Kopf lädiert.

    Meine TÄ meinte schon, dass sie hier Mikrochirurgie machen musste.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
  22. #200 charly18blue, 2. Juli 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Oh mein Gott, die arme Kleine sieht ja richtig übel aus 8o. Gute Besserung für die Kleine :trost: .
     
Thema: Knurpseln...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sperlingspapageien duschen