Knurpseln...

Diskutiere Knurpseln... im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Ich finde den Schlafplatz raffiniert gewählt, sie ist die Erste am Frühstücksbuffet :D Ne... erster ist Gino. Maya sitzt neben ihm. Gino hat...

  1. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Ne... erster ist Gino. Maya sitzt neben ihm. Gino hat seinen Rüssel schlafenderweise bereits im Futter gehabt :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62 Charlie&Berta, 12. Mai 2010
    Charlie&Berta

    Charlie&Berta Mitglied

    Dabei seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Königswinter
    Ungwöhnliche Schlafstellung

    Hallo Elmo,
    also nach meiner bisherigen Erfahrung haben diese seltsamen Schlafvorlieben mit dem Schutzbedürfnis von Sperlingspapageien zu tun.
    Sie fühlen sich wohl "eingequetscht" und mit "Dach über dem Kopf" einfach sicherer, ein Instinkt, der in ihrer eigentlichen Heimat Südamerika bestimmt wichtig ist.

    Meine Beiden haben sich in ihrer Voliere nachts schon häufig , am Gitter hängend,unter ihr geliebtes Korkdach verdrückt auf dem sie tagsüber sehr gerne sitzen.
    Nachdem ich diese unbequeme Schlafstellung als Mensch irgendwann kaum mehr mit ansehen konnte, habe ich ihnen einen kleinen Schlafast unter dem Korkdach montiert, den sie jetzt sehr gerne annehmen.

    Auch ein unten offenes Nagerhäuschen ( möglichst hoch oben und in Eckposition) mit direkt darunter montiertem Ast erfüllt das Schutzbedürfnis der kleinen Kerlchen recht gut.

    Liebe Grüße,
    Margit
     
  4. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Unsere schlafen eigentlich ganz normal auf einer der oberen Stangen - allerdings immer auf der Selben - und dann ganz nah am Gitter.....also nix Außergewöhnliches.....:zwinker:
     
  5. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Eukalyptus / Schnee-eukalyptus

    Hallo zusammen,

    ich hab schon in der Datenbank geschaut, komme aber leider mit den beiden Bezeichnungen zu keinem Ergebnis.

    Wisst ihr, ob der Eukalyptus und im speziellen der Schnee-Eukalyptus ungiftig für die Geier sind?

    Ich muss jetzt wirklich meinen Benjamin aus Platz- und Geier-Gründen ins Büro schaffen.

    VG Elmo
     
  6. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Wellis ernaehren sich ja in AUS u.a. auch von Eukalyptus....ich nehme daher an, dass er nicht giftig fuer unsere Geier sein wird......
     
  7. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Auch von den Blättern? Ich weiß ja, dass es in Aussie viele Geier, Sittiche und Loris gibt... und auch Eukalypus. Aber ich weiß eben leider nicht, wie es beim Knabbern an den Blättern und Ästen ausschaut.
     
  8. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Elmo,
    ich habe "Tante" Google befragt und herausgefunden, dass es wohl unterschiedliche Arten Eukalyptus gibt - es soll giftige geben.
    Der hier gepflanzte Eukalyptus ist sicher nicht mit dem in Australien zu vergleichen - aus dem Grunde würde ich die Finger davon lassen.
     
  9. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    klar fressen sie auch von Blaettern und Aesten.....allerdings weiss ich nicht, ob sie alle Arten fressen oder Bestimmte vorziehen.

    Sogesehen gebe ich Isrin recht: Wozu bei Sperlies Experimente machen ? Fressen sie's in der Natur, gibts Eukalyptus in der Sperlieheimat ?
     
  10. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Hallo Istrin und Lapingi,

    ich mag halt Eukalyptus als Pflanze (Australien-Infiziert halt). Und da mein Benjamin jetzt weichen muss, muss ein Ersatz her.

    Er ist als Zierpflanze gedacht, der allerdings Sperliekompatibel sein soll :D

    VG aus München
     
  11. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    ach so.....Du meinst, nicht als Futterersatz sondern fuer den Fall, dass sie mal zufaellig dran knabbern sollten......

    Du koenntest Dir aber auch ueberall Golliwog auf die Fensterbank stellen....:D
     
  12. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Du meinst doch nicht im Ernst, dass das die Geier davon abhält auch wo anders dran zu :+schimpf
     
  13. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    Noch 'ne Idee: Eine Bananenstaude
    (wächst auch in Australien und für das richtige Flair könntest du noch 'ne dicke Spinne reinsetzen :D )
    (kopfeinziehduckundwech)
     
  14. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Ich hab sogar gehört, in Australien wachsen sogar Karnickel und Kamele :D
     
  15. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Das mit der Bananenpflanze ist keine schlechte Idee - hatten wir auch schon vor. Fuer's Zimmer gibts ja auch kleinere Varianten.
     
  16. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Gefiederpflege

    Neuerdings kommt Gino auf den Kopf und fängt an, die Haare wie bei der Gefiederpflege durchziehen. 8o

    Egal oder nicht gut für die Geier? :nene:
     
  17. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    Wenn du nicht gerade Haargel, -lack oder -spray in den Haaren hast, dürfte es ihm nichts ausmachen.
     
  18. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Kommt da was...

    ... auf uns zu?

    Maya hat (heute gesehen) so einen Hintern...

    [​IMG]

    Kommen da Eier?
     
  19. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Elmo,
    guck dir mal das Foto (Post 352) von Richard an - - hat schon Ähnlichkeit.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Richard

    Richard Guest

    Das Foto wollte ich auch gerade verlinken... :+klugsche

    Wenn du 100%ig sicher sein möchtest, kannst du auch vorsichtig tasten. Das Ei spührt man sehr deutlich.
     
  22. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Danke schon mal für eure Antworten, ich werde heut Abend mal versuchen vorsichtig zu tasten.

    Auch das Verhalten der Beiden würde dazupassen. Nur noch gejage im Käfig. Tiffy und Grobi sind jetzt im Krankenkäfig ausgelagert. Gino und Maya hocken gerade in einer Ecke im großen Käfig, wobei Maya eher am Boden liegt und Gino füttert sie...

    Was meint ihr... Nistkasten reinhängen, Eier abkochen und wieder reinlegen?

    Beide im großen Käfig lassen oder lieber im Kleinen?
     
Thema: Knurpseln...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sperlingspapageien duschen