Kochfutter /Weichfutter

Diskutiere Kochfutter /Weichfutter im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, da ich gerade einen Wellensittich mit Kropfentzündung zu Hause habe, bin ich auf das Thema Kochfutter gestossen. Kann mir...

  1. Moonlite

    Moonlite Guest

    Hallo zusammen,

    da ich gerade einen Wellensittich mit Kropfentzündung zu Hause habe, bin ich auf das Thema Kochfutter gestossen. Kann mir jemand sagen, woraus das normalerweise besteht und wofür es gut ist ? Gibt man das auch gesunden Vögeln oder ist es eher eine reine Schonkost ? Und was wird da überlicherweise gekocht und wielange ?

    Für meinen kranken Welli habe ich heute zum ersten Mal geschälte Hirse gekocht, da wir sowas zufällig im Haus hatten. Der erste Versuch ist leider zu pampig geworden und wurde deshalb von der Wellidame komplett ignoriert. Beim Zweiten Versuch habe ich die Hirse nur eine Minute kochen lassen und dann den Topf von der Platte genommen und noch ca. 10 Min ziehen lassen. Das Ergebnis kann sich schon eher sehen lassen, aber mal sehen, was meine Feinschmeckerin dazu sagt. Die gleiche Hirse, nur in heissem Wasser gequollen, hat sie schon gefressen und da schien es ihr auch zu schmecken. Nur an Hirsepampe geht sie leider nicht ran, obwohl die für ihren Kropf natürlich am besten wäre. Daher werde ich wohl noch etwas herumexperimentieren müssen.

    Ich würde mich freuen, wenn jemand noch ein paar Tips oder Erfahrungswerte zum Thema Kochfutter / Weichfutter parat hätte.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ziegenfreund, 28. Juli 2004
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Moonlite,

    Du könntest Keimfutter kochen, das ist übrigens auch für gesunde Pieper nicht zu verachten... kein Salz nehmen
     
  4. #3 Ziegenfreund, 28. Juli 2004
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Auch Reis kannst Du gekocht anbieten, oder z.B. Möhrchen, usw..
     
  5. #4 Federmaus, 28. Juli 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Silke :0-

    hier meine Anleitung für einen Geiereintopf.

    Du kannst aber auch ganz normales Keimfutter oder gkeimte Kolbenhirse geben.

    Oder die normale Körnermischung ~10 Minuten kochen.
     
  6. Moonlite

    Moonlite Guest

    Hey, der Geiereintopf sieht ja richtig lecker aus :)
    Wenn man gleich eine größere Menge kocht und dann noch nachträglich etwas würzt, hat man gleich was fürs gemeinsame Mittagessen ;)

    Ich werde es aber erstmal mit gekochten Keimfutter probieren, da meine Wellidame alles ignoriert, was nicht annähernd nach Körnern aussieht. An Grünzeug geht sie auch nur selten ran, es sei denn, es gibt was zu schreddern. Aber danach steht ihr momentan wohl auch nicht der Sinn.
    Für heute scheint sie jedenfalls satt geworden zu sein und morgen gibts dann eben einen Hirse-Keimfutter-Eintopf und etwas Eifutter. :jaaa:

    Danke für eure Tips :)
     
  7. #6 Federmaus, 29. Juli 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hihihi auf die Idee ist auch noch niemand gekommen :lekar:

    Ich hoffe das es Deinen Kleinen bald besser geht.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kochfutter /Weichfutter

Die Seite wird geladen...

Kochfutter /Weichfutter - Ähnliche Themen

  1. Köchfutter

    Köchfutter: Hallo, ich habe 1Königssittich Paar und möchte ihnen Kochfutter anbieten dazu habe ich allerdings nich ein paar Fragen : Kann ich jedes Gemüse...
  2. Erfahrung mit Versele Laga Weichfutter

    Erfahrung mit Versele Laga Weichfutter: Hi Vogelfreunde Habt ihr Erfahrung mit Weichfutter von Versele Laga. Ich möchte mich schon mal im Vorraus mit denn Futtermitteln meiner evt....
  3. Bitte helft mir, Kochfutter

    Bitte helft mir, Kochfutter: Hallo zusammen Habe seit heute kein gekochtes Gemüse mehr. Habe heute eingekauft: Lauch, Broccoli, Fenchel, Rettich, Broccholi, Gurken und...
  4. Was für Kochfutter gebt ihr zu?

    Was für Kochfutter gebt ihr zu?: Hallo!Eine frage:Was für Kochfutter reicht ihr euren Mohren?Ich habe es bisher noch nie zugegeben.Fressen sie das gerne?Lg.Manni!
  5. Weichfutter

    Weichfutter: Hallo, was haltet ihr von dem Real Weichfutter von Chemivit? Ich spiele mit dem Gedanken das Futter mal auszuprobieren,da es nur knapp 2€ pro...